RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Amewi Hammerhead Dune Buggy

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Großmodelle » Amewi Hammerhead Dune Buggy » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 447

    BeitragVerfasst am: 04.04.2017, 19:38    Titel:
    Mich würde in diesem Zusammenhang aber auch brennend interessieren, welche Shops denn diese Teile liefern können bzw. lagernd haben.

    Und der gute Mann hat ja schon verschiedentlich zumindest seinen Versorechnungen keine echten Taten folgen lassen.
    Vermeintlich eingetroffene Ersatzteile waren dann anscheinend doch nicht verfügbar etc. pp. So ganz würde ich dem Braten nicht trauen wollen...
    Nach oben
    Mr.Hondaful
    neu hier



    Anmeldedatum: 31.03.2017
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 05.04.2017, 06:03    Titel:
    Hallo Klaus,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Mir ging es aber um Erfahrungen speziell zum Hammerhead.
    Was du nicht wissen kannst ist, das ich über 100 RC Modelle sämtlicher Maßstäbe und Antriebstechniken mein Eigen nenne, von günstig bis teuer, von den 1980er Jahren bis heute. Und auch Quadrocopter von klitzeklein bis zur Phantom...
    Ich habe auch so ziemlich als einer der Ersten Brushlessantriebe in RC Fahrzeuge eingebaut. Mit zum Teil überraschenden Ergebnissen Smile

    Nochmal zum Hammerhead: Da ich den Preis für diesen Maßstab als überaus reizvoll finde aber nicht nur ein paar "Schrauben am Ende des Tages" für ca.400€ übrig behalten möchte ging es mir um die Erfahrung der Forumsmitglieder. Dazu muss ich sagen, das ich recht schonend mit meinen Modellen umgehe, sofern dies möglich ist Wink

    Am Sa. fahre ich zur Intermodellbau nach Dortmund. Vielleicht kann ich mir da den Hammerhead ja live ansehen und mir ein qualitatives Urteil bilden...

    Trotzdem Danke für deine Mühen!

    Gruss
    Dennis
    Nach oben
    Mr.Hondaful
    neu hier



    Anmeldedatum: 31.03.2017
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 07.04.2017, 13:34    Titel: Thema Ersatzteile
    Ersatzteile für den Hammerhead habe ich bei rc-modellbau-24 entdeckt.


    Diese scheinen auch lieferbar zu sein. In der Zwichenzeit hat "Mobo" leider den Preis von 379€ auf 394€ für den V2 erhöht Sad


    Zuletzt bearbeitet von Mr.Hondaful am 07.04.2017, 15:34, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 447

    BeitragVerfasst am: 07.04.2017, 13:59    Titel:
    Danke für den Hinweis - nimm aber bitte den Shoplink wieder raus, das ist auf OC ausdrücklich nicht erwünscht. Wink

    Edit: den Shoplink kannst du an Interessierte ggf. ja auch per PN weitergeben.
    Wenn nicht viele ihren Hammerhead wg. der seinerzeit desaströsen Ersatzteilsituation wieder
    abgestoßen haben, wird es einige geben, die das sehr interessieren könnte.
    Nach oben
    Mr.Hondaful
    neu hier



    Anmeldedatum: 31.03.2017
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 07.04.2017, 15:36    Titel: Hoppla...
    Danke BeeBop,

    der Link ist verschwunden...🤣 Da war ich wohl zu Mitteilungsbedürfnis 😎


    Ich bin gespannt ob sich hier noch Hammerhead-Fahrer beteiligen 😄
    Nach oben
    rhylsadar
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 03.02.2004
    Beiträge: 611
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 11.04.2017, 14:50    Titel:
    ach mist.... jetzt plobbt da hammerhead-thema wieder auf. Shocked hatte die karre schon fast erfolgreich verdrängt Laughing

    jetzt bin ich wieder "gezwungen" darüber nachzudenken... Wink
    _________________
    exercitatio artem paravit.
    rc-independent.com


    Zuletzt bearbeitet von rhylsadar am 11.04.2017, 15:46, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Mr.Hondaful
    neu hier



    Anmeldedatum: 31.03.2017
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 11.04.2017, 15:42    Titel:
    Das tut mir natürlich leid 🤣

    Ich habe mir auf der Intermodellbau den ziemlich rampunierten Hammerhead direkt bei Amewi angeguckt und mit dem Hr.Caldr sprechen können. Also das was vom Hammerhead übrig war, machte einen durchaus vernünftigen Eindruck. Und das nicht nur auf den Preis bezogen! Und diesbezüglich lasse ich gerade keine andere Meinung zu. Ein Fahrzeug lässt sich immer zerstören. Jeder sollte selbst im Gefühl haben, was er seinem Fahrzeug zumutet.

    Ich habe mir desweiteren viele Videos des HBX T6 angeschaut der ja baugleich ist...

    Naja, ich habe ihn jedenfalls noch für 379€ über den "Werkshändler" von Amewi bestellen können u. warte auf Lieferung....

    Übrigens deutlich günstiger als ihn bei z.b. bei Bangood als HBX T6 (449$) zu bestellen.

    Ich werde weiter berichten 😎
    Nach oben
    polophilipp
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.05.2017
    Beiträge: 1

    BeitragVerfasst am: 17.05.2017, 13:56    Titel:
    Hallo zusammen,

    würde gerne meinen Hammerhead auf 6s umrüsten.
    Könnt ihr mir Tips geben zu:
    Welche 3s Akkus habt ihr denn montiert?
    Passten diese ohne Anpassungen in das Akkufach?
    Falls nein, was mich ich da anpassen?
    Seitens Amewi wird geraten die Steckeranschlüsse auf 5mm oder ähnliches umzulöten. Kann ich nicht einfach im 6S Modus mit T-Plug weiterfahren?
    Beste Grüße und danke schon mal für eure Hilfe.
    Philipp
    Nach oben
    Bucano
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 16.04.2013
    Beiträge: 14

    BeitragVerfasst am: 06.06.2017, 11:00    Titel:
    Howdy,

    interessiere mich auch für den AMEWI Hammerhead - ist ja preislich sehr interessant - insbesondere für die Haltbarkeit des Modells.

    Anhand der veröffentlichten Bilder auch der Ersatzteile habe ich den Eindruck gewonnen, dass es sich bei den Zahnrädern und dem Differential um dieselben Teile handelt, die auch beim KYOSHO Scorpion XXL zum Einsatz kommen. Gleichwohl ist das Modell größer, schwerer und hat einen größeren und mutmaßlich auch stärken Motor, jedenfalls in der 6S Konfiguration. Dies lässt bei mir Zweifel aufkommen, ob das Modell ausreichend haltbar ist. Schließlich sind insbesondere das Ritzel, Hauptzahnrad und Differential bereits beim Scorpion XXL an ihrer Belastungsgrenze.

    Meine Frage richtet sich daher an diejenigen Owner, die ihren AMEWI Hammerhead schon länger haben: Ist die Fuhre ausreichend haltbar oder müssen alle Nase lang Teile ersetzt werden?

    So long, Bucano

    PS: Ich habe im google das Manual gesucht leider ohne Erfolg. Weiß jemand, wo man dies downloaden kann?
    Nach oben
    FluxFoxx
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 30.05.2016
    Beiträge: 29

    BeitragVerfasst am: 06.07.2017, 21:27    Titel:
    Beim Scorpion ist der Antriebsstrang mit CEN Diff, Stahl HZ, und den Kardanwellen kaum kaputt zu kriegen an 6s.

    Weiß nicht, ob das beim Hammerhead auch alles passt, aber das wäre mein Vorschlag.
    _________________
    HPI Savage XS Flux
    Kyosho FO-XX Custom Umbau
    Kyosho Scorpion XXL Kit
    Tekno MT410
    Flugzeug: Staufenbiel Red Bull Edge 540
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Großmodelle » Amewi Hammerhead Dune Buggy » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche Teppich Reifen und Buggy Einstellungen fredykeks 2 21.01.2018, 10:20
    Keine neuen Beiträge Fehlersuche Dune Fighter hsv1407 1 05.09.2017, 21:59
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge Losi Desert Buggy XL-E othello 3 28.03.2017, 17:31
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT-03 Fighter Buggy b.brain 6 10.02.2017, 14:48

    » offroad-CULT:  Impressum