RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 211, 212, 213 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 18.10.2010, 16:17    Titel:
    Ich würde euch bitten, sachliche Argumente in die Diskussion zu bringen. Ansonsten ist hier nämlich nicht der richtige Platz, Geschriebenes aus einem anderen Forum zu diskutieren.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    RCPhilN
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 2594
    Wohnort: 87435 Kempten (Allgäu/Schwaben)

    BeitragVerfasst am: 29.10.2010, 13:37    Titel:
    Servus Leute. Ich möchte meinem Savi ein Mittelgrößeres Upgrade verpassen.

    Nachdem Diff und Dämpfer nun entgültig Schrott sind möchte ich nun diese Upgraden. Also möchte ich ihm 8 Bigbores und die CEN Diffs verpassen.
    Die CEN Diffs sollten kein Problem sein. Aber ich glaube gelesen zu haben, dass man nur 4 Big Bores montieren kann? Stimmt das? Beide Seiten von der Aufhängung sind doch Symmetrisch? Ich möchte den 8 Dämpfer Look beibehalten, aber die Bigbores benutzen, weil die 1. Besser aussehen da Dicker und 2. viel Robuster.
    Allerdings finde ich den Preis der 4 Aludämpfer Extrem Übertrieben. 115 Euro für 4stk... OHA

    MfG
    _________________
    Mit hochverdichteten Grüßen
    Savage XL Flux MMM 6s
    TT01-E Brushless 3s
    DX3s
    HK500GT
    Blade MSR
    DX6i
    Nach oben
    fideliovienna
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 17.06.2010
    Beiträge: 1474
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.10.2010, 13:51    Titel:
    Zwecks Dämpfer:
    Richtig coole BigBores hat der LST-2 und die passen mit Conversion Kit (z.B. von Innovative-RC) auch auf den Savage
    Sind zwar dann auch nur 4 Stück, aber wenn du die Teile mal in Realität gesehen hast dann weißt du dass das egal ist Wink

    Hier gehts auch um Savage Dämpfer:
    http://www.offroad-cult.org/Board/savage-flux-stossdaempfer-t15565.html
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 29.10.2010, 14:05    Titel:
    Ich habe ebenfalls die 8 BigBore-Dämpfer vom Flux auf meinem Flux. Das funktioniert recht gut, aber leider sind die Federung dann wirklich sehr sehr stramm. Der Flux ist dann im unbelastetem Zustand vollständig ausgefedert. Ich habe gestern die Federn "silver" vom Hellfire verbaut. Damit kann man schon eher was anfangen. Dazu muss man allerdings die kleinen, weichen Federn weglassen und die (Vorspannungs-)Hülsen montieren. Die Konstruktion mit den zwei getrennten Federn ist in meinen Augen sowieso Schrott. In einer Schmutzfreien Umgebung mag das funktionieren, aber im Dreck klemmen die Dämpfer und der Effekt ist eher kontraproduktiv.
    Gefahren bin ich mit der neuen Kombo noch nicht, aber vom Gefühl sollte das nun viel besser passen, als mit 8xRTR-Dämpfern.
    Da die Federn auch nicht ganz umsonst waren, ist das allerdings auch nicht ganz billig. Ich werde am WE mal Fotos machen.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Robert77
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2010
    Beiträge: 492
    Wohnort: Bodensee

    BeitragVerfasst am: 30.10.2010, 09:14    Titel:
    @RCPhilN

    Lass doch einfach die Finger von den Aluteilen. Ich fahre auch mit dem 8-Dämpfersetup (OriginalDämpfer) und bin sehr zufrieden.

    Die Punkte die bigblock anspricht sind in der Tat richtig, doch interessiert mich persönlich bei einem BashTruck-Panzer nicht die Bodenlage, Fahrverhalten usw. Einzig und allein die Haltbarkeit ist für mich von Interesse. Im jetzigen Zustand würde ich mir sogar zutrauen ihn aus dem zweiten Stock auf "alle Viere" fallen zu lassen.

    Empfehlen kann ich noch die RPM Querlenker. Bei mir haben sie super gepasst und mich wohl auch schon vor größern Schäden bewahrt.



    Schau mal in meiner Galerie, das Auto federt wirklich noch super ein und aus, ist Straßentauglich und Stunttauglich sowieso...selbst an 4S! Wink

    http://www.directupload.net/galerie/174826/XC7vq26Kkx/0
    _________________
    Muffin purp a gurk?
    Hamburger gurk a purp!
    Nach oben
    RCPhilN
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 2594
    Wohnort: 87435 Kempten (Allgäu/Schwaben)

    BeitragVerfasst am: 01.11.2010, 13:35    Titel:
    okey, danke. Ich habe ja nur gedacht, dass die Aludämpfer vieleicht besser wären. Ich hab aus HK welche für den selben preis wie die Plastikdämpfer gefunden, aber auf anfrage habe ich gesagt, die wären von "BoomRacing"

    Gut, nehm ich 8x Plastik Wink
    _________________
    Mit hochverdichteten Grüßen
    Savage XL Flux MMM 6s
    TT01-E Brushless 3s
    DX3s
    HK500GT
    Blade MSR
    DX6i
    Nach oben
    schwarzsurfer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 06.01.2010
    Beiträge: 55
    Wohnort: Nürnberg

    BeitragVerfasst am: 01.11.2010, 22:10    Titel: Ritzel
    Hiho,

    hab heute mein drittes HPI Ritzel geschrottet. Langsam gehts mir auf die Nerven. Der Stahl scheint irgendwie zu weich zu sein. Nach ein paar Fahrten ist schon ne deutliche Abnutzung zu sehen. Was verwendet ihr für Ritzel im Flux? Woher bekomm ich Modul 1 Ritzel mit 5mm Bohrung? Scheints nicht so oft zu geben, finde meistens nur Modul 0,8. War mit dem 22er Ritzel von der Übersetzung her eigentlich ganz zufrieden, finde aber kein nicht-HPI-Ritzel...

    Grüße
    Marian
    _________________
    Ich weiß, dass ich nichts weiß!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 01.11.2010, 22:18    Titel:
    bei einigen Offroad CUlt Sponsoren bekommt man unter anderem auch Modul 1 Ritzel für 5mm Wellen Wink
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 01.11.2010, 22:23    Titel: Re: Ritzel
    schwarzsurfer hat Folgendes geschrieben:
    Hiho,

    hab heute mein drittes HPI Ritzel geschrottet. Langsam gehts mir auf die Nerven. Der Stahl scheint irgendwie zu weich zu sein. Nach ein paar Fahrten ist schon ne deutliche Abnutzung zu sehen. Was verwendet ihr für Ritzel im Flux? Woher bekomm ich Modul 1 Ritzel mit 5mm Bohrung? Scheints nicht so oft zu geben, finde meistens nur Modul 0,8. War mit dem 22er Ritzel von der Übersetzung her eigentlich ganz zufrieden, finde aber kein nicht-HPI-Ritzel...

    Grüße
    Marian



    hast daas Ritzelspiel auch richtig eingestellt gehabt, bzw eiert dein HZ stark ?
    _________________
    Hpi Savage Flux XL
    Hpi Baja SS 27,2 ccm
    Tamiya XV-01 pro SUbaru WRX
    Tamiya Tamtech GT-01 Porsche 935 Martini
    Tamiya Gruppe C Jaguar XJR,Mazda 787B, Mercedes C11, Nissan R91CP.
    Tamiya TGX Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Lancia 037 Martini
    Tamiya Toyota GT-one TS020
    Vitrine - Carson Audi S1 Pikes Peak
    Nach oben
    mbmods
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.06.2009
    Beiträge: 336

    BeitragVerfasst am: 01.11.2010, 22:26    Titel: Re: Ritzel
    schwarzsurfer hat Folgendes geschrieben:
    Hiho,

    hab heute mein drittes HPI Ritzel geschrottet. Langsam gehts mir auf die Nerven. Der Stahl scheint irgendwie zu weich zu sein. Nach ein paar Fahrten ist schon ne deutliche Abnutzung zu sehen. Was verwendet ihr für Ritzel im Flux? Woher bekomm ich Modul 1 Ritzel mit 5mm Bohrung? Scheints nicht so oft zu geben, finde meistens nur Modul 0,8. War mit dem 22er Ritzel von der Übersetzung her eigentlich ganz zufrieden, finde aber kein nicht-HPI-Ritzel...

    Grüße
    Marian


    Hi
    warum versuchst du es nicht mal mit einem Kunststoffhauptzahnrad, klappt bei mir inzwischen super.

    Dann brauchst du dir um dein Ritzel keine Gedanken machen.

    MfG Marian
    Very Happy
    _________________
    Mein YOU-TUBE Kanal...
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 211, 212, 213 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum