RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 181, 182, 183 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Softeisbieger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.03.2009
    Beiträge: 172
    Wohnort: Aachen/Bielefeld

    BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 16:50    Titel:
    Man kann die 2s und 3s Akkus seriell verschalten, sodass es für den Lader nach 5s aussieht. Dafür brauchst du besondere Balancer-Adapter: Entweder als Kabel, Adapter-Platine oder selbstgemacht:
    http://scriptasylum.com/rc_speed/_picture.html?bal_gen_3s2s_wmain.gif~14

    Bzw.: http://scriptasylum.com/rc_speed/_lipo.html
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 22:35    Titel:
    Nachdem meine Cen-Diffs und LST2 Dämpfer auf sich warten lassen fahr ich nun erstmal mit den alten Diffs weiter. Dazu aber eine Frage:

    Wenn ich das Diff mit Fett schmier, birngt Öl zum Sperren dann überhaupt noch was? Wenn ide Zahnräder mit Fett beschmiert sind kann das Öl doch gar nicht mehr irgendwo hin "kriechen".
    Also wie macht man das genau? gibt es dazu Bilder zwecks Fett/Öl Menge etc? Und sollte man immer etwas Luft im Diff lassen?
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 22:44    Titel:
    also die Diffzahnräder sollen unbedingt gefettet werden, aber halt nicht übermäßig, danach das Öl rein - aber max. zu 2/3 anfüllen, da sich Silikonöl unter Wärme ausdehnt!

    Zum Fett:
    hast Du richtiges Diff-Fett oder verwendest Du was anderes?
    Ich frage nur deshalb, da Diff-Fett (zumindest mein HUDY) recht dünn im Vergleich zu anderen Fetten ist.

    Und ja, es sperrt noch, trotz Fett! Wink

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 23:26    Titel:
    Ich wollt morgen zum blauen Claus und da mal nach Öl und Fett gucken. Öl dachte ich erstmal 30.000 vorn und hinten in die Diffs, varriieren kann man ja immer noch Wink
    Die haben beim Claus auch ein Fett mit MOS2 -> Art-Nr: 828665 - 62
    Mal sehen wie das ist, wenn sie es da haben. Gibt ja so viele unterschiedliche Meinungen über das richtige Fett/Öl Wink
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 23:39    Titel:
    ich schätze das wird zu zäh sein (das vom C....)
    schau mal ob sie das von Ansmann wenigstens haben: Ansmann High Speed Diff Fett

    ich hab das Hudy Diff Fett 06-H106211
    ist fast nichts drin und 3x so teuer wie das vom C... Confused

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    thorox
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 23.02.2010
    Beiträge: 57

    BeitragVerfasst am: 29.05.2010, 22:07    Titel:
    Hi!

    Vllt. hab ich mich oben ein wenig undeutlich ausgedrückt.

    Meine Frage:

    Ist es möglich das Team Losi Silikonöl mit dem Öl, das bereits in den HPI Big Bore Stoßdämpfern drin ist, zu mischen?

    Oder hätte man das HPI-Öl entleeren sollen und die Stoßdämpfer ganz neu mit dem Losi Öl befüllen?

    Meine Bedenken kommen dadurch, weil sich im Gemisch der Öle im Stoßdämpfer einige Schlieren gebildet haben und es etwas trüb wurde.

    Grüße
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.05.2010, 22:13    Titel:
    es ist generell immer besser die Dämpfer zu entleeren und komplett neu zu befüllen!
    gerade im offroad-Bereich kann das Öl oft minimal verschmutzt werden und ausserdem werden durch die Mischung von verschiedenen Ölen die Dämpfer unterschiedlich ansprechen!
    Auch wenn man den Unterschied wahrscheinlich nicht bemerken wird.....
    Leider sind Silikonöle oft verschieden obwohl sie die selbe Viskosität haben - sprich 300cps ist nicht immer gleich 300cps !

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Blackadder
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 18.04.2009
    Beiträge: 54
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 10.06.2010, 23:44    Titel:
    Hallo allerseits,

    ich wollte gerade mal nach einer Generalüberholung meines Flux das Plastik Hauptzahnrad verbauen, leider konnte ich nirgendwo finden, wie genau ich das montieren soll. Muss ich irgendwas weglassen? Vielleicht kann mir mal jemand, der es montiert hat die Reihenfolge angefangen von der Feder mitteilen. (ALso von der Feder Richtung Getriebe).

    Danke

    BA
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 10.06.2010, 23:49    Titel:
    Du verbaust das Kunststoff-HZ genauso wie das Stahl HZ - die Reihenfolge siehst du dann schon beim Zerlegen, so kompliziert ist das nicht Wink

    Allerdings benötigst du für das Kunststoff-HZ zusätzlich das bronzefarbene Gleitlager aus dem Slipperteile-Satz 87042.
    Wenn du es noch besser machen möchtest, kaufst du dir stattdessen ein 10x5mm Drucklager ("Axial-Rillenkugellager")
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 10.06.2010, 23:50    Titel:
    Du brauchst diese Messinghülse welche in das Kunststoff HZ gesteckt wird!
    http://www.hpieurope.com/piw.php?lang=tu&partNo=87042

    Sonst ändert sich nichts, gibt eh nur eine Möglichkeit das ganze zusammenzubauen! Wink
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 181, 182, 183 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum