RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 102, 103, 104 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 07.08.2009, 14:46    Titel:
    Ich hab mein Idler Gear kaput gemacht.

    Welche firma kann ich das kaufen, war das von T4 oder T3?
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    SuperAttack
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.08.2008
    Beiträge: 52

    BeitragVerfasst am: 07.08.2009, 15:14    Titel:
    Google mal nach "Asso 9360".
    Hab es auch direkt verbaut.


    Gruß
    SuperAttack
    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 07.08.2009, 16:18    Titel:
    Danke, für die Artikel nummer.

    Brauch ich noch difföl oder so?
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    HPI E-Firestorm
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.06.2009
    Beiträge: 392

    BeitragVerfasst am: 15.08.2009, 20:51    Titel:
    hi leute
    ich fahre einen e-firestorm und mein freund einen gebrauchten x-cell, heute haben wir auf der rennstrecke gemerkt, dass die getriebezahnräder schon fast rundgelaufen sind
    jetzt hab ich mir überlegt, vielleicht das stahlgetriebe vom e-firestorm zu übernehmen, denkt ihr das die passen? im e-fire getriebe, habe das diffgehäuse 52 zähne, dann gibts es zwei zahnräder mit 28 und 20 zähnen
    hoffe auf eine schnelle antwort und hilfe
    Nach oben
    ROKTAN
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 08.09.2008
    Beiträge: 47
    Wohnort: Peine/Deutschland

    BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 11:51    Titel:
    Hi
    warum schraubt ihr denn nicht die beiden Getriebe auseinander, und schaut obs passt.
    Berichtet doch dann mal ob die Achsabstände und Verzahnung passen.
    Wäre gut zu wissen für alle.

    Gruß
    Nach oben
    Typ ohne Namen
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.02.2009
    Beiträge: 158
    Wohnort: 27234 Reckum (D)

    BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 18:34    Titel:
    wurde hier schon diskutiert, passt nicht Wink

    aber mit asso- idler sollte das eigentlich halten. vielleicht slipper falsch eingestellt?




    PS: ich hab jetzt ein eZRun 5,5T 60A set im XC, geht schon an nem ausgelutschten stickpack sehr gut ab. wird aber mal zeit für lipos.

    passen die getriebeabdeckungen vom t4 auf den x-cellerator? meiner is so dicht wie ein sieb Laughing
    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 19:13    Titel:
    Typ ohne Namen hat Folgendes geschrieben:

    passen die getriebeabdeckungen vom t4 auf den x-cellerator? meiner is so dicht wie ein sieb Laughing


    Das würde mich auch mal Intressieren.
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 15:38    Titel:
    Ich hab vor Paar Tage ein kleinen unfall mal wieder erlebt.

    Mein Linker Hinterrad hat sich von selbst bewegt keine Ahnung warum.
    Der Stift war aus drei teile gebrochen, Unterlegscheibe habe ich verlochen.

    Nun Komme ich mal zu meine Frage:

    Muss man die Orginale Unterlegscheibe benutzen oder ist es auf gut Deutsch gesacht Scheiss egal?


    Wenn man die orginal Unterlegscheibe doch braucht wo bekomme ich die Her?
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    ROKTAN
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 08.09.2008
    Beiträge: 47
    Wohnort: Peine/Deutschland

    BeitragVerfasst am: 20.08.2009, 08:24    Titel:
    Hi
    du hast die doch noch von der anderen Seite. Baue dir eine gleiche nach und gut ist. Die Scheibe ist ja angefast, damit sie nicht schleift bei der Verwindung des Rades gegen die Radaufnahme.
    Das hat schon alles seinen Sinn. Oder du bestellst sie dir halt.

    Gruß
    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 21.08.2009, 16:54    Titel:
    Welche druch messer haben den die Felgenmitnehmer Wellen?
    sind es 1,5mm?

    Da ja mein stift gebrochen ist, muss ich die massen wissen.
    bei cony artl-nr: 232773-6M
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 102, 103, 104 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum