RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 63, 64, 65 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    trabant
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.09.2008
    Beiträge: 375
    Wohnort: Beeskow (bei Frankfurt/Oder)

    BeitragVerfasst am: 10.01.2009, 08:17    Titel:
    Ja,das passt. Bekommst du bei MOB-Modellbau für 2,50€.
    _________________
    Fuhrpark derzeit:

    -Bald Kyosho Lazer ZX-5 mit Volltuning>>Graupner SX6R Regler>>15T Tamiya Acto Power Black>> Futaba 2,4Ghz Funke

    -Hpi Firestorm 10T Verbrenner,mit viel Power

    -Tamiya DT-02 mit Tuning
    Was nicht Funzt,wird Funzent gemacht^^!
    Nach oben
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 11.01.2009, 20:52    Titel:
    Zitat:
    Hi,

    Herzlich willkommen!

    Kick-Up-Verstärkung,Dämpferöl,Asso-Idlear,Stahlritzel,dann ist er BL-Ready!

    Gruß
    Marcel


    Hi! habe mir heute den x-cell gekauft.
    noch ein paar fragen zu verbesserung:
    1. was ist eine kick up verstärkung? wo kann man sie kaufen?
    2. welches dämpferöl? wo kaufen?
    3. was is ein Asso-Idlear? wo kann man es kaufen?
    4. welches stahlritzel? wo kaufen?

    und was meint ihr? wäre ein lipoakku besser für den xcell, oder ein guter nimh? ich habe bisher nur nimh gehabt, aber davon leider nur carson. das ist ja auch nicht das maß der dinge. deswegen werden jetzt alle meine akkus verkauft. daher müsste ich bei lipo und nimh alles neu kaufen.
    Nach oben
    KivChief
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.10.2008
    Beiträge: 344
    Wohnort: Österreich

    BeitragVerfasst am: 11.01.2009, 21:42    Titel:
    Also zu deiner Frage zum Kick-Up:
    Ich würde sie selber bauen-> Dazu wäre empfehlenswert zuersten den super geschriebenen Testbericht über den X-Cellerator zu lesen.
    http://www.offroad-cult.org/Tracktest/Reely_XTM_X-Cellerator/Reely_XTM_X-Cellerator_1.htm

    Das Dämpferöl kannst du überal kaufen, bei deinem Händler und auch in fast allen Onlineshops.

    Das Asso-Idler Gear ist das Mittelzahnrad im Getriebe und kannst bei einem Händler kaufen der Team Assocationed verkauft.

    Stahlritzel kannst du auch überall kaufen.

    Wegen LiPo:
    Wenn du später einmal Brushless im X-Cell wüten soll, dann gleich einen LiPo Fähigen Regler kaufen und in gute LiPo's investieren.
    Weil Sie einfach nicht so wartungsempfindlich sind. Anderseits geht es auch ins Geldbörserl denn du brauchst auch ein gscheites Ladegerät mit Balancer.

    Wenn du NiMH willst, dann gleich Side by Side kaufen und jedes mal mit einem Einzellentladeplatine angleichen!

    mfg KivChief
    _________________
    Mein Bashwerkzeug:

    GS XUT Pro Brushless

    GS CL1 Pro mit Thunder Tiger Pro 21 Motor
    Nach oben
    Sharkfahrer
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 02.10.2008
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 12.01.2009, 15:22    Titel:
    ihr müsst ganz normales olivenöl nehmen, nichts funktioniert besser.
    die tamiya vom db02 wären aber auch eine gute neuinvestition.
    Nach oben
    desert duke
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 22.10.2008
    Beiträge: 59

    BeitragVerfasst am: 12.01.2009, 15:55    Titel:
    Sharkfahrer hat Folgendes geschrieben:
    ihr müsst ganz normales olivenöl nehmen, nichts funktioniert besser.
    die tamiya vom db02 wären aber auch eine gute neuinvestition.


    Virgin oder extra Virgin ?? Vllt. kann man ja dann noch zusätzlich mit ein wenig Balsamico Aceto abstimmen ??
    Nee mal im Ernst, es hat schon seine Berechtigung dass hier syntetische Öle zum Einsatz kommen. (Stichwort z.B. stabiler Viskositätsbereich)
    Sag mir doch mal was dein Ölivenöl bei 5°C Außentemperatur für eine Viskosität hat? Stell' mal Olivenöl in Kühlschrank, dann weißt du was ich meine. Da wird dein Stossdämpfer schnell zur Fettpresse Wink .. Das ist aber nur ein Punkt von Vielen.



    so long
    Duke
    Nach oben
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 12.01.2009, 17:38    Titel:
    Hi!
    den tstbericht habe ich schon gelesen.
    welches öl sollte man denn für den x-cellerator nehmen? ich kenne mich damit nicht so gut aus. der ist ja standard relativ weich (steht zumindest im t-bericht) gibt es da vllcht härteres öl?

    desweiteren habe ich schon ein 3s-lipo-fähiges-bl-set.es ist das carson dragster sport 12t. weiß jmd welche übersetzung da am sinnvollsten ist?

    ich denke, ich nehme dann lipo. kennt jemand preisgünstige und gute 3s lipos?
    Nach oben
    desert duke
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 22.10.2008
    Beiträge: 59

    BeitragVerfasst am: 12.01.2009, 21:47    Titel:
    Zitat:
    Julian"Hi!
    welches öl sollte man denn für den x-cellerator nehmen? ich kenne mich damit nicht so gut aus. der ist ja standard relativ weich (steht zumindest im t-bericht) gibt es da vllcht härteres öl?


    Was original drin ist weiß kein Mensch. vermutlich 10er oder 15er.
    Die Viskosität der (Dämpfer)-Silikonöle werden entweder mit "wt" od. "cps" angegeben. Dabei entspricht z.B. 20wt ~ 200cps. (Die Umrechnung ist aber nicht linear) siehe:
    http://www.offroad-cult.org/Special/cps_wt_umrechnung/cps_wt_umrechnung.php

    Umso größer die Zahl wird desto zähflüssiger (hoch viskoser) wird das Öl.
    Für Dämpfer geht das bis 90wt oder noch höher.
    Für's Gelände sollte es aber schon noch recht niedrig viskos sein.
    Ich würde mal mit 20wt bis max 30wt beginnen. Wenn du nur auf der Strasse fährst kannst du auch noch einwenig höher gehen.

    Grüße
    Duke
    Nach oben
    ROKTAN
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 08.09.2008
    Beiträge: 47
    Wohnort: Peine/Deutschland

    BeitragVerfasst am: 13.01.2009, 09:24    Titel:
    Zitat:
    Was original drin ist weiß kein Mensch


    Es ist definitiv ein Hydrauliköl was als erste Füllung vom Hersteller eingefüllt wird. Erkenne ich am markanten Geruch. Sowas nehme ich bei meinem Zweitaktmopped auch fürs Getriebe.


    Mit deinem Carson Set wirste mit dem 18er fahren können. Aber mit nem 17er finde ich ihn spritziger, hab auch nen Carson 12 T.



    Gruß
    Nach oben
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 13.01.2009, 18:11    Titel:
    ok, danke für die antworten!
    @roktan: fährst du mit lipo 3s?
    und noch eine frage: ich habe schon etliche shops nach dem Asso Idler Gear abgesucht, aber nichts gefunden.wo kann man das teil kaufen? nur in dem amerikanischen shop?
    und: muss ich da noch irgendetwas einstellen? zum beispiel am slipper?
    Nach oben
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 21:13    Titel:
    bitte helft mir!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 63, 64, 65 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 09:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 15:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 10:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 13:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 19:45

    » offroad-CULT:  Impressum