RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 103, 104, 105 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 15:50    Titel:
    Zelter Frost hat Folgendes geschrieben:
    ich hab die Robitronic Mantis Rad-Muttern probiert - geht net. Wink



    ahh Ups^^ dachte der Mantis is von wem anders Embarassed


    Naja das Gewinde von denen ist Standart irgendwie, haben in der Firma von Siemens so runde Berührungslose Endschalter die haben die gleiche Mutter bzw Gewindesteigung, kann man sagen ob das Metrische oder Zöllische Gewinde sind ?
    Nach oben
    trackcrasher
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 15.07.2008
    Beiträge: 260

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 16:00    Titel:
    Die "normalen" 17mm Mitnehmerr von den Buggys/Truggys haben ein metrisches Feingewinde (M12, wenn ich mich net täusch.)
    _________________
    Axial AX 10
    HPI Savage 25 SS BL & Flux; Cup Racer; RS4 Rally
    LRP Shark
    Stick Crawler
    Tamiya TT-01, XC Trial Truck & TA05
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 16:14    Titel:
    dann müsste doch eigtl das Integy Zeug auch Metrisch sein, wobei jeder Kocht sein eigenes Süppchen, was man natürlich machen könnte wäre mit der Flex oder Feile Kerben reinzumachen und sich so etwas mehr *Gripp* zu verschaffen !
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 16:22    Titel:
    na super Sad

    Zelter, dein Bild geht nicht, aber soweit ich gesehen habe, besitzen die Integy Teile ein recht prominentes Offset, oder gibts die in Verschiedenen Ausführungen?

    Jedenfalls sind mich bei der Suche nach Radmitnehmern die HPI-Bigbore Alu Dämpfer geradezu angesprungen, sodass ich sie (um umgerechnet 60€) einfach bestellen musste Smile
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 16:35    Titel:
    Meine Empfehlung für die Dämpfer, diese Gummiüberzieher für die Kolbenstangen, nach 3 Monaten sehen die bei mir noch aus wie Neu mit den Dingern!


    Btw Falls jemand seinen 2200KV Motor los werden will PN me plz^^
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 16:50    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:
    na super Sad

    Zelter, dein Bild geht nicht, aber soweit ich gesehen habe, besitzen die Integy Teile ein recht prominentes Offset, oder gibts die in Verschiedenen Ausführungen?


    dann versuch ichs mal hiermit:



    kenn nur die eine Ausführung, hat pro Seite ~10mm mehr Offset. Ist aber sicher kein Nachteil, ein bisschen breitere Spur
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 16:58    Titel:
    Ich befürchte halt, dass damit die Radachsen brechen könnten bzw. die Aufhängung schnell ausleiert. Oder ist bei dir noch alles im grünen Bereich?
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 17:03    Titel:
    Radachsen brechen? Shocked


    der Savage XL hat Stock schon 15mm oder so mehr Offset denke mal das passt schon, die Lager/Achsen haben schon genug Reserven für das Spielchen
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 17:43    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:
    Ich befürchte halt, dass damit die Radachsen brechen könnten bzw. die Aufhängung schnell ausleiert. Oder ist bei dir noch alles im grünen Bereich?


    ich hatte bedenken wegen der Radlager (wie üblich wenn man mehr Offset fährt, kenn ich von den 1:1ern). Aber: hat alles gehalten. Die Radachsen sind meines Erachtens nach ausreichend stabil um mit der grösseren Hebelwirkung klarzukommen. Und wenn die meinen/unsren bash-Stil aushalten, dann würd ich mir keine Gedanken machen. Ausgeleiert ist auch noch nichts. Einzig die Lenkung hat etwas mehr Spiel bekommen, ich hab die Gleitbuchsen in den Lenpfosten noch nicht gegen Kugellager getauscht. Bei einem basher aber nicht von belang, da gehts nicht ums mm-genaue Einlenken vor/in/aus einer Kurve
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    exup90
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.04.2009
    Beiträge: 119
    Wohnort: Cham (Bayern)

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 18:35    Titel:
    Um nochmal etwas klarheit in mein Problemchen zu bringen hier ein Bild!





    Wie schon geschrieben,ich denke das sich das Lager erst duch den Sprung im Lagersitz verabschiedet hat!
    _________________
    Savage Flux XL
    New E-Maxx Brushless
    Vorza Flux
    HotBodies D8T BL
    Mugen MBX 7R Eco
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 103, 104, 105 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum