RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 218, 219, 220 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    metzgerolm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.01.2010
    Beiträge: 107

    BeitragVerfasst am: 30.01.2011, 19:24    Titel:
    Nabend

    Sch... Kälte hat mich die Untere Querlenkerstrebe,Überrollbügel, ein Achsstifte unten und einen querlenker gekostet plus Getriebebox Twisted Evil
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 30.01.2011, 20:51    Titel:
    Nene, Herr Metzger. Das war definitiv nicht die Kälte. Bei -4°C war ich heute draußen und habe mir lediglich einen oberen Querlenker abgerissen. Einer der einstellbaren HPI - Gewindestange gebrochen. Das hatte aber auch nichts mit der Kälte zu tun, sondern ein Doppel-T-Träger, der am Rand der Motocross-Strecke lag. Dumm gelaufen - Fahrfehler.
    Achsstifte gehen auch nur durch brachiale Gewalt kaputt. Das wäre bei 30° im Sonnenschein auch passiert.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Olnyhm
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 03.10.2009
    Beiträge: 44
    Wohnort: Georgsmarienhütte (Osnabrück)

    BeitragVerfasst am: 01.02.2011, 02:28    Titel:
    Ein kurzes Video vom ausritt des Savage und einem Slash am Wochenende auf einer BMX Bahn.

    http://www.youtube.com/watch?v=leRiHlg4PW8

    hoffe es gefällt.
    Nach oben
    Olnyhm
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 03.10.2009
    Beiträge: 44
    Wohnort: Georgsmarienhütte (Osnabrück)

    BeitragVerfasst am: 01.02.2011, 16:07    Titel:
    Was fahrt ihr denn für Reifen wenn ihr auf Asphalt unterwegs seid, die HPI Phatlines?

    Die normalen GT-2 Reifen sind ja sowas von am walken das der Grenzbereich auf Asphalt so dermaßen klein is, also hab ich mal Probeweise ein Satz Ansmann Reifen (Schande über mein Haupt) angeschraubt und siehe da sie machen auf Asphalt gar keine so schlechte Figur (sind aber keine M+S Reifen hoffentlicht werde ich nicht erwischt).

    Tyre set Monster/Truggy chrome

    Art-No. (EU): 214000007

    2 pcs with pre-glued inner foam

    http://www.ansmann.de/cms/index.php?eID=tx_cms_showpic&file=uploads%2Fpics%2F214000007_04.jpg&width=800m&height=600m&bodyTag=%3Cbody%20style%3D%22margin%3A0%3B%20background%3A%23fff%3B%22%3E&wrap=%3Ca%20href%3D%22javascript%3Aclose%28%29%3B%22%3E%20%7C%20%3C%2Fa%3E&md5=5edb65cd3ec7141b52d23c2676b7f217

    Ein Test im Gelände (siehe Video im letzten Beitrag) wird noch folgen.
    Nach oben
    metzgerolm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.01.2010
    Beiträge: 107

    BeitragVerfasst am: 01.02.2011, 20:08    Titel:
    gutabend

    ich habe meine Getriebebox 102272 bekommen die ich wechselte nebenbei sahe ich mal ins diff. rein was sehr gut ausschaut muss es nur außen sauber machen und neu einfetten.
    Dazu habe ich 2 fragen mit welch öl befüllt ihr das diff ?
    Was heißt schiemmen ?

    Ich hat mir ein diff. als ersatz gekauft und wollt es mal in die neue getriebebox einsetzen dabei merkte ich das es nicht so recht passt Sad nehme mal an wegen dem großen kegelrad oder ?
    Nach oben
    Olnyhm
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 03.10.2009
    Beiträge: 44
    Wohnort: Georgsmarienhütte (Osnabrück)

    BeitragVerfasst am: 01.02.2011, 20:17    Titel:
    shimmen ist das beseitigen von Spiel durch shimms (unterlegscheiben)
    _________________
    Ansmann Master Smacker
    DB-01 9,5t
    Traxxas Stampede 12t
    TT-01 6,5t
    Savage Flux 8 Dämpfer Set-Up, Alu Lenkhebel
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 01.02.2011, 20:25    Titel:
    metzgerolm hat Folgendes geschrieben:

    ...
    Ich hat mir ein diff. als ersatz gekauft und wollt es mal in die neue getriebebox einsetzen dabei merkte ich das es nicht so recht passt Sad nehme mal an wegen dem großen kegelrad oder ?


    guck mal ob die zähnezahl die gleiche ist, es gibt 2 Unterschiedliche Versionen Wink
    Nach oben
    metzgerolm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.01.2010
    Beiträge: 107

    BeitragVerfasst am: 01.02.2011, 20:48    Titel:
    werde ich mal morgen zählen .


    zum schimmen das heißt der abstand zwischen den 6 einzelnen kegelräder 86032 zu minimieren durch die scheibe n 86032 ?
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 01.02.2011, 21:34    Titel:
    Nein, es geht darum, Tellerrad und Triebling richtig auszudistanzieren: http://www.offroad-cult.org/Board/kegelradgetriebe-richtig-ausdistanzieren-t4095.html

    Du benötigst dafür Scheiben mit 8mm Innendurchmesser und 0,1mm Dicke. (die HPI Scheiben sind 0,2mm dick, und das kann in manchen Fällen zu schon zu ungenau sein)

    Einer unserer Sponsoren - der mit der Werkstatt Smile - führt diese Scheiben beispielsweise.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 02.02.2011, 13:42    Titel:
    Ich will nicht alles kleinreden, aber ich habe jetzt die Erfahrung gemacht, dass das bulletproof-Diff mehr aushält, als mal meinen möchte. Bei meiner letzten Wartung ist mir aufgefallen, dass das Diff nur noch haltlos in der Diffbox rumschwabbelt. Der Grund war: Beide Lager hatten sich vollständig aufgelöst. Genauer gesagt: Es waren nur noch die Außenschalen der Lager vorhanden. Die Kugeln hatten sich verabschiedet. Trotzdem hatten Teller- und Kegelrad keinerlei Abnutzungserscheinungen. Shocked
    Ich kann nicht einschätzen, seit wann das so war, aber Lager werden sich kaum gleichzeitig in der letzten Minute meines letzten Ausflugs verabschiedet haben. Durch die grobe Verzahnung verzeiht das bulletproof-Diff offensichtlich einiges. Das bedeutet natürlich nicht, dass man komplett auf das Shimmen verzichten sollte.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 218, 219, 220 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum