RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Beratung: Truggy 1:10 4WD... Es werden 2 Hobaos 10 TT

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Beratung: Truggy 1:10 4WD... Es werden 2 Hobaos 10 TT » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 719

    BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 21:20    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    Was ist bis jetzt gehört habe soll der SPARROWHAWK XT 1:10 recht brauchbar sein.


    Stimmt. Hatte einen XB. Selbe Basis. Genausowenig brauchbar wie der LRP oder Reely.
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 15:13    Titel:
    Klonkrieger hat Folgendes geschrieben:

    Stimmt. Hatte einen XB. Selbe Basis. Genausowenig brauchbar wie der LRP oder Reely.


    Dann mach doch mal nen Vorschlag.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Men_TOS
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 14.09.2008
    Beiträge: 1185

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 15:18    Titel:
    1/10 Truggy's gibt es nicht wirklich. Schau in der größen Ordnung bei den 2WD SC-Trucks, dann passt das Budget und die Kisten sind sehr haltbar.
    _________________
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4521
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 15:27    Titel:
    SC hat aber im Fahrverhalten nichts mit einem Truggy gemein. Bevor man sich so etwas zulegt, sollte man unbedingt mal was ähnliches Probefahren.

    Mir persöhnlich sagen z.B. Shortcourse-Trucks gar nicht zu. Da ist jede Runde auf der Strecke ein kleiner Krampf (das ist aber meine persöhnliche Meinung).

    Also auf jeden Fall erst testen, bevor gekauft wird.
    Nach oben
    madden
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.09.2009
    Beiträge: 383
    Wohnort: bei Lübeck

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 15:48    Titel:
    Meiner steht ja schon fest, es wird der Hobao! Ob nun gebraucht oder neu, weiß ich noch nicht. Kommt auch ein bissen drauf an wie schnell ich mein Asso verkauft bekomme.
    Jetzt such ich noch einen für meine Tochter (7Jahre, 4 Jahre RC-Erfahrung).
    Häng mich heute abend noch ein wenig an Rechner und vergleiche.
    _________________
    Hyper 10 TT
    Kyosho DRX VE
    ... mit einer DX3R betrieben

    Meine Tochter (Bj. 2007)
    Maverick Atom mit BobbyCarKaro
    Carson E-Stormracer
    ... mit einer Losi 2,4GHz betrieben
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 719

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 19:25    Titel:
    gismo811 hat Folgendes geschrieben:
    Klonkrieger hat Folgendes geschrieben:

    Stimmt. Hatte einen XB. Selbe Basis. Genausowenig brauchbar wie der LRP oder Reely.


    Dann mach doch mal nen Vorschlag.


    Na was willst du in der Preisklasse erwarten? 4WD Truggys in 1:10 gibts soweit ich weiß eigentlich nix brauchbares. Der genannte HoBao ist wohl wirklich das obere Ende der Skala. Ein Bekannter hatte den SC davon. Der machte einen sehr ordentlichen Eindruck. War damals nur etwas problematisch mit den Teilen, was ich so mitbekommen habe. Warum nimmst du nicht 2 HoBoas? Ansonsten gibts von Losi noch den TEN-T, das ist aber ein Nitro. Den könnte man aber elektrifizieren, da der SCTE auch auf dem Chassis aufbaut. Das wär dann ein super Wagen. Leider preislich nicht im Rahmen und bei der Ersatzteilversorgung kanns bei Losi schon mal etwas zwicken.


    Mein Tip:

    Den Asso behalten und mit 2s betreiben. Wird wohl schnell genug sein für die Tochter. Kann man nach und nach ja über 3s auf 4s hochgehen. Je nach Können.

    Wenns unbedingt ein 1:10 sein soll, dann evtl auch mal im 2WD Lager umsehen. Den Asso T4 zum Beispiel gibts oftmals günstig. Den Durango DEST 210 gibts auch als RTR Version. Wäre evtl auch einen Blick wert.

    Ich für meinen Teil würde lieber einen 2WD fahren, bevor ich mir ein Chassis a la Sparrowhawk, LRP etc antuen würde.
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 19:36    Titel:
    Klonkrieger hat Folgendes geschrieben:
    gismo811 hat Folgendes geschrieben:
    Klonkrieger hat Folgendes geschrieben:

    Stimmt. Hatte einen XB. Selbe Basis. Genausowenig brauchbar wie der LRP oder Reely.


    Dann mach doch mal nen Vorschlag.


    Na was willst du in der Preisklasse erwarten? 4WD Truggys in 1:10 gibts soweit ich weiß eigentlich nix brauchbares. Der genannte HoBao ist wohl wirklich das obere Ende der Skala. Ein Bekannter hatte den SC davon. Der machte einen sehr ordentlichen Eindruck. War damals nur etwas problematisch mit den Teilen, was ich so mitbekommen habe. Warum nimmst du nicht 2 HoBoas? Ansonsten gibts von Losi noch den TEN-T, das ist aber ein Nitro. Den könnte man aber elektrifizieren, da der SCTE auch auf dem Chassis aufbaut. Das wär dann ein super Wagen. Leider preislich nicht im Rahmen und bei der Ersatzteilversorgung kanns bei Losi schon mal etwas zwicken.


    Mein Tip:

    Den Asso behalten und mit 2s betreiben. Wird wohl schnell genug sein für die Tochter. Kann man nach und nach ja über 3s auf 4s hochgehen. Je nach Können.

    Wenns unbedingt ein 1:10 sein soll, dann evtl auch mal im 2WD Lager umsehen. Den Asso T4 zum Beispiel gibts oftmals günstig. Den Durango DEST 210 gibts auch als RTR Version. Wäre evtl auch einen Blick wert.

    Ich für meinen Teil würde lieber einen 2WD fahren, bevor ich mir ein Chassis a la Sparrowhawk, LRP etc antuen würde.


    Guter Vorschlag. Damit lässt sich was anfangen. BRAVO.

    Laughing
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4318
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 19:59    Titel:
    Vielleicht wäre ja auch ein günstiger Monster Truck zB. Helion Invictus was für deine Tochter Wink

    Soll recht brauchbar sein.
    Nach oben
    madden
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.09.2009
    Beiträge: 383
    Wohnort: bei Lübeck

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 20:34    Titel:
    Meine Tochter fährt seit dem sie 3 1/2 Jahre ist, auch meinen RC8Te an 4S fährt sie.
    Aber mir geht es jetzt um den gemeinsamen Spaß im gleichen Maßstab. Und 600-700€ für einen zweiten RC8Te habe ich nicht und will ich auch nicht, da ich dieses Hobby nicht mehr so zeitintensiv wie früher betreiben kann. Deswegen soll der RC8Te weg und zwei 1:10 Truggys her.

    Vielleicht werden es am Ende ja doch 2 Hobaos. Ich werd berichten. Danke Euch.
    _________________
    Hyper 10 TT
    Kyosho DRX VE
    ... mit einer DX3R betrieben

    Meine Tochter (Bj. 2007)
    Maverick Atom mit BobbyCarKaro
    Carson E-Stormracer
    ... mit einer Losi 2,4GHz betrieben
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4318
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 31.08.2014, 20:50    Titel:
    Zwei Hobao macht sowieso am meisten Sinn.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Beratung: Truggy 1:10 4WD... Es werden 2 Hobaos 10 TT » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mit oder Truggy Kind 4 Jahre Didi82 1 19.03.2021, 10:18
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 21:36
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 07:30
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 2 10.04.2017, 14:59

    » offroad-CULT:  Impressum