RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    domelm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 86
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 10:55    Titel:
    Habe beim C mal ne Packung von dem Doppelseitig klebenden Schaumstoff gekauft der zugleich noch Erschütterungen minimiert. Hat glaube ich knapp unter 3 EUR gekostet und klebt richtig gut. Also so gut, dass ich beim rausnehmen eines damit verklebten Empfängers n Stück aus dem Plastikgehäuse rausriss. Smile
    Bei dem mache ich mir keine Sorgen um ungewollte Verluste. Aber auch das wird wie schon zuvor beschrieben nur halten, wenn die Untergründe fettfrei sind.....
    _________________
    Tamiya DF-03 Dark Impact,
    X Cellerator, BL LRP 80150, 9,5t lrp vector x11.
    Tamiya tt-01
    Traxxas Stampede 4x4 brushless
    Jamara CCX Pro
    Nach oben
    TheLime
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.08.2008
    Beiträge: 409
    Wohnort: 86391 Stadtbergen

    BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 21:23    Titel:
    @domelm
    Seit wann fährst Du das Hurrican BL Set?
    Wie sind Deine Erfahrungen damit? Ist es die 100€ Wert die es kostet?
    Kann der Regler auch mit dem PC programmiert werden, oder muss man alles über einen Knopf einstellen?
    _________________
    D.T.N.T.R. @ GM Genius 50 & Leopard Hobby LBA 3650/9T
    Mammoth @ XERUN 150A & Leopard Hobby 4074
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 07:12    Titel:
    Das Hurricane ist genau gleich wie das Carson Dragster. Kannst da nicht erwarten, dass du da was mit PC einstellen kannst Wink Mit PC einstellen lassen sich die Regler von Castle Creations, GM, Team Orion/KoPropo (Vortex Race ESC), etc.
    _________________

    Nach oben
    domelm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 86
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 11:17    Titel:
    Ich bin eigentlich mit dem Conrad Set zufrieden. Auf jeden Fall mit der Leistung und der einfachen Handhabung. Allerdings stört es mich, dass Rückwärts sehr langsam ist und die Pause zwischen Bremsen und Rückwärtsfahren ziemlich lang ist. Kann auch an falscher Programmierung durch mich liegen aber glaube ich nicht. Schon in der Standarteinstellung ist das so. Ist eine onebutton programmierung. Äußerst einfach.
    Für hundert euro ists okay. aber ich habe mir grade n grbauchtes SEt von lrp (80150) mit nem 9t lrp motor gekauft und den Unterschied merkt man schon sehr deutlich.
    _________________
    Tamiya DF-03 Dark Impact,
    X Cellerator, BL LRP 80150, 9,5t lrp vector x11.
    Tamiya tt-01
    Traxxas Stampede 4x4 brushless
    Jamara CCX Pro
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 11:32    Titel:
    domelm hat Folgendes geschrieben:
    lrp (80150) mit nem 9t lrp motor


    Es gibt von LRP keine 9T Motoren, nur 9,5T. Von LRP gibt es nur 3 Motoren mit ganzen Turns: den 3,0T, den 4,0T und den 5,0T.
    _________________

    Nach oben
    domelm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 86
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 13:10    Titel:
    Chimera hat Folgendes geschrieben:
    domelm hat Folgendes geschrieben:
    lrp (80150) mit nem 9t lrp motor


    Es gibt von LRP keine 9T Motoren, nur 9,5T. Von LRP gibt es nur 3 Motoren mit ganzen Turns: den 3,0T, den 4,0T und den 5,0T.


    ist auch der 9,5t vector x11
    _________________
    Tamiya DF-03 Dark Impact,
    X Cellerator, BL LRP 80150, 9,5t lrp vector x11.
    Tamiya tt-01
    Traxxas Stampede 4x4 brushless
    Jamara CCX Pro
    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 30.03.2009, 20:29    Titel: Nun Habe ich es gemacht :-)
    Hallo Mitgliedern/in

    Ich habe mir einen Reely X-Cellerator RtR gekauft.
    Muss leider warten, dass ich die anderen Sachen kaufen kann, wie z.b. Akkus, Ladegerät


    Hab auch paar Bilder gemacht von meinem Car Very Happy





    Wenn Ihr mehr wissen Wollt über diese Modell dann --->Here<---

    Und nun brauche ich eure Hilfe für die Kickupverstärkung.
    Was muss ich wissen?


    MfG
    DELLASOUL
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    TheLime
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.08.2008
    Beiträge: 409
    Wohnort: 86391 Stadtbergen

    BeitragVerfasst am: 02.04.2009, 12:16    Titel:
    Lies einfach mal diesen Thread ab der ersten Seite, da steht wirklich alles drin.
    Ich hab bei mir sowohl Chassis als auch Oberdeck mit 1,5 er Duraluminium vollflächig mit 2K Kleber verstärkt. Andere nehmen unten dickeres Alu (ab 2mm) und oben Epoxy oder GFK.
    Ich kann von meiner Verstärkung am X-Celli heut Abend mal ein paar Bilder posten...
    _________________
    D.T.N.T.R. @ GM Genius 50 & Leopard Hobby LBA 3650/9T
    Mammoth @ XERUN 150A & Leopard Hobby 4074
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 02.04.2009, 14:06    Titel:
    Oder man schreibt mal ne ganz liebe Mail an XTM Racing und fragt die, ob sie ihr Chassis auch nach Europa verkaufen würden. Denn wie schon erwähnt: deren Chassis ist jetzt genau so stabil wie das vom Asso T4 und Losi XXX-T. Die haben ihr Chassis effektiv verstärkt und nun auch eine andere Kunststoffmischung (nicht mehr ganz so spröde).
    _________________

    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 02.04.2009, 14:10    Titel:
    Zitat:
    Oder man schreibt mal ne ganz liebe Mail an XTM Racing und fragt die, ob sie ihr Chassis auch nach Europa verkaufen würden.


    XTM hatte - irgendwann Ende 2007, Anfang 2008 - leider kein wirkliches Interesse daran. Aber vielleicht ist das ja mittlerweile anders..
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 09:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 15:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 10:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 13:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 19:45

    » offroad-CULT:  Impressum