RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 42, 43, 44 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 13:50    Titel:
    Eine verbesserte Beschleunigung merkt man nur geringfügig, da das Teil so oder so zu brutal ist. Die Endgeschwindigkeit nimmt aber schon stark ab. Dafür kann man so wunderbar (kontrolliert) auf der Strecke fahren und das auch noch mit 3S. Die Motorerwärmung ist nicht mehr messbar! Motor- und Außentemperatur sind nahezu identisch.

    Mir ist es auch so vorgekommen als ob sich auch die Fahrzeit ein wenig erhöht hat.

    Backflips aus dem Stand funken aber so nicht mehr.

    @Zelter: Diffs hab ich leider auch keine mehr übrig. Bräuchte selber noch eines für einen Kumpel (eins hat er schon) Confused Die gehen z. Z. für utopische Preise raus Crying or Very sad Hatte mein Erstes für 24$ geschossen Wink

    @Vinlancer: Hab das Zahnrad wie vorher schon erwähnt aus der Amibucht. Einfach ein wenig rauf scrollen Wink
    Den Getriebeschleim hab ich von nem Kumpel. Keine Ahnung wie das Zeugs genau heißt. Auf jeden Fall erfüllt es seinen Zweck.
    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 14:14    Titel:
    OK, klingt gut, backflippen aus dem Stand interessiert mich eh nicht wirklich, macht vielleicht 1-2mal Spaß, dann ists aber auch schon gut ..... gerade bei so einer Aktion kannst die Diffs wunderbar shreddern Confused

    Diffs:
    Macht nix, bin grad an 2 Diffs dran (bitte nicht unnötig den Preis pushen Crying or Very sad ), laufen in den nächsten 3 Tagen ab, nach den 3 Tagen kannst wieder voll mitbieten Wink wär halt Kollegial Smile . Das gefräste 18/23er - hatte ich auch ersteigert, der Verkäufer hat mir die PayPal Zahlung rückerstattet, weil er keine mehr auf Lager hat Shocked wieso stellt er dann die Auktion rein Confused wenn er eigentlich keins hat Question

    @crack

    werd auch 35 oder 40er mal einfüllen, für meinen Geschmack schon etwas weich, vorallem das Heck. Durchschlagen - so hart kannst ihn glaub ich nicht einstellen, daß er nicht durchschlägt. Ansonsten hast geplatzte Dämpfergehäuse oder verbogene Kolbenstangen Confused
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 14:26    Titel:
    So, jetzt mal ein paar Bilder aus meiner Getriebebox:



    Der Topschaft sieht noch fast perfekt aus. (Lasst euch nicht von der weißen Klüberpaste täuschen, wirkt auf.)
    Doch da fehlt eine Kleinigkeit, die mich zuerst noch beunruhigt hat, weil das HZ auf einmal 3mm axiales Spiel hatte:



    Der E-Clip da unten gehört eigentlich woanders hin Very Happy
    Beim Aufclipsen hat er sich schon sehr locker angefühlt - entweder hat HPI die Nut falsch gefräst oder der Clip ist zu groß, denn verbogen sah er nicht aus.
    Wer also gerade seine Getriebebox offen hat, sollte auch gleich die E-Clips kontrollieren und ggf. mit Schraubenlack zusätzlich sichern! (Die "Verschleißspuren" an den Zahnrädern sind auch hier Klüberpaste-Reste, das Zeug pickt so schlimm, dass man die Teile kaum reinigen kann)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 14:41    Titel:
    machst einen Blick auch zum Diff, Tellerrad/kleiner Triebling vom Mittelantrieb?

    Definiere bitte "fast perfekt", hat die Sumpfschmierung deine erhoffte Wirkung nicht zu 100% erreicht?

    EDIT - wie dicht ist die Getriebebox, ist etwas von der Pampe vielleicht ganz unten herausgesickert?
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 14:52    Titel:
    Zitat:
    Definiere bitte "fast perfekt", hat die Sumpfschmierung deine erhoffte Wirkung nicht zu 100% erreicht?


    Doch, aber angesichts rctoms Bilder habe ich auch bei mir Schlimmeres befürchtet.
    "Fast perfekt" heißt, dass die Teile nicht mehr als "OVP" durchgehen würden, weil sie Einlaufspuren = polierte Oberflächen zeigen. Wie halt bei allen Gussteilen, die schon mal in Verwendung waren.
    Ums Getriebe mach ich mir (genauso wie um die Diffs - Bilder kommen noch) absolut keine Sorgen. Der Savage scheint erst bei 6s ans Limit des Materials zu geraten - und hat auch dort nur mit erhöhtem Verschleiß und nicht abruptem Materialversagen zu kämpfen.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 15:00    Titel:
    d.h. mit einer anständigen Schmierung mit hochwertigem Fett (Klüberpaste, Molykote Getriebefett etc....) haltet das Aluguss 18/23er Zahnrad länger als 30 - 40 Akkuladungen?

    Und wegen der Dichtheit vom Gehäuse? Ist bei Dir was rausgesifft unten, bzw. anderswo am Gehäuse?
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 15:09    Titel:
    Also meine Getriebebox ist dicht. Molykote sollte man vielleicht nicht verwenden, da es doch sehr dünn flüssig wird wenn man es erwärmt.

    @Zelter: Werde mal für 3 Tage aussetzen Wink
    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft


    Zuletzt bearbeitet von rctom am 16.04.2009, 15:11, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 15:09    Titel:
    Das ist kein Aluguss, das ist Stahl!
    > Ja, mit einer Sumpfschmierung hält das Ganze super. Die Getriebebox ist auch schön dicht, weil die Teile ineinandergreifen und sehr gut gefertigt sind. (Wobei die Klüberpaste eher cremig ist, mit Öl habe ich es noch nicht probiert)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 15:13    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:
    Das ist kein Aluguss, das ist Stahl!
    > Ja, mit einer Sumpfschmierung hält das Ganze super. Die Getriebebox ist auch schön dicht, weil die Teile ineinandergreifen und sehr gut gefertigt sind. (Wobei die Klüberpaste eher cremig ist, mit Öl habe ich es noch nicht probiert)


    Das hier



    ist aber Aluguss
    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 15:37    Titel:
    Für mich ist das auch Aluguss.

    aaron hat Folgendes geschrieben:
    Ja, mit einer Sumpfschmierung hält das Ganze super. Die Getriebebox ist auch schön dicht, weil die Teile ineinandergreifen und sehr gut gefertigt sind. (Wobei die Klüberpaste eher cremig ist, mit Öl habe ich es noch nicht probiert)


    Würd da auch kein Öl reinkippen, das sickert sicher durch. Ich hab hier so ein schwarzes, zähes Molykote Fett für offene Getriebe, stinkt wie der Tod Shocked und lässt sich nur schwer von den Griffeln abwaschen (Waschsand hilft da)

    @rctom
    thnx Man Cool (eins läuft in 2 Tagen ab, das andere in 4)
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 42, 43, 44 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum