offroad-CULT: die CommunityTestberichte ueber Buggies, Monster Trucks und RC-EquipmentFachartikel zu interessanten Themen sowie EinsteigerhilfenQuicktips fuer den Offroader!zur Linkseite von offroad-CULT

  Bürstenlose Motoren & Zubehör: Diskussionen rund um Brushless Motoren, Regler und umgebaute
 Fahrzeuge.

 Volltextsuche:

 

 Welcher 1/8er MT

  geschrieben von Saufrech am 18.11. um 10:56
Hallo,

Ich bin 45 Jahre alt und fahre seit Kindheitstagen immer mal wieder mit „funkferngesteuerten Autos“. Ich lese das Forum schon längere Zeit mit und wollte ein wenig aus eurem Erfahrungsschatz lernen. Jedes Jahr zur gleichen Zeit packt es mich wieder und ich überlege endlich einen gescheiten Monstertruck zu kaufen. Angefangen habe ich vor ca. 3 Jahren
Mit 42 musste dann also was neues her, das Geld war da und die Frau hatte grad ne gnädige Stunde, also habe ich es schonungs- und gnadenlos ausgenutzt und mir den Savage Flux xs zugelegt. Als Anfänger nen erschreckendes Gerät sehr schnell aber leider auch nicht ausgereift. Nach kurzer Zeit wechselte ich das Servo, die Querträger gingen bei nem crash zu bruch…

Leider bewege das Autochen viel zu wenig, für mich hat das mehrere Gründe, zum einen ist seine Bodenfreiheit nur so hoch das er auf relativ glattem Rasen o. Strassen fahrbar ist, evtl. noch auf guten Schotterpisten, aber auf einer „normalen“ Wiese muss er schon zu sehr kämpfen das macht dann weniger Spaß, daher suche ich nach Alternativen.

Ne bessere Funke steht mit der MT-4s schon auf der Agenda.

Da mir der Savage grundsätzlich gefällt habe ich spontan an den Savage Flux HP gedacht. Beim Stöbern hier im Forum wurde noch der TT-MT4-G3 und der Asso Rival öfters genannt.
Ich möchte gern mit dem Auto „FAHREN“ und nicht nur schrauben. Auch wenn es Modellbau heisst ist für mich Modellfahr wichtiger!
Ich suche also einen robusten MT der mehr fährt als steht der nicht permanent an irgendwelchen Kinderkrankheiten leidet…Trotzdem möchte ich auch eine ordentliche Auswahl an Tuningteilen haben, das ich falls ich es möchte das Wägelchen auch mal pimpen kann. Der Preis ist erstmal nebensächlich.

Was meint ihr welches Gerät wäre wohl das richtige für mich.
Dankeschön schonmal für Eure Unterstützung

13 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 Achsschenkel Traxxas E Maxx und RPM Parts

  geschrieben von spezius am 17.11. um 16:21
Moin Moin,

ich habe einen Traxxas E Maxx gebraucht erstanden und habe folgende Frage dazu. Bei den original Achschenkel sind außen die Kugelgelenke mit Staubkappen geschützt...bei den RPM Teilen nicht...ist das Serienmäßig oder so?

Ist es sinnvoll diese nachzurüsten?

Fetten tut man Sie ja nicht, denn Kunststoff auf Metall "schmiert" sich ja von selber!?

Dank euch für eure Auskünfte

Tino

3 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 E-REVO BL Problem mit Summit Wellen..?

  geschrieben von gamble am 12.11. um 07:20
Hi !

Habe meinen ERBE nun gestern auf die Summit Wellen umgerüstet da mir in letzter Zeit doch zuviele der normalen Wellen drauf gegangen sind.

Einbau war kein Problem aber nun stelle ich fest das diese wesentlich schwergängiger sind..

Solange sie nur am Diff angeschraubt sind dreht er noch schön frei aber sobald ich sie in der Achsaufnahme drinnen hab und alles zusammenschraube gehts schwer.

Ich habe vorne auf RPM Querlenker + Achsaufnahmen umgebaut und
hinten verwende ich das RPM True Track Kit..dacht ja am Anfang das es dort event. spiesst aber eigentlich MUESSTE alles frei drehen nach Sichtkontrolle..hmm..

Von HPP hab ich auch u.A. die Radmitnehmer Verbaut, kann man die zuviel anknallen das es dadurch schwergängig wird..? Aber die werden doch eigentlich auch durch den kleinen Bolzen in der Antriebswelle limitiert..

Irgendwer ne Idee oder hatte schon ein ähnliches/selbes Problem mit Lösung?

Danke !

27 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 1:8 Antriebscombo.

  geschrieben von Baef am 09.11. um 11:35
Hallo,

Ich möchte mir zur "Befeuerung" meines RB E One eine der folgenden Antriebscombos anschaffen.

- Xerun M5B
- LRP Dynamik8 mit IX8

Für mich kommen nur 2x2S Akkus in Frage.
Fahren möchte ich ausschließlich auf unserer Kunstrasen Buggystrecke.

Habt ihr Erfahrungen mit einer oder auch mit beiden Kombis?


Grüße

Baef

5 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 Ultimativ Stuggy

  geschrieben von Savage-Dog am 08.11. um 17:39
Hallo Leute

weiß es gibt ziemlich viel Infos über dieses Projekt hier aber mir sind das zuviele verliere gerade den Überblick Shocked Very Happy

Könnte mir wer verraten von wo die Hecklügelhalterung und die Stabilisatoren zwischen vorderer Brücke und TVPs her sind???

1358261328_stuggy_finish_01.jpg (132 KB)

vieeeel Dank für jede Antwort finde das Projekt nämlich sau genial

2 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 Traxxas E-Maxx BL Differentialproblem?

  geschrieben von NSK-Hamburg am 07.11. um 20:32
Hallo Leute!

ich bin neu hier (angemeldet) und habe eine Frage:

Ich hab mir vor kurzem eine E-Maxx BL gebraucht Confused gekauft und nun das Problem, dass er beim Gas geben "knattert" und bei hohen geschwindigkeiten oder kurven auch. Ich vermute mal, dass es das hindere Differential ist, aber jetzt hat auch die hintere Antriebswelle ganz viel Spiel.... Sad was kann ich dagegen tun?
Vielen Dank fürs Durchlesen und Helfen?

MfG NSK-Hamburg

3 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 Bericht - RB E-ONE Racing Kit V2, 1:8 Buggy 4WD

  geschrieben von Speed-Junkie am 06.11. um 19:08
So, Freunde der leichten Unterhaltung...

- Der Buggy ist nun endlich angekommen.
- Die Vorfreude auf den Zusammenbau und das Testen ist riesig und...
- Es macht sich langsam ein seltsames Gefühl in mir breit. Könnte aber auch die Ungeduld sein. Very Happy

Leider muss ich noch ein wenig warten. Wir (mein bester Freund und meine Wenigkeit) haben uns gleich 2 Stück bestellt inkl. des gesamten Tuning Pakets.

Was soll ich sagen... Nach dem er meinen Kyosho über die Strecke gejagt hat, war richtig scharf darauf.

Nur so, am Rande erwähnt. Momentan haben RMV Deutschland eine Aktion laufen und der Kit wird fast um die Hälfte günstiger verkauft. Und die Beratung ist TOP.
Ich hoffe es ist ok, dass ich ein wenig Werbung mache. Ich habe nichts davon, aber ein anderer wird sich vielleicht über die Info freuen.

So, und jetzt zu dem Kit.





Die Teile machen insgesamt einen wertigen Eindruck. Bodenplatte ist sehr sauber verarbeitet. Die Tuningteile schauen einfach nur gut aus. Ist aber bei CNC Teilen grundsätzlich so. Very Happy

Was mir auf Anhieb gut gefallen hat, ist die Montageanleitung. Die ist schön übersichtlich und leicht verständlich gestaltet.
Bitte nicht falsch verstehen, ich habe auch mit den Montageanleitungen von IKEA keine Probleme Smile , aber für jemanden der nicht so fit ist...

Fortsetzung folgt...

22 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 Welcher 1:8 Buggy RB E-One R Kit oder Team C T8EV3 Kit

  geschrieben von Speed-Junkie am 31.10. um 19:48
Hallo Leute. Ich bin ganz neu hier. Hab aber schon viele Beiträge zu verschiedenen Themen hier im Forum gelesen.

Wie der Titel schon sagt suche ich... Nein, ich brauche eine Entscheidung.
Ich bin noch ein Anfänger aber nächstes Jahr Jahr habe ich mir vorgenommen Rennen zu fahren. Also muss ein Wettkampf-Buggy her.
Bin mittlerweile so gut, dass ich recht zügig, ohne Überschläge, ein Buggy über die Strecke bewegen kann. Bis ich wirklich in einem Rennen mithalten kann, wird es sicherlich noch ein bißchen dauern... Aber, von nichts kommt nichts. Wink
Also bitte ich euch um eure Erfahrungen und Empfehlungen. Mich interessieren aber nur diese 2 Modelle. Also bitte keine andere Vorschläge. Alles andere habe ich bereits aussortiert.
Dazu kommt noch, dass ich ein Angebot habe in dem ich den RB E-One R Kit rund 130,- € günstiger wie den Team C T8EV3 Kit bekomme.

Vielen Dank im Voraus

5 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 Ultimate Stuggy die 3 ... ?

  geschrieben von Bmw-steffen am 29.10. um 10:53
Guten Morgen liebes Forum,

Ich bin neu hier und stell mich erstmal schnell vor.
Ich heiß Steffen, bin 23 Jahre jung und betreibe das Hobby Modellbau schon seit Kindertagen, ich bin quasi damit aufgewachsen Razz
Gelernt hab ich Industriemechaniker, bin jetzt aber eher in der Montage tätig.

Nun zu meinem Projekt.

Ich bin beim Googeln, über den Ultimate Stuggy gestolpert und mir hatte das Modell so gefallen, dass ich unbedingt auch einen wollte.
Also hab ich mit den Twin Plates angefangen, ich hab eine Originale platte Kopiert und daran rum gezeichnet, aber ich war nicht wirklich zufrieden damit ...



Modell eins, hohes Dach.



Modell zwei, flaches Dach.





Achso, dass ausgangsmodell will ich euch auch noch kurz vorstellen ...
Mein Savage 21, den ich vor einer weile schon auf BL umgebaut habe.





Motorhalter, Eigenkonstruktion und Fertigung.

https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/1904039_749931801710100_7288271471809533841_n.jpg?oh=18039c4b1955ed3741aeb0687d93a8da&oe=54EBB8D0&__gda__=1420878233_6aa6b183890c5e5e6218c8a298d213bb
(Ich hab es einfach nicht geschafft das Bild hier ein zu binden, ich hoffe das mit dem Link funktioniert ...)

Radmitnehmer, ebenfalls Eigenkonstruktion und Fertigung.



Ersatzteile sind auch mehr als genug da ...



Nun wieder zum eigentlichen Projekt.
Ich hab also beschlossen mich in eurem Forum an zu melden, in der Hoffnung von dem Erfinder ein paar Zeichnungen zu bekommen.
gesagt, getan !
Dann hab ich gleich das Opensource Projekt endekt und war begeistert, an dieser stelle ein riesen lob an den Entwickler, wahnsinn.
Doch jetz steh ich vor einem kleinen Problem, ich brauche Zeichnungen im 2D Format mit Bemaßung und hab auch schon google bemüht, aber so wie es aussieht muss ich anhand der 3D Modelle alles neu Zeichnen ... Sad
Vllt hat jemand nen Tipp oder ne idee ? wäre cool ...

Was hab ich vor ?
Ich will auf jedenfall erstaml das HPI 2 Gang Getriebe ohne Rückwärtsgang weiter verwenden.
außerdem bekommt er zwei Bremsen, an beiden Getriebeausgängen.

Komponenten sind folgende,
Regler ist ein QUICRUN-WP-8BL150 von Hobbywing
Motor ebenfalls von Hobbywing QUICRUN-4074
ich bin mit der Combo eigentlich sehr zufrieden nur der Regler ist ein echtes Monster.
Sender ist ein Spektrum DX4S.

So das wars jetzt erstmal, wenn ich es geschafft habe die Zeichnungen umzusetzen und den Rahmen so zu ändern, dass ich das HPI Getriebe weiter nutzen kann, gibt es neues.

Freue mich über Lob und Kritik Smile

falls ihr Rechtschreibfehler findet, tut es mir leid, ich hab im Moment kein Word um die Fehler die ich übersehen habe zu Korrigieren.

Grüße
Steffen

2 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: 



 LRP S8 Rebel BXe Motor/Regler Combo

  geschrieben von BashCrewWeiz am 17.10. um 11:41
Hallo Leute,

hab in der Bucht einen günstigen LRP S8 Rebel BXe als Roller erstanden.
Dieser soll mir nächstes Jahr für diverse kleinere Rennen dienen.

Nun zu meiner Frage: Ich bin mir derzeit noch sehr unschlüssig, welche Motor / Regler Combo ich einbauen soll.

In unserem Verein fahren fast alle die Hobbywing Xerun 150A Sets.
Leistungsmäßig nicht schlecht, und sind auch sehr zuverlässig. Nur ich möchte da gerne noch etwas stärkeres einbauen, damit das Ding so richtig abgeht.

Vielleicht könnt ihr mir da ein paar Motor / Regler Combos aufzählen, und welche Erfahrung ihr damit bereits gemacht habt.
Preistechnisch ist es vorläufig mal ziemlich egal, denn ich sag immer: "kaufst billig, kaufst doppelt".

Danke Very Happy

5 Kommentare - Deine Meinung?
Tags: