RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Bericht - RB E-ONE Racing Kit V2, 1:8 Buggy 4WD

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Bericht - RB E-ONE Racing Kit V2, 1:8 Buggy 4WD » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Speed-Junkie
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 31.10.2014
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 05.12.2014, 09:52    Titel:
    Zu 1.
    Der Druck wirkt eher nach außen, als nach innen. Und so viel muss das auch nicht aushalten. Ich wollte nur kein Spiel dort haben. Und zur Sicherheit habe ich das auf Belastung getestet, durch Gegendruck von außen. Da reisen eher die Schrauben raus, bevor die Scheibe rausfehlt.

    Zu 2. Natürlich war alles vorher eingeölt. Sieht nur auf dem Foto trocken aus. Man muss mit dem schmieren auch nicht übertreiben und man kann sauber arbeiten. Ich würde für den Zusammenbau (für die Teile, Dichtringen usw.) jedem etwas dickeren Öl empfehlen z.B. 50.000.
    _________________
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
    Nach oben
    hummelathome
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.10.2014
    Beiträge: 4
    Wohnort: Mittelfranken

    BeitragVerfasst am: 19.01.2015, 20:28    Titel:
    Hallo Speed-Junkie,

    woher hast du denn die Passscheibe von HPI? Also um das Kegelrad zu shimmen. Vielleicht hast du auch ne Teilenummer für mich.
    Ich konnte bisher keine passenden finden.

    Lg Hummel
    Nach oben
    Speed-Junkie
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 31.10.2014
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 21:53    Titel:
    Sorry für die späte Antwort. Hatte letzte Zeit viel um die Ohren.
    Habe selber sehr lange danach gesucht. Dann aber doch noch nen Laden in Holland gefunden und gleich mehrere bestellt.
    Teilenummer HPI 87545. Allerdings gibst es die offiziell nicht mehr.
    Ich könnte dir eine Packung (10 Scheiben) abgeben, wenn du magst. Einfach PN an mich schreiben.
    _________________
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
    Nach oben
    Speed-Junkie
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 31.10.2014
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 23:07    Titel:
    Da wir (um ein besseres Gleichgewicht zu erreichen) den Fahrtenregler nach vorne setzen möchten, habe ich mich (mal wieder, seit langem) mit dem Inventor beschäftigt. Die Alu-Platte auf die wir später Fahrtenregler und das Servo befestigen werden, lassen wir lasern. Und da das nicht wirklich günstig ist, muss das 100%ig passen.
    Werde daher die benötigten Teile zuerst konstruieren, dann an die richtigen Stellen setzen. Dann müsste es leicht sein die Befestigungsplatte zu erstellen.
    Teile wie z.B. die Bodenplatte werde ich sehr genau erstellen, aber Teile wie den Fahrtenregler werde ich nur grob nachbauen. Da werde ich mich nicht ewig damit aufhalten.
    Bodenplatte habe ich schon. Muss mich demnächst an den Rest dran machen.


    _________________
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
    Nach oben
    hummelathome
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.10.2014
    Beiträge: 4
    Wohnort: Mittelfranken

    BeitragVerfasst am: 05.02.2015, 20:19    Titel:
    Zitat:
    Sorry für die späte Antwort. Hatte letzte Zeit viel um die Ohren.
    Habe selber sehr lange danach gesucht. Dann aber doch noch nen Laden in Holland gefunden und gleich mehrere bestellt.
    Teilenummer HPI 87545. Allerdings gibst es die offiziell nicht mehr.
    Ich könnte dir eine Packung (10 Scheiben) abgeben, wenn du magst. Einfach PN an mich schreiben.


    Hey kein Problem. ich hab mich zwischenzeitlich nach Alternativen umgesehen und mir 14x20er Passscheiben geholt.
    Die habe ich dann innen "aufgedremelt". Finger wurde zwar etwas heiß, aber sie passten dann auch. Very Happy
    Dennoch danke für dein Angebot.
    Bei mir war das Spiel auch nur am Triebling im vorderen Diff. Hinten war das nicht.
    Lg
    Hummelathome
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 08.02.2015, 11:21    Titel:
    hi,
    gefällt mir gut der Buggy. Was für eine Aluplatte soll das sein?
    Wenn du Servo und Regler rechts vorne platzieren willst so wie auf dem Foto eine Seite davor, dann braucht du ja nur evtl. nur zwei Aluböcke für das Servo. Dann Löcher bohren und versenken.
    Den Regler würde ich direkt auf die Chassiplatte kleben (klett, Klebeband). Jeder Millimeter tiefer aufm Chassis ist sinnvoll.
    vg
    flo
    Nach oben
    Speed-Junkie
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 31.10.2014
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 09.02.2015, 00:12    Titel:
    Da stimme ich dir 100%ig zu. Nur wird das leider nicht funktionieren, weil mir da nicht so viel Platz zur Verfügung steht. Der Regler muss um 4mm angehoben werden (gebogenes Seitenteil, vordere Versteifung usw.). Das hat aber auch was Positives. Wenn die Platte fertig ist, und auch noch alles passt, muss ich die Bodenplatte nicht kaputt bohren. Die Platte für den Fahrtenregler und das Servo wird einfach mit den originalen Schrauben befestigt.

    Bald wird es warm, also muss ich zusehen, dass ich so schnell wie möglich den Rest fertig mache. Die Fingen jucken… Razz
    _________________
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
    Nach oben
    Speed-Junkie
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 31.10.2014
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 11:09    Titel:
    Heute habe ich ein wenig Zeit, also mach ich weiter. Der Fahrtenregler ist jetzt auch fertig. Habe doch genauer gezeichnet, wie ich es ursprünglich vorhatte.

    Als nächstes ist das Servo dran.
    _________________
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
    Nach oben
    Speed-Junkie
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 31.10.2014
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 15:09    Titel:
    Servo fertig
    _________________
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
    Nach oben
    Speed-Junkie
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 31.10.2014
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 15:47    Titel:
    Servohalter
    _________________
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Bericht - RB E-ONE Racing Kit V2, 1:8 Buggy 4WD » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 16:48
    Keine neuen Beiträge Losi Desert Buggy XL-E othello 3 28.03.2017, 17:31
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT-03 Fighter Buggy b.brain 6 10.02.2017, 14:48
    Keine neuen Beiträge Krick Raptor XB5 PRO Buggy 4WD RTR 26 ccm FranzP 1 12.12.2016, 13:30

    » offroad-CULT:  Impressum