RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gt2
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 15.03.2009
    Beiträge: 11
    Wohnort: Langenfed (nähe Köln,D-Dorf)

    BeitragVerfasst am: 19.03.2009, 21:56    Titel:
    Hallo


    Ich hatte bei der ersten Ausfahrt mit meinem Flux an 4s1p Kokam 5000 auch direkt eine Reifeneinlage gekillt.
    Daraufhin hoppelte der Flux nur noch und war unfahrbar. Den Reifen habe ich reklamiert, denn schliesslich sollte sowas halten. Bin lediglich einige Geraden auf Asphalt gefahren ohne faxen oder dergleichen.
    Ich denke die Einlagen sind nicht besonders gut verklebt.Also aufpassen Leute.
    Bin den Flux nun nochmal mit 6s1p (Rockamp 4400 30 C)Lipo gefahren auf Dirt Bonz Reifen. Meine Herren,was da geht ist unglaublich brutal.ich habe es sogar geschafft einen Backflip bei langsamer fahrt zu machen,zwar eher versehentlich bzw schon drauf angelegt zu wheelen,aber immerhin...
    Die Lipos haben jetzt noch mal an Druck nachgelegt(2te Ladung)
    Ich finde das Dingen ist ehrlich gesagt mit dieser Power nicht wirklich fahrbar,schon garnicht im Gelände,wenn wir mal ehrlich sind. Laughing
    Auf dem Asphalt mit Strassenreifen und viel Platz/Auslauf ,wo man den Flux langsam auf Top Speed hochziehen kann,mag das wunderbar sein,aber ich persönlich komme mit 4-5s lipo im Gelände bzw generell besser klar(vernunft).Nicht das ich den Wagen nicht unter Kontrolle hätte,aber wenn man bei 70kmh etwas abrupt Vollgas gibt ,dann wheelt der Bursche zum Teil so abartig...
    Das geht ja sogar mit 5s und 4s bei weniger Speed.Da reicht mir ab und zu mal eine Akkuladungen mit 6s zum Fun haben.Dauerhaft extrem hart und Material raubend.Was aber unterm Strich recht geil is Very Happy

    Ich habe mal einen noch hier liegenden,recht guten Satz Intellect 4200 SHV (12 Zellen gepusht)gefahren,damit ging er auch recht ordentlich,nicht viel schlechter als mit den 4 Kokis

    MfG
    rene
    Nach oben
    Vinlancer
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.10.2008
    Beiträge: 323

    BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 19:37    Titel:
    Nun, als ich hatte gestern meine erste richtige Ausfahrt mit zwei 3s-Kokam-4000er (provisorisch mit Kabelbindern befestigt, da sie nicht ganz in die Schächte passen) - Hammer. Ich hatte noch nie ein derart schnelles Auto und auch nicht woanders fahren sehen. Aus jeder Geschwindigkeit sind Wheelies drin. Die Saltos sind total einfach zumachen und klappen wunderbar, hehe Smile Unheimlich aufpassen musste ich mit beim Gasgeben. Ich habe die Funke auf 100% Exp. eingestellt, aber sobald man nur ein bisschen zu viel Gas, gibt landet man auf dem Rücken oder macht Kunststücke! Heikel! Das Material habe ich wirklich net geschont, aber alles hat gehalten - meine Reifen sind auch noch ganz Wink

    Ich bin bis jetzt einfach nur total begeistert von dem Teil - die Nitros können sich frischmachen!

    Twisted Evil
    Nach oben
    cupra
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 16.03.2009
    Beiträge: 67

    BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 19:47    Titel:
    So, meine Lipos sind heute gekommen. Es ist echt nicht lustig an einen 3s 30c Lipo Deans Ultra Stecker zu löten Wink Die Kabel sind so extrem dick. Egal, hat geklappt und hab meine ersten 15 min mit 22,2v im Flux hinter mir.

    Das erste was ich gemacht habe war der allgemein bekannte und beliebte Standing Backflip. Also Gas durchgezogen und zugeschaut. War aber kein Standing Backflip, sondern ein Standing Doublebackflip! Danach hatte ich so einen Respekt vor der Karre, dass ich es nicht mehr probiert habe Wink

    Ich bin nur bei mir vor der Haustür gefahren, hab also keinen richtigen Highspeedtest gemacht. Der folgt die Tage, mit GPS Messung. Wobei ich vermute das die obligatorischen 100 km/h nur mit dem 25 Zahn Ritzel möglich sind. Aber der Speed war jetzt schon brachial. Das Ding reißt den Asphalt auf. Hab nach 15 min aus gemacht, weil es dunkel wurde und es einfach zu eng war. Morgen gehe ich mal auf meine Bash Wiese und teste das Ganze mal im Offroad Bereich.

    Übrigens hatte ich bei keinem Modell so einen Verschleiß an der Wheelie Bar! Die ist bei mir schon fast weg, nach etwas über 3 Wochen!

    Gruß

    Lars
    _________________
    http://www.nitrodrink.net

    oder

    http://www.youtube.com/nitrodrink
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 20:23    Titel:
    @cupra - wie schauts Temperaturmässig aus, wie haben sich Motor/Regler aufgeheizt mit 3S?

    Übrigens - saugeiles Video mit Baja 5BSS und dem DF03ra auf dem zugefrorenem Teich/See Wink

    Und: GPS Messung an 3S, Ergebnisse posten - gaaaanz wichtig Smile

    Das Rad von meiner Wheey Bar ist auch schon ganz ordentlich angeknabbert Confused aber im Set is ja eine zweite dabei Wink
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    gt2
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 15.03.2009
    Beiträge: 11
    Wohnort: Langenfed (nähe Köln,D-Dorf)

    BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 21:08    Titel:
    Hallo zusammen


    Habe heute nochmals gemessen an 2x3s bzw 6s,5s und 4s.
    Bin allerdings mit den kleinen Felgen/Reifen (Tremor Felgen mit Phaltline Reifen 140x70mm)gefahren,was ja für einiges weniger an Geschwindigkeit verantwortlich ist.



    Die Lipos waren nicht warm,sondern so ~25 Grad

    Mit 5s lief er auf dem Parkplatz mit GPS 76,9kmh

    Mit 6s lief er 88kmh**

    **Wobei ich dazu sagen muss ,ich war sehr behutsam,bin nicht bis zum letzten Meter vom Parkplatz auf dem Gas geblieben,weil war mir zu wenig Auslaufzone;)

    Mit 4s und den originalen Reifen/Felgen lief er 68,6kmh

    Zum Vergleich:

    Mit den 140x70mm lief er damit 58,9 kmh. Da sind ~ 10 kmh Differenz zu den größeren Reifen.

    Übersetzung war Default 20er Ritzel 44er HZ.Denke mit 25 er Ritztel und 6s dürften wesentlich über 100kmh gehen bei den 140x70er Pellen

    Aber fürs Gelände reichen mir doch die 60-70kmh allemale
    gruss
    Rene Laughing


    Zuletzt bearbeitet von gt2 am 20.03.2009, 21:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 21:19    Titel:
    Meine erste Ladung Akkus ist gekommen Very Happy
    4x 4900er Trakpower (mein erstes Pack bringt schon seit mehr als 2 Jahren konstant gute Leistung - ich habe mit keinem anderen Lipo bessere Langzeiterfahrungen gemacht!)

    Ich hoffe, ich komme am WE zum verkabeln, dann werde ich Adapterkabel von 4mm Goldkontakt (die Lipos haben 4mm Terminals) auf Deans löten, um die für die Direktverkabelung zu kurzen Regleranschlüsse zu überbrücken. (Wollte anfangs direkt am Regler längere Kabel anlöten, doch in Erinnerung an meine letzte Aktion dieser Art, lege ich mich mit meiner Lötausrüstung lieber nicht mehr mit einer dicken, RoHS-konformen Löststelle an! Wink )
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    cupra
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 16.03.2009
    Beiträge: 67

    BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 22:10    Titel:
    @ Zelter Frost: Temperatur habe ich nicht gemessen aber er wurde doch deutlich wärmer als mit 4s. War zwar nicht wirklich heiss aber spürbar wärmer.

    Danke für das Lob wegen der Videos. Die machen mein Bruder und ich zusammen. Und der "Teich" ist 74 qkm groß Wink

    @ gt2: die 68 km/h hab ich auch gemessen mit 4s und normal Bereifung. So um die 85-90 km/h mit 6s hätte ich jetzt auch geschätzt.

    Das Ding macht so einen Spaß, ich kanns kaum erwarten morgen wieder den Asphalt brennen zu lassen Wink
    _________________
    http://www.nitrodrink.net

    oder

    http://www.youtube.com/nitrodrink
    Nach oben
    gt2
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 15.03.2009
    Beiträge: 11
    Wohnort: Langenfed (nähe Köln,D-Dorf)

    BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 22:36    Titel:
    Zum Thema Temperatur bezüglich Motor/Regler

    Ich konnte keine nennenswerte Erwärmung von Motor/Gehäuse/Welle(Rotor) ,sowie Regler feststellen.An 4s ist alles eiskalt,an 5-6s maximal lauhwarm. Bis jetzt habe ich es nicht geschafft den Lüfter des Reglers zum laufen zu bekommen.

    Ich hab den Motor allerdings von vorne rein direkt mit einem kleinen Lüfter versehen,der auch noch perfekt zwischen Regler und TVP passt.

    Stelle ich morgen oder später noch ein Foto von rein

    EDIT:



    Der Lüfter hat unterhalb wo er auf dem TVP sitzt eine Phase bzw Stufe in Winkelform(Zufall),damit sitzt der absolut perfekt auf.
    MfG
    Rene


    P.S Sucht jemand eine brushless Combo ?
    Lehner 1950/7 und Bk Warrior 20150 Car ,Motorritzel Modul 1 - bei RC-Marktplatz.at
    Nach oben
    Vinlancer
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.10.2008
    Beiträge: 323

    BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 17:24    Titel:
    Meine Komponenten wurden auch nur lauwarm. Die Fahrzeit an 2x 3s 4000 betrug ca. 15-20 Min. - das hatte mich sehr überrascht. Sagt mal ist das normal, das der Lüfter nie läuft oder schaltet der sich erst ein, wenn's wirklich haarig wird?

    Im Übrigen habe ich die Deans dran gelassen, an die Akkus TRX rangelötet und mir zwei Deans-TRX-Adapter gelötet - funzt super!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 17:26    Titel:
    der sollte sich nur einschalten, wenns dem Regler warm wird.
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum