RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Beratung: Truggy 1:10 4WD... Es werden 2 Hobaos 10 TT

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Beratung: Truggy 1:10 4WD... Es werden 2 Hobaos 10 TT » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    madden
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.09.2009
    Beiträge: 383
    Wohnort: bei Lübeck

    BeitragVerfasst am: 28.08.2014, 08:13    Titel: Beratung: Truggy 1:10 4WD... Es werden 2 Hobaos 10 TT
    Moin,

    nach 2 Jahren Pause möchte ich das Hobby wieder aufleben lassen.
    Mein Asso RC8Te werde ich verkaufen, dafür möchte ich meiner Tochter und mir 2 Truggys 1:10 kaufen.
    Diese werden genutzt um vor der Tür (große Rasenfläche) oder auf einem Sandplatz zu zweit Spaß zu haben.
    Ich habe schon ein wenig geguckt... aber 1:10 Truggys mit 4WD sind nicht so häufig.
    Gefunden habe ich den LRP S10 TX 2

    Hat jemand Erfahrung damit?
    Gibt es noch andere Modelle, die ich nicht gefunden habe?
    Ich brauch kein RTR, pro Fahrzeug möchte ich 150-200€ ausgeben.

    Danke Euch!

    VG
    [/list]
    _________________
    Hyper 10 TT
    Kyosho DRX VE
    ... mit einer DX3R betrieben

    Meine Tochter (Bj. 2007)
    Maverick Atom mit BobbyCarKaro
    Carson E-Stormracer
    ... mit einer Losi 2,4GHz betrieben


    Zuletzt bearbeitet von madden am 05.09.2014, 20:55, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 28.08.2014, 08:48    Titel:
    Moin,

    Also mein Kumpel hat den LRP S10 TX 2 und hat mit dem Slipper richtig viel probleme gehabt
    Es war andauernd das HZ runter war, da der Slipper eierte egal was er gewechselt hat... dann hat er sich nen Stahlhauptzahnrad fräsen lassen mit dem passenden Mitnehmer und hat jetzt nen starren Durchtrieb und alles is gut, keine Problemen mehr.

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 28.08.2014, 12:38    Titel:
    Servus.

    Zum ein bischen rumheizen reicht der Reely Blaze. Mit 2 kleinen Umbauten ist er unzerstörrbar wenn man nicht mit Vollgas gegen einen Stahträger fährt. Die Umbauten dauern insgesamt ne halbe Stunde. Da bin ich dir gern behilflich und kosten weniger als 25e pro Auto. Schau mal unten in meinem Link.

    MFg gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    madden
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.09.2009
    Beiträge: 383
    Wohnort: bei Lübeck

    BeitragVerfasst am: 28.08.2014, 13:17    Titel:
    Moin,

    den Reely guck ich mir mal an. Der Umbau sollte kein Problem sein, das habe ich nicht verlernt Very Happy
    _________________
    Hyper 10 TT
    Kyosho DRX VE
    ... mit einer DX3R betrieben

    Meine Tochter (Bj. 2007)
    Maverick Atom mit BobbyCarKaro
    Carson E-Stormracer
    ... mit einer Losi 2,4GHz betrieben
    Nach oben
    chaos2
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.06.2010
    Beiträge: 269
    Wohnort: Karlsruhe

    BeitragVerfasst am: 28.08.2014, 13:54    Titel:
    Ich schicke mal noch den Hobao/Ofna Hyper 10 TT ins Rennen.

    Der hat ein Modul 1 Stahlhauptzahnrad. Das gefällt mir persönlich besser, wenn das HZ schon nicht gekapselt ist.

    Bis auf neu befüllte Differentiale verwende ich den im Originalzustand und bin sehr zufrieden.
    _________________
    "Duct tape is magic and should be worshiped." Andy Weir - The Marsian
    Nach oben
    madden
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.09.2009
    Beiträge: 383
    Wohnort: bei Lübeck

    BeitragVerfasst am: 28.08.2014, 14:13    Titel:
    Moin Chaos2,

    Hobao ist auch mir noch ein Begriff.
    Sieht gut aus!
    Wie sieht die Ersatzteilbeschaffung in D aus?
    Und wo kann ich den bestellen aus D!

    VG
    _________________
    Hyper 10 TT
    Kyosho DRX VE
    ... mit einer DX3R betrieben

    Meine Tochter (Bj. 2007)
    Maverick Atom mit BobbyCarKaro
    Carson E-Stormracer
    ... mit einer Losi 2,4GHz betrieben
    Nach oben
    madden
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.09.2009
    Beiträge: 383
    Wohnort: bei Lübeck

    BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 15:00    Titel:
    Moin,

    für mich wird es wohl der Hobao.
    Jetzt such ich noch für meine Tochter.

    Hab noch den SPARROWHAWK XT 1:10 4WD E-Truggy entdeckt.
    Preislich wie LRP, aber von welchem Auto bekomm ich mehr?

    Den Reely werde ich mir in 2 Wochen mal live bei Conrad angucken. Und warten muss ich eh bis mein Asso RC8Te verkauft ist.
    _________________
    Hyper 10 TT
    Kyosho DRX VE
    ... mit einer DX3R betrieben

    Meine Tochter (Bj. 2007)
    Maverick Atom mit BobbyCarKaro
    Carson E-Stormracer
    ... mit einer Losi 2,4GHz betrieben
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 20:36    Titel:
    Schau doch mal nach einem Losi SCTE. Der ist wirklich top. Kein Vergleich zu einem Sparrowhawk, S10, oder Reely.
    Nach oben
    madden
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.09.2009
    Beiträge: 383
    Wohnort: bei Lübeck

    BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 20:55    Titel:
    Ist überhaupt nicht das was ich suche...
    _________________
    Hyper 10 TT
    Kyosho DRX VE
    ... mit einer DX3R betrieben

    Meine Tochter (Bj. 2007)
    Maverick Atom mit BobbyCarKaro
    Carson E-Stormracer
    ... mit einer Losi 2,4GHz betrieben
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 21:04    Titel:
    Was ist bis jetzt gehört habe soll der SPARROWHAWK XT 1:10 recht brauchbar sein.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Beratung: Truggy 1:10 4WD... Es werden 2 Hobaos 10 TT » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 07:30
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 1 10.04.2017, 14:59
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Truggy im Bereich 1:14-1:18 gesucht slashtiger 7 08.03.2017, 16:12

    » offroad-CULT:  Impressum