RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 21:25    Titel:
    @Zelter Frost: Soll ich einen Extra Testbericht schreiben, oder willst du selbst so einen DirectWire Prototypen testen? Very Happy

    @Submariner: Der Länge nach passen sie gut, weil sie mit den mitgelieferten Schaumstoffblöcken (einer hochkant, einer der Länge nach) unter sachtem Druck in den Käfigen sitzen. Für die Kabelführung brauchst aber einen Dremel, weil die Öffnung hinten selbst für die Deans Buchsen zu klein ist - von den Goldkontakten ganz zu schweigen.
    Wenn du die Akkus in den Boxen laden möchtest, musst du am hintersten "Kühlschlitz" ebenfalls ein wenig dremeln, damit der Balancerport zugänglich wird. Bei den Goldkontakten benötigst du welche für 90° Verlötung - oder du schleifst die ebenfalls aus, da der Akku, so die Kabel "stumpf" aufgelötet werden, knapp zu breit ist.
    Alles in allem hat sich HPI also redlich Mühe gegeben, den Savage für das gebräuchlichste Lipo-Format aus der Schachtel heraus untauglich zu machen Rolling Eyes

    Die Nachbesserungsarbeiten gehen aber recht schnell, wie gesagt, morgen stell ich Bilder dazu ein.

    Was bei mir einigermaßen Zeit beansprucht hat, war das Ablängen der Kabel, die - wenn man es ganz sauber machen will - links und rechts jeweils unterschiedlich lang sind. Die Maße dafür kann ich aber gerne durchgeben, dann ist der Savage im Nu Hardcase-Barren-Lipo-tauglich.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 00:26    Titel:
    hätte ne Frage bezüglich dieser BigBore Dämpfer, hab gesehn das die grad mal 35€ kosten im 4rer Pack, würde sich das wohl lohnen wenn ich meine 8 Aludämpfer gegen die austausche ?


    Gewichtsmäßig vorallem und evtl verbesserts das fahrverhalten..


    EDIT: könnte jemand einen Dämpfer abwiegen und das Gewicht posten, dann könnt ich vergleichen ob sich das vom Gewicht her lohnen würde!
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 00:49    Titel:
    Meinst du das Gewicht der Kunststoffdämpfer?

    Lohnen würde es sich auf jeden Fall - immerhin 50% Reduktion beim Wartungsaufwand Wink
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    BeeFee
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.12.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: so bei Stuttgart rum ;)

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 01:02    Titel:
    Hallo zusammen,

    habe nun schon mehrmals von 20 Minuten Fahrzeit gelesen....ich fahr das gleiche Set in nem Mugen mbx5t...übersetzt auf 59km/h gefahren wird an 4s....aber ich schaff nur 14Minuten....bei 5 Ah akkus....

    Woran liegt das denn?? Kann doch i.wie net sein, dass mein Auto 6 Minuten kürzer fährt, obwohl es kürzer untersetzt ist, leichter ist....


    Wie schafft ihr das Very Happy ??
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 01:19    Titel:
    das kommt weil alle ihre Akkus total Leer fahren, du wahrscheinlich nicht ^^
    Nach oben
    BeeFee
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.12.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: so bei Stuttgart rum ;)

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 01:30    Titel:
    hmm...dennoch....ich verfahre meine Akkus auf bis 700mah rest....also habe ich einen Verbrauch von 4300mah....

    pro Minute wären das dann

    4300/14=307,.....

    wenn man das auf 20 Minuten hochrechnet, bräuchte ich also ne Kapazität von 6142,.... mah.....und so nen großen Akku fährt hier keiner....und stromsparend fahren se hier auch (laut Videos) auch nicht gerade Wink

    Und vorallem, mein Car ist kürzer übersetzt und vorallem über 1kg leichter Sad
    Nach oben
    xpy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.06.2008
    Beiträge: 833
    Wohnort: Laichingen auf der Schwäbischen Alb

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 01:41    Titel:
    Hi,

    CKMAXX schreibt con 12 Minuten bei 5s2p FePO4. Da kann er also max. um die 4400 mAh verfahren haben in den 12 Minuten.

    Das würde dann einen Verbrauch von 366 mAh machen. Da das Auto ein gutes Fünftel schwerer ist, passt das ja mit den um ein Fünftel höheren Stromverbrauch eigentlich schon. Gut, normal sollte er ja exponentiell mehr Strom brauchen bei mehr Gewicht, aber so ist das halt mit diesem Hightech.


    Manuel
    Nach oben
    BeeFee
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.12.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: so bei Stuttgart rum ;)

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 01:44    Titel:
    aber manche schreiben hier ja auch von 20 Minuten.....können diese Personen keine Uhr bedienen (was ich net glaube ;D ) oder habt ihr nur geschätzt??


    Gruss
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 01:49    Titel:
    Wenn man etwa othellos Eagletree Auswertungen ansieht, merkt man, dass die Fahrweise und der Untergrund wohl die prominenteste Rolle beim Stromverbrauch spielen.
    So gesehen würde ich auch ~250mAh/min für realistisch halten - CKMAXX ist mit seinen 366mAh/min z.B. in der Wiese gefahren, wo der um ein Drittel höhere Stromverbrauch (im Vergleich z.B. zu einem harten Aspahlt oder Lehmboden-Untergrund) ebenso plausibel erscheint.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    xpy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.06.2008
    Beiträge: 833
    Wohnort: Laichingen auf der Schwäbischen Alb

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 02:10    Titel:
    Naja, also wenn man sich da so Videos ankuckt... Die fahren ja fast alle wie die Wahnsinnigen. Machen die das nur im Video und sonst oder geben die Fahrzeiten an, wie sie sie zwar gerne hätten, aber halt nicht haben!?

    Klar, Grip ist immer ein entscheidender Faktor. Auch die Fahrweise, aber es kann ja nicht sein, dass der Stromverbrauch im 6s Betrieb und Heizen wie blöd niedriger ist, als an 4s mit selber Untersetzung, jetzt mal völlig unabhängig vom Untergrund, solange der nicht gerade total Griplos ist. Der Savy macht an 4s ja schon um die 65 Kmh. An 6s steigt der Stromverbrauch ja ohne Anpssung der Untersetzung in utopische Höhen und die wollen Leute mit 3500mAh Akkus immer noch locker 20 Minuten fahren, laut ihrer Aussagen.


    Manuel
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum