RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 65, 66, 67 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 02.06.2009, 20:29    Titel:
    Auf der Strecke reichen die 3S2P voll und ganz. Geschwindigkeitsrekorde kann man da natürlich nicht erwarten aber so 45kmh wird er schon gehen. Ist mit meinem e-Zilla@Novak HV 6.5 an 4S vergleichbar.

    Beim Parallel schalten geht es aber eh eher um die Fahrzeit. Die ist da natürlich unschlagbar, sind ja eben mal 10.000mAh Very Happy Twisted Evil

    Für die Akkus ist es auch viel schonender, müssen ja fast nur halb so viel Strom liefern Wink


    Hab jetzt auch mal andere Reifen aufgezogen. Die GT2 (Stock) sind zwar geniale Reifen zum Bashen, aber leider für Onroad zu "wabbelig".

    Hab jetzt mal meine alten Zombies auf Dish mit 1/2 Offset drauf gemacht und nun konnte ich das erste mal den Gasabzug an 6S voll durchziehen Twisted Evil

    Die Gummis sind ein wenig schwerer und baloonen nicht ganz so stark wie die GT2. Dadurch ist aber auch die Endgeschwindigkeit nicht mehr ganz so hoch wie mit den GT2´s. Ist aber bei einem Monster eh nicht so wichtig. Die Einlagen sind auch ein wenig härter als bei den Stock und dadurch kann man jetzt auch besser in die Kurve ziehen.

    Backflips und jede Menge Airtime hat man mit den Dingern ebenfalls noch. Denke die Pellen werden für´s erste mal drauf bleiben...


    Das Kunststoff HZ war bei mir gar kein Problem. Ich verwende ein altes vom Nitro SS. Ein 47er mit nur einer Slipperscheibe.

    Schaut dann so aus ->

    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    alec2004
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 19.11.2008
    Beiträge: 111

    BeitragVerfasst am: 02.06.2009, 22:45    Titel:
    welches ritztel nimmt ihr bei 6s im flux??

    steig da mit der rechung nicht durch
    Nach oben
    rctom
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.09.2007
    Beiträge: 128

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 07:47    Titel: Fluxi Fred
    Ich verwende ein 20er. Also 47/20. Das sollte dann auch noch mit den CEN´s funktionieren, da man da ja ca. 2 Zähne dazu rechnen kann.
    _________________
    Sonntagsfahrer aus Leidenschaft
    Nach oben
    Hawaii09
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 23.03.2009
    Beiträge: 37
    Wohnort: Braunschweig

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 16:20    Titel:
    Vielen Dank für den Hinweis Cool
    Den möglichen Fehler habe ich gefunden. Ich habe das HZ 77092 das ist ein bisschen schmaler. Wenn ich zwischen die 6 Kantlochscheibe und dem HZ noch zwei 5,3 x 20 Unterlegscheiben packe, läßt es sich wieder anziehen.
    Mal schauen ob es auch bei Belastung hält.

    Auf dem Highway fahre ich die Axial Oversize Terra Izer. Die mitgelieferten Einlagen finde ich nur zu weich. Mit einer stärkeren Saverfeder und härtern Einlagen, könnte die Kurvengeschwindigkeit bestimmt noch verbessert werden.

    Hat schon jemand eine brauchbare Feder für den Servosaver gefunden?
    Wie ist es mit der Variante? HPI 87197 - Savage - Servo Saver (CAM TYPE)
    Nach oben
    komeet
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.05.2009
    Beiträge: 53

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 17:59    Titel:
    Hallo,

    mir ist heute nach einem relativ harmlosen Überschlag die Spurstange am hintern Bulkhead abgebrochen. Soviel zum Thema "verbesserter Bulkhead". Evil or Very Mad
    Ist mir an meinen drei Nitros davor nie passiert. Zum Glück hab ich noch genügend Ersatzteile. Very Happy

    Werd dann noch zur Verstärkung den Alu- Winkel mit einbauen, dann sollte da nix mehr passieren.






    Hab übrigens noch die verbreiterten Radachsen vom XL verbaut, passen mit den Antriebswellen zusammen.
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4062
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 18:39    Titel:
    verstärkt im Sinne von: Composite Material => weniger Flex => Diff sitzt strammer im Bulkhead => besser für Tellerrad & Triebling.

    Mit breiterer Spur hast auch einen grösseren Hebel auf die Spurstange und den Montagepunkt am Bulkhead Wink

    DIE Gelegenheit auf einen einteiligen Radträger umzurüsten Wink
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1083
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 18:57    Titel:
    Zelter Frost hat Folgendes geschrieben:
    verstärkt im Sinne von: Composite Material => weniger Flex => Diff sitzt strammer im Bulkhead => besser für Tellerrad & Triebling.

    Mit breiterer Spur hast auch einen grösseren Hebel auf die Spurstange und den Montagepunkt am Bulkhead Wink

    DIE Gelegenheit auf einen einteiligen Radträger umzurüsten Wink


    hab heute auch mal bisserl gebasht, siehe Link beide Pins der Einiteiligen Radträger sind verbogen und hab jetzt beidseitig etwa 5 Grad Vorspur^^


    und bei der Vorderen Skid hats beide Schrauben abgerissen ( stecken noch Teile drin beidseitig) ka wie das geht...sch.... Very Happy

    http://www.comuse.net/gallery2/v/Crack123/Savage+Bashing+Heute/?g2_statusId=xc99d8718&g2_navId=x585d29d9
    Nach oben
    komeet
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 25.05.2009
    Beiträge: 53

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 19:04    Titel:
    Werd auf jeden Fall zusätzlich den Aluwinkel verbauen. Ist wahrscheinlich selfmade, oder? Gibts da irgendwas zu beachten?

    Die breitere Spur habe ich an meinen anderen Savis auch.

    Das Problem ist halt, wenn das Material zu hart (spröde) ist, bricht es leichter.
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1083
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 19:17    Titel:
    diese Winkeln gibts sogar zu kaufen, wobei sich die Schwachstelle wieder eins weiter schiebt!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4062
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 19:24    Titel:
    @ossi

    sach mal, wie hasten das geschafft Confused dein Savage schaut ja aus wie 1 x verdaut und wieder rauf..........geholt.... alter Falter
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 65, 66, 67 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge savage flux xl center diff von alza. gildetrinker 2 03.06.2019, 09:27
    Keine neuen Beiträge Motorhalter Mugen Mbx5T Brushless ?! Christi@n 1 03.01.2019, 18:54
    Keine neuen Beiträge Kyosho MFR brushless Umbau Gaulo23 0 11.12.2018, 22:33
    Keine neuen Beiträge Kyosho Rage VE Brushless Erfahrungen 2F4U 1 10.08.2018, 20:41
    Keine neuen Beiträge Cen Reeper - 1:7er Brushless Monster othello 19 06.08.2018, 20:28

    » offroad-CULT:  Impressum