RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 39, 40, 41 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Jochen
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.02.2008
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 13:37    Titel: Frage zum Slipper bei X-Cellerator
    Hallo,
    ich hab ein Problem mit dem Slipper an meinem X-Cellerator. Ich fahr mit dem Traxxas Brusless Set mit 3s Lipo. Am Anfang hab ich das Gefühl das der Slipper, wenn überhaupt, nur sehr wenig durchdeht. Nach einer Akkuladung rutscht der Slipper viel stärker durch. Die Einstellschraube am Slipper wird auch nicht mehr locker nachdem ich sie umgedreht und das ganze mit Schraubensicherung eingeschmiert hab. Der Slipper wird dann so heiß das mir schon 2 Staubabdeckungen und 2 HZ weggeschmolzen sind. Muß ich den Slipper noch fester anziehen? Vom Gefühl her hat der dann überhaupt keine Wirkung mehr.
    Gruß
    Nach oben
    Jochen
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.02.2008
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 19:41    Titel:
    P.S. passt eigentlich die Asso B4 Getriebeabdekung?

    Gruss
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 23:14    Titel:
    So sieht es bei mir: Mutter bündig zu Welle.


    Getriebe Abdeckung von T3 passt.
    Nach oben
    Jochen
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.02.2008
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 14:30    Titel:
    Danke für die Antwort.
    So sieht es bei mir auch aus. Trotzdem wird der Slipper noch sau heiß.
    Gruß
    Nach oben
    yappa
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 07.05.2007
    Beiträge: 331
    Wohnort: Landshut/Bayern

    BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 21:11    Titel:
    ist ja schon ein paar seiten her

    @MadMax
    Wo gibts den Umbausatz auf 1/8er Reifen schaut Cool aus
    Nach oben
    Atze
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 19.02.2008
    Beiträge: 16
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 21:51    Titel:
    Hallo zusammen,

    habe dieses Forum schon länger verfolgt und mich aufgrund der ausführlichen Informationen auch zum Kauf des X-Cell entschlossen. Habe das Fahrzeug gestern beim C erstanden.

    Ich möchte halt den Kick-Up verstärken, wie es empfohlen wurde: Benutzt ihr längere Schrauben um die Verstärkung anzuschrauben? Habt ihr zufällig die genauen Abmessungen (Gewindedurchmesser, Steigung) parat?

    Wozu sind eigentlich die weiteren mitgelieferten Kleinteile? Den passenden Servohebel habe ich dort gefunden, aber die Unterlegscheiben, etc: Ersatzteile?

    Die Fragen mögen für den ein oder anderen selbstverständlich sein, aber als bisheriger R/C-Bötchenfahrer ist das einwenig Neuland für mich!


    Gruß und Dank im Voraus!

    Atze.
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 22:31    Titel:
    Hi & herzlich Willkommen bei uns!

    Bei Mad Max' Kickup werden von oben (Top-Deck) lange M3 Schrauben (ca. 25mm glaube ich) ins Chassis geschraubt, die das Kickup gleich mit halten.
    Das klappt aber nur mit einer guten 3mm Alu-Platte, da sonst das Gewinde ausreißt.

    Wenn du eine dünnere Platte verwendets (wie in Bernds Nachbau), dann schraubst du von unten ca. 10mm lange Senkkopfschrauben (Metrisch oder selbstschneidend) ins Chassis, welche die Verstärkung ebenfalls ausreichend gut sichern.

    Zu den Kleinteilen: Mit den Beilagscheiben wird z.B. das Servo besser fixiert (als mit den Schrauben alleine)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    tobi193
    neu hier



    Anmeldedatum: 16.02.2008
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 22:52    Titel:
    Hallo,
    nun passt endlich das Differentialzahnrad vom T4 rein, nach langer rumbauerei ...
    ich hatte das gesamte Hinterteil vom X-cellerator auseinandergebaut und weiß nun nicht mehr welche Schraube wo hingehört und wo so ein komisches Unterlegteil verbaut war, was hier jetzt herumliegt Crying or Very sad
    Gibts da irgendwie einen Plan oder sowas?
    gruß tobi
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 20.02.2008, 09:30    Titel:
    Kannst du vielleicht ein Bild von diesem Teil machen? Das wäre hilfreich!
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    tobi193
    neu hier



    Anmeldedatum: 16.02.2008
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 20.02.2008, 13:53    Titel:
    Hallo,
    ich meine die Unterlegscheibe da in der Mitte auf dem Bild, die passt mit den grün markierten Löchern auf das andere Teil und das wiederrum in die grün markierten Löcher im Chassie.
    Nun aber die Frage, wenn die Scheibe nicht drauf ist, sind die "Nippel" von dem oberen Teil genau in einer Fläche mit dem Unterboden vom Chassie, aber wenn es drauf ist, ist dort eine Lücke, ich kann mich aber nicht erinnern, dass vorher da eine Lücke war, aber das Teil war auf jedenfall drin verbaut.

    Und welche Schrauben kommen in die blauen Löcher? In dem Teil, was ganz oben auf dem Bild liegt führen die noch nach oben weiter ...

    Lauter blöde Fragen .... Rolling Eyes

    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 39, 40, 41 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum