RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Akku in Traxxas TQi laden

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Akku in Traxxas TQi laden » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    KingPoopa
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 06.03.2014
    Beiträge: 12

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 11:10    Titel: Akku in Traxxas TQi laden
    Hiho,

    weiß jemand ob bzw. wie man ohne das Original Traxxas Ladegerät in der Traxxas TQi Funke einen Hump-Pack laden kann?
    Wollte dafür mein iMax B6 benutzen, habe auch Stecker die in die Buchse an der Funke passen, und von den Kontakten der Ladebuchse her gibt´s ne direkte Verbindung zu den Kontakten der Akkubuchse ... also müsste das doch dann einfach gehen.
    Hab über Google nix wirkliches dazu gefunden, außer dass manche meinen es ginge nur mit dem Original Ladegerät und ich wollte einfach sicher gehen, dass ich die Funke nicht schrotte wenn ich da jetzt einfach ein Adapter Kabel bastel und die samt Akku ans Ladegerät häng.

    Grüße

    Chris
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 12:18    Titel:
    Versteh nicht was das bringen soll. Lad den Hump Pack direkt am Lader.
    Nach oben
    KingPoopa
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 06.03.2014
    Beiträge: 12

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 13:01    Titel:
    Das bringt dass ich den nicht immer zum Laden raus holen muss ^^
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 13:13    Titel:
    Hast du nachgemessen, das eine Verbindung von der Buchse zum Akkustecker besteht?
    Wenn dem tatsächlich so ist, und da also keine Diode oder gar Elektronik dazwischen ist, spricht nichts dagegen.
    Du solltest dann nur mit wenig Strom laden, 500mA oder so, da innen vielleicht recht dünne Leiterbahnen sind.

    Ich hab meine Sender (W6 bzw. GT2) so modifiziert, das innen die Diode ein Widerstand wird, so kann ich mit einem stinknormalen 12V-Netzteil laden. Du hast aber 5 Zellen, oder? Dazu bräuchte man dann ein 7,5V-Netzteil...
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 13:26    Titel:
    Naja wie amigaman schon gesagt hat, kannst du dann nur mit sehr geringer Stromstärkt laden, sonst machst dir die Funke kaputt.

    Ist doch nicht viel Arbeit den Pack rauszunehmen und separat zu laden.

    Ich habe in meinen Funken Eneloops dich ich auch einzeln rausnehmen und laden muss. Mache ich seid Jahren so Wink
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Akku in Traxxas TQi laden » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 00:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 17:41

    » offroad-CULT:  Impressum