RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Arrma Roller Aufbau eines Anfänger... Fragen über Fragen...

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Arrma Roller Aufbau eines Anfänger... Fragen über Fragen... » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Gallo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 03.01.2016
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 07.01.2016, 13:27    Titel: Arrma Roller Aufbau eines Anfänger... Fragen über Fragen...
    Hallo,

    ich bin Anfänger, blutiger Anfänger...

    Ich wollte kein fertiges RtR und selber bauen ist auch noch nicht drin.
    Lösung, ich habe Arrma Senton Roller ersteigert. Einen für mich, einen für den Sohn.

    Was ich will ist schon fast klar... Zustimmung oder Abraten ist aber willkommen...

    1.)Servo, hier werde ich wohl den Savöx SC-1256TGBE nehmen.

    2.)Motor, original Arrma 2050kV (4-Pol), TenShock TS X-802 6-Pol,
    TenShock TS X - 812 6-Pol Car Motor mit Sensor, Castle 1515 Innenläufer 2200KV

    Um ehrlich zu sein, keine Ahnung...

    3.)Regler... Ezrun 160A , Xerun 150A und Quicrun 150A

    Wobei ich echts sagen muss... ich habe inoch keine Ahung... wichtig ist komfort neim vechsel 4S auf 6S (was ich wohl nur selten machen, aber noch seltener wenn es kompliziert ist)
    Haltbarkeit auch bei großen Pfützen und Schnee...

    Oder gleich was ganz anderes wie eine Castle MAMBA Monster Combo mit 2200KV...

    Es geht mir darum das ich mit der ProgramCard klar komme...

    4.)Funke bin ich noch nicht sicher...

    - Sanwa MT 4
    - X-8N HoTT 4-Kanal DE Graupner
    -
    Zum Heranzoomen mit der Maus über das Bild fahren
    Ähnlichen Artikel verkaufen? Selbst verkaufen
    Details zu Spektrum DX3 0der DX4

    oder spare ich mir das Geld und nehme die
    - Absima CR3P (ich tendiere hier zu der, das Geld wird knapp.. )


    ZU guter letzt bin ich auch noch an einem Arrma Thypon Roller dran..
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 07.01.2016, 15:03    Titel:
    also grundsätzlich wäre der originale arrma motor nicht schlecht!!! ich bin den im talion wie auch im senton bis zuletzt problemlos gefahren.
    Der X802 geht natürlich ganz anders zur sache... die beiden sind meine favoriten in sachen motor- auch was Preis leistung angeht.

    Als regler den Hobbywing Max8 150A- weil der einfach oberklasse ist!
    als servo dann den Savöx 0231- der ist gut und günstig- bei mir tut der ebenso seinen dienst.

    Zur funke: Hier kannst du bedekenlos zur Absima Greifen- die Sanwa ist da eher etwas für die rennstrecke.
    Nach oben
    Gallo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 03.01.2016
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 08.01.2016, 11:50    Titel:
    Sanwa ist eh raus... da kann man ja keinen Servo bezahlen...

    Graupner X-8N 4 Kanal HoTT ist es geworden, der Preis war zu gut..
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 08.01.2016, 12:07    Titel:
    man muss ja keinen sanwa servo verbauen wenn man ne Sanwa funke hat Wink
    Nach oben
    Gallo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 03.01.2016
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 08.01.2016, 13:31    Titel:
    Und der 802 ist auch bestellt...

    Jetzt fehlt das die Roller ankommen, der Servo und eine Karo.
    Reifen habe ich schon und Max8 wird bei meinem Händler geholt...
    Nach oben
    Gallo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 03.01.2016
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 08.01.2016, 17:06    Titel:
    daSilvaRC hat Folgendes geschrieben:
    man muss ja keinen sanwa servo verbauen wenn man ne Sanwa funke hat Wink


    Sorry.. Ja Sanwa Servo sind Arsch teuer. .. War aber trotzdem eine Fehlleistung von mir... Ich meinte Sanwa Empfänger...
    War wohl noch geschockt was ein Sanwa 20kg Servo kostet das ich statt Empfänger Servo geschrieben habe...
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 09.01.2016, 02:33    Titel:
    ja die sind sackteuer, empfänger wie auch servos.
    deshalb setze ich bei meinen bashern auf die CR3P, weilche hierfür perfekt ist, onroad auuf der strecke (oder auch vllt mal offroad strecke) werde ich nichts anderes als die Sanwa MT4S fahren- weil es da eben auf präzision ankommt.
    gleiches bei den Servos- die Sanwas sind teuer- ja! Aber imho auch ihr geld wert.
    Nach oben
    Gallo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 03.01.2016
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 12.01.2016, 14:47    Titel:
    So...

    Die Senton sind noch auf dem Weg...
    Ich habe einen Typhon Roller ergattert und der bekommt jetzt:

    Tenshock 802 2200kV
    Max8
    Team Corally Servo
    Graupner Gr-8 Empfänger.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Arrma Roller Aufbau eines Anfänger... Fragen über Fragen... » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Talion gekauft - und jetzt? Mr. Starbuck 4 19.10.2017, 22:05
    Keine neuen Beiträge Arrma talion Neuer Motor befestigen timo01_ 1 01.10.2017, 17:06
    Keine neuen Beiträge ARRMA Talion 2018 chaos2 0 15.09.2017, 14:29
    Keine neuen Beiträge Arrma Granite BLX Alex84 0 07.09.2017, 18:19
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 7 23.07.2017, 17:40

    » offroad-CULT:  Impressum