RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 32, 33, 34 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 21:15    Titel:
    Is ja mal Zeit geworden Laughing der erste ausritt von Dir Wink

    Zitat:
    Insgesamt ein eher ernüchterndes (MT-)Erlebnis. Ich bin gespannt ob/was mir noch zu dem Thema einfällt.


    was meinst damit genau?
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 21:24    Titel:
    Das stammt ja aus dem Foto-Thread und bezieht sich dort auf die relativ eingeschränken Gestaltungsmöglichkeiten.

    Aber ich geb's zu: (Das Fahren) hat sehr viel Spaß gemacht, doch irgendwie gefällt mir dann doch das präzise(re) Fahrverhalten eines Stadiums, mit dem es sich elegant Springen, Driften aber auch einfach nur "sauber fahren" lässt.
    Ich möchte daher beim nächsten Mal auf jeden Fall ein strafferes Fahrwerk spüren: Flacherer Dämpferwinkel, etwas härteres Öl und vor allem etwas weniger Bodenfreiheit, damit sollte der Savage nicht mehr so schnell umkippen (was er bei mir recht oft und gerne gemacht hat)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 21:39    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:

    Aber ich geb's zu: (Das Fahren) hat sehr viel Spaß gemacht, doch irgendwie gefällt mir dann doch das präzise(re) Fahrverhalten eines Stadiums, mit dem es sich elegant Springen, Driften aber auch einfach nur "sauber fahren" lässt.
    Ich möchte daher beim nächsten Mal auf jeden Fall ein strafferes Fahrwerk spüren: Flacherer Dämpferwinkel, etwas härteres Öl und vor allem etwas weniger Bodenfreiheit, damit sollte der Savage nicht mehr so schnell umkippen (was er bei mir recht oft und gerne gemacht hat)


    Dann dürfte Dir der E-Revo Brushless mehr zusagen Wink (etwas weniger Monster, dafür ein bisschen mehr Stadium)

    Nur vorsicht mir zu straffem Dämpferöl, da knickt schon mal gern die Kolbenstange, es sei denn mit dem härteren/tieferem Fahrwerk verzichtest aufs springen.

    Auch müsstest Reifen aufziehen, die nicht so derbe walken (bei meinem Video Nr. 2 am Anfang sieht man schön, wie es die Flanke wegdrückt in der Kurve), 40er Serie Reifen/Felgen Kombi z.B.... PL Big Joe oder Axial Cubez.

    btw - 1A Fotos wieder mal, kann man 1:1 als Desktophintergrund nehmen Very Happy
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 21:53    Titel:
    Der Savage hat in vielen Dingen eine Einfachheit und Zielstrebigkeit in seiner Konstruktion, die ich am Revo einfach vermisse. (gut, es hat auch fast ein Dutzend Savage-Modelle gebraucht, um dort hin zu kommen Very Happy )

    Die Reifen des Savage walken wirklich extrem. Ich habe es einmal geschafft, die Reifeneinlage über das Felgenbett hinaus zu schieben, sodass der Reifen nicht links & rechts ca. 15mm Überstand hat, sondern innen plötzlich 30mm. Dachte schon, jetzt hat sich die Verklebung verabschiedet Very Happy

    Mit Niederquerschnittsreifen ist da sicher schon viel gewonnen.

    Apropos: Wie siehst du das Stock-Lenkservo? Ich hatte jetzt überraschenderweise (auf Schotter, Lehm, niedrigem Gras) nicht das Gefühl, dass es den Savage so ausbremst.
    (Ein stärkeres Servo/Saver-Setup wäre dennoch nicht schlecht gewesen: den zusätzlichen Platz hätte man bspw. für ein Jumbo-Servo nutzen können, welches auch als Billig-Ausgabe weit mehr Kraft hat als selbst ein Standardservo der oberen Mittelklasse.)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 22:08    Titel:
    @ Zelter Frost


    wo bistn du rumgeheizt mit dem Fluxi?

    würd mir die Kraxxn Embarassed gerne mal Live anschauen,

    bin aber leider momentan ausgenockt da mein Ladegerät abgebrannt ist außer jemand anders spielt mir den Ladeheini *fg*



    PS: es passen die normalen Shock Socks von den Standart Savagedämpfern über die Bigbore dinger drüber Very Happy
    Nach oben
    Vinlancer
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.10.2008
    Beiträge: 323

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 22:12    Titel:
    @Aaron: hm, genau den E-Revo BL kannste ja gleich als nächstes testen... wir würden uns freuen! Very Happy

    Verschleißteil Nr.1 kann ich nur bestätigen bei mir fehlt durch die vielen Rückenlandungen schon fast das ganze Dach! 'Verschleißteil' Nr.2 Karosseriesplinte - hab nur noch 3. Wink

    Ich werde das Lenkservo gegen das Bluebird BMS 660 o.ä. tauschen, ich finde es etwas zu schwach.


    Zuletzt bearbeitet von Vinlancer am 04.04.2009, 22:14, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 22:14    Titel:
    Bitte keine Bluebird Servos in das Ding einbauen.....nehmt doch einfach mal Markenservos und ned diese billig sche.... da immer Sad das DIng muss im Savy richtig ackern!
    Nach oben
    Vinlancer
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.10.2008
    Beiträge: 323

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 22:16    Titel:
    Hast du denn Erfahrung mit diesem Servo? Also ich denke es ist in jedem Fall besser als das Standartservo, aber gut: Was empfiehlst du denn? Thundertiger? - hier gibt's nicht nur Positives zu lesen... Vortex? - ein gutes Servo für 90€ (ja ok was macht das noch beim Anschaffungspreis für den Flux) ?! - außerdem brauch in einem MT ken superschnelles Servo - es muss v.a. Kraft und MG haben....

    Zuletzt bearbeitet von Vinlancer am 04.04.2009, 22:22, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 22:19    Titel:
    Ich selber hatte noch nie so ein Teil, hatte bis dato nur Thundertiger/Ace Servos bzw 1 auf Lenkung des Savys und sonst Sanwas für den rest,
    keines davon ist in den 5 Jahren bis jetzt kaput gegangen!

    von etlichen Bluebirds hab ich gelesen das diese sogar schon bei der ersten fahrt abgebrannt sind oder sonstige schäden die mit nem anderen nicht passiert wären!


    Meine Empfehlung nicht an den Servos Sparen die paar Euro sind dann auch schon wurscht
    Nach oben
    Vinlancer
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.10.2008
    Beiträge: 323

    BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 22:26    Titel:
    Du kannst genauso gut mit Markenprodukten ins Klo greifen... ich bin ja auch eigentlich immer eher darauf aus, gleich was Gutes zu kaufen, aber beim Servo - hm naja und digital brauche ich auch net... Also ich habe das Bluebird im Crawler drin (klar andere Belastung, ich weiß) und bis jetzt ist es noch nicht kaputt gegangen, hm.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 32, 33, 34 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum