RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 23, 24, 25 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 14:14    Titel:
    kann mir jemand einen motor empfehlen mit dem ich ca.50-60kmh mache und mich nicht arm macht?
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 14:17    Titel:
    Brushless oder Bürse?

    Auf einer Strecke (= begrenzte Länger der Geraden) oder auf dem freien Parkplatz?
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 14:20    Titel:
    was würdest du mie empfehlen? bürstenlos ist zwar in der anschaffung teuer aber brauch keine e-teile und haben auch meist mehr drehmoment oder?
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 14:23    Titel:
    und amliebsten würde ich meine akkus behalten und keine neuen kaufen müssen(wegen hochstrom)
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 14:32    Titel:
    Welche Akkus hast du denn?
    Denn "Hochstrom" ist ein bißchen schwammig... eher im Bereich des Marketings angesiedelt.

    Einen richtig untersetzten BL kannst du mit den gleichen Akkus betreiben, wie einen Bürstenmotor.
    Nur wenn du die Untersetzung zu niedrig wählst (=zu großes Ritzel) entwickelt der BL einen gesunden Stromhunger Very Happy

    Die Sache ist halt die: ein guter 17er macht einem Buggy recht flott, im Stadium wird ein 17er aber sehr schnell fad, wenn du nicht gerade auf Glatteis fährst.
    Und Motoren mit weniger Windungen erfordern dann schon einiges an Service...

    Bleibt also eh nur noch der BL-Motor übrig.
    Wahrscheinlich habe ich den Thread eh schon einmal verlinkt: Brushless Set für mich (1:10 Stadium)

    Der Basic reicht und ist recht günstig.
    Als Regler muss es nicht unbedingt ein U-Force sein. GM Genius und Kontronik Jazz sollen auch ganz gut gehen & sind beide günstiger.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 14:46    Titel:
    also ist ein lehner 1920-8 ausreichend und welchen regler würdest du mir dazu empfehlen (einen der nicht soviel kostet)
    und die übersetzumg geht es da mit dem standartrizel

    achja und fahren tuhe ich oft sehr unterschiedlich, mal auf dem hof mal in einer kiesgrube oder so Very Happy

    und das mit dem akku ist so ne sache habe mir jetzt erst nen neuen bei ebay gekauft (der 5000mah stärkster akku) und daher weis ich nicht ob bzw bis wieviel ampere hochstromfähig ist und bei den anderen die ich habe ist das genau so
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Rx*
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.07.2007
    Beiträge: 400
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 14:57    Titel:
    Den Akku kannste eigentlich direkt in den Sondermüll schmeißen, die eBay Dinger taugen nix... Da sind gehen weder 5000mAh rein, noch hat er hohe Ströme... Schau lieber mal nach 3300er oder 3700er GP P&M Wink Die kannste auch ruhig gebraucht kaufen, die sind robust und haben ordentlich Druck
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 14:59    Titel:
    ja ich weis habe ich auch schon gemerkt stadt 5000mah bekomme ich gerade mal 3900mah drauf schade um die 40€ Crying or Very sad

    kann man trotz irgendwie rausbekommen wieviel ampere die max haben?
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Florian
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.02.2003
    Beiträge: 942
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 07.10.2007, 22:10    Titel:
    so für die ewigen km/h fragen.

    ich bin letztens beim RMC-Wien auf der Buggybahn, mit 4200er P/M Akkus, 6.5t BL-Motor sintered auf der Geraden auf 45 km/h gekommen (gemessen mit Radarpistole)


    mfg
    _________________
    Team Powerflo
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 08.10.2007, 17:45    Titel:
    hat jemand eine Explosionszeichnung für den x-cellerator oder weis jemand wo ich eine herbekomme Question Question Question

    an florian:wie "für die ewigen km/h fragen" du tust ja grade so als ob 50kmh eine sehr hohe geschw. ist Laughing Very Happy ,also ich finde isn guter schnitt und kann mit dem meisten motoren ereicht werden:D

    wie macht sich eigendlich ein tamiya tz im x-cell damit sollte ich ja dan auch ungefähr 50 fahren oder Question
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 23, 24, 25 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum