RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Alternativen zum Castle Mamba 2200kv-Motor gesucht...

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Alternativen zum Castle Mamba 2200kv-Motor gesucht... » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mechanic
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 14.09.2014
    Beiträge: 78

    BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 21:04    Titel:
    Hallo mal wieder!

    Habe am Wochenende ein kleines 6s-Experiment mit dem Castle 2650 er Motor gemacht.
    Hat prima funktioniert. Er wurde auch nicht heiss, nicht einmal warm. Bis auf ein paar verlorene Madenschrauben habe ich keine Schäden festgestellt. Einzig das Ballooning der Vorderreifen war ein wenig störend. Die Strecke war übrigens ein stillgelegter Bolzplatz.

    VG, M.
    _________________
    MfG,
    M.

    ________________
    Trophy, Vorza Flux Buggy
    Nach oben
    Mechanic
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 14.09.2014
    Beiträge: 78

    BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 22:40    Titel:
    Kennt jemand den Leopard 4082 2200kv?
    _________________
    MfG,
    M.

    ________________
    Trophy, Vorza Flux Buggy
    Nach oben
    Leberwurst
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.09.2009
    Beiträge: 151
    Wohnort: Ravensburg

    BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 23:46    Titel:
    Hi,

    ich hatte den 4082 mit 2000 Kv in einem Ansmann Kryptonite Pro und einem Ansmann Virus ST im Einsatz.
    Der Kryptonite hat den ganz gut weggesteckt aber dem Virus war es zu viel des Guten.
    Der Motor hatte brachiale Power, Rückwertssaltos aus dem Stand (6s) auch mit Mitteldifferential ein Kinderspiel.

    Der Motor zieht gewaltig viel Strom, er hat alle meine Hobby König Akkus zum blähen gebracht.
    Auch habe ich einen Lüfter benötigt, ansonsten wurde er ziemlich heiß (weis die Übersetzung leider nicht mehr).

    Ich habe ihn zwar noch hier rumliegen aber wie der verbauen würde ich ihn nicht mehr.
    Es ist kein Geheimnis das es wesentlich effizientere Motoren auf dem Markt gibt.

    Ach ja, ich hatte die Bootsversion und rate dir in jedem Fall zu einer geschlossenen Bauweise.

    Grüße
    Patrick
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Alternativen zum Castle Mamba 2200kv-Motor gesucht... » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Truggy im Bereich 1:14-1:18 gesucht slashtiger 7 08.03.2017, 16:12
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Welchen Motor beim Arrma BLX 185 Regler TT-Bush 5 25.12.2016, 17:22

    » offroad-CULT:  Impressum