RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Blick in einen TP Power Motor

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Blick in einen TP Power Motor » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 21.06.2015, 00:38    Titel: Blick in einen TP Power Motor
    Hallo,

    ich musste das vordere Kugellager wechseln, hab dabei den Motor gereinigt und ein paar Fotos gemacht.

    Der Motor entspricht in etwa einem Leopard 4082 Motor.
    Leider habe ich damals bei der Bestellung nicht aufgepasst, und dummerweise den 2-teiligen Motorgehäuse genommen, ohne vorderes Lagerschild, mit recht offener Bauweise. Gut, kann man alles mit Alutape und Dichtmasse hin bekommen.

    Es handelt sich um einen TP 4050L 1750 V2 Motor.

    Was mir an den Motoren gefällt ist, dass vorne und hinten bis unters Lagerschild alles dicht mit Kupfer ist. Bei den Leopard ist das nicht so.
    Die Verarbeitung ist auch besser als bei den Leos.
    Die dreiteilige Variante ist definitiv die richtige für unser Off-Road Hobby, da sind auch die Lager größer.
    Ich habe noch einen TP im Format 4074, auch der ist von vorne bis hinten voll mit Kupfer, und das Gehäuse ist rundum etwas massiver und auch dreiteilig. Dies hier wird wohl sowas wie ne Leichtbau-Version sein.

    Den Rotor hab ich vergessen zu vermessen, aber vermutlich wird der Rotor 5 cm lang sein. Gesamtlänge rund 8 cm.
    Durch den Lagerschaden ist die Armierung minimal angeschraddelt, bzw. der Lack, der drüber ist, ist beschädigt.

    Zum Glück hatte ich vor einigen Jahren Lager von SKF für teuer Geld gekauft, die genau passten (5x11mm).
    Fotos sind leider etwas groß, auf meinem Chromebook ist Bildbearbeitung etwas mühsam. Dafür erkennt man was... Rolling Eyes











    Grüße
    flo
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Blick in einen TP Power Motor » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Welchen Motor beim Arrma BLX 185 Regler TT-Bush 5 25.12.2016, 17:22
    Keine neuen Beiträge HOBBYWING COMBO EZRUN MAX8 150A T-Stecker Motor SL-4274-2200 Offroad Hawk 6 10.12.2016, 17:02

    » offroad-CULT:  Impressum