RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 113, 114, 115 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 07.10.2009, 23:26    Titel:
    War ich gerade zu faul zu *zugeb* Embarassed

    Aber Danke Smile
    _________________
    ...
    Nach oben
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 08.10.2009, 11:18    Titel:
    Mein hinterer Triebling hat nun nach fast einem Jahr auch das Zeitliche gesegnet. Wie auch bei Aaron war auch schon an meinem Zahnrad ein wenig Verschleiß zu sehen. Das war auch sicher der Grund, das es mir 3 Zähne abgerissen hat Sad

    Am Tellerrad hingegen sind keine Anzeichen von Verschleiß zu erkennen Shocked

    Aus Zeitgründen und Faulheit, hab ich einfach einen "normalen" Triebling "old school" eingebaut. Funktioniert auch...

    Im Gegensatz zur Diffbox meines Nitros hat die Flux Box kein zusätzliches Spiel bekommen! In diesem Fall kann man sich also die Aluversion sparen Wink
    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    christianb
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 27.01.2008
    Beiträge: 30

    BeitragVerfasst am: 10.10.2009, 20:19    Titel:
    Was habt ihr für euren Savage Flux bezahlt?

    Vielleicht könnt ihr mir per PN auch gute Shops zu kommen lassen.
    Die den Savage für einen guten Preis anbieten.

    Danke.
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 11.10.2009, 02:15    Titel:
    Also aus England bekommt man ihn für 670 inkl. Versand (Mein letzter Stand)
    Da es innerhalb EU ist, kommt kein Zoll/mwst dazu.
    Ich hatte Glück und habe einen "Testwagen" für nur 375 privat bekommen Very Happy
    _________________
    ...
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 11.10.2009, 23:28    Titel:
    Ich muss an dieser Stelle eine kleine Warnung für das HPI Bulletproof-Getriebe aussprechen.

    Nicht, dass es nicht halten würde Wink aber man darf das Ausdistanzieren trotz dem groben Modul nicht allzu leicht nehmen, denn die extrem geringe Zahnzahl am Triebling (9) erhöht den Eingriffswinkel, wodurch das Ganze dann wieder recht sensibel wird.

    Wenn man also à lá HPI ausdistanziert und die beiliegenden 0,2mm Scheiben verwendet, wird man alsbald erste Einlaufspuren am Triebling bemerken.
    Ich habe mich daher heute nochmals eingehend mit dem Getriebe befasst. (und dabei gelernt, dass man selbst zum Wechseln des Trieblings bloß die Getriebeboxabdeckung runternehmen muss - Bodenplatte ist nicht nötig) Letztlich hat es 0,1mm Scheiben (die Scheiben von HPI sind 0,2mm dick) gebraucht, um das Getriebe geschmeidig laufen zu lassen.

    Im Moment sieht's daher so aus:
    Vorne: 0,3mm (Triebling) 0,2mm (Tellerrad) 0,6mm (Diffgehäuse)
    Hinten: 0,2mm (Triebling) 0,1mm (Tellerrad) 0,7mm (Diffgehäuse)
    Zusätzlich sollte man dort, wo der Mitnehmer an den Triebling angeschlossen wird, auf 0,4mm ausdistanzieren, in meinem Fall also 0,1mm vorne und 0,2mm hinten. (Dabei aber testen, ob der Triebling noch leicht drehen kann)

    Wenn das Getriebe schnarrt, und trotz leichtem Spiel holprig läuft, dann gehört der Triebling ausdistanziert. Leider kann man beim Flux den Eingriffspunkt nicht genau sehen, sodass das ein bißchen ein Geduldspiel ist.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 13.10.2009, 22:14    Titel:
    Was für Mitnehmer kann man eigentlich auf die Achsen packen? Standard ist ja 17mm. Gibt es irgendwo ne ÜBersicht oder Ähnliches welche Größen drauf gehen? Hab bei dem Thema absolut null Durchblick.

    Und gibt es zufällig Längere Achsen für ne breitere Spur?
    _________________
    ...
    Nach oben
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 10:13    Titel:
    Daniel N hat Folgendes geschrieben:
    Und gibt es zufällig Längere Achsen für ne breitere Spur?


    Klick Klack


    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 10:46    Titel:
    Ich bin zu doof um auf der HPI-Seite zu suchen Oo

    Danke Very Happy
    _________________
    ...
    Nach oben
    t28
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 03.02.2009
    Beiträge: 125
    Wohnort: Kärnten

    BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 12:51    Titel:
    welche mitnehmer...
    14mm, 17mm und 23mm

    hab schon alle 3 durchprobiert und bin bei 23mm geblieben.

    und die breitere spur ist von mir nur zu empfehlen...

    mfg
    _________________
    HPI Savage Flux XL FLM Lehner/Kontronik 10s
    Schumacher Mi4 Lehner1920/3 Hi-Amp MambaMonster 176,7km/h
    MST 01D Drift Pro
    LRP Blackout Brushless 1:5
    LRP Vader Brushless 1:5
    FG Evo Tourenwagen 1:5
    2x Tamiya FF-01
    Yokomo MR4TC
    HPI Mini Recon Brushless
    Nach oben
    mbmods
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.06.2009
    Beiträge: 336

    BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 22:49    Titel:
    Hallo,
    nachdem ich die Frage schon an einer falschen stelle gestellt hatte Embarassed stell ich sie mal hier rein.
    Ich wollte mal fragen, ob jemand bereits Erfahrungen mit den Savage XL Rädern am Flux gemacht hat oder auch mit der Spurverbreiterung?
    Hoffe ein paar Erfahrunge hier zu hören.

    MfG mbmods Very Happy
    _________________
    Mein YOU-TUBE Kanal...
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 113, 114, 115 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum