RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Das neue Jolla Phone

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Das neue Jolla Phone » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 20.12.2013, 14:05    Titel: Das neue Jolla Phone
    Hallo,

    Nachdem ich lange nach einen Nachfolger für mein Nokia N9 war binn ich im Sommer auf das Jolla gestossen.
    Ich habs sofort Vorbestellt.

    Diesen Montag ists dann gekommen, nach ersten rumprobieren war ich echt Überrascht was die da auf die Beine gestellt haben.

    Das Betriebssysten braucht zwar noch ein par Updates, die wichtigen Funktionen laufen schon stabil und flüssig, der Android-Emulator
    ist eine super Sache und funktioniert auch perfekt.
    Die Handys der Vorbestellung werden noch mit einer Betaversion des Sailfish Betriebssystems ausgeliefert, die finale Version soll anfang Februar
    verfügbar sein.

    Die Bedienung unterscheidet sich von allen üblichen Systemen, wer aber Meego(Nokia N9) und/oder Maemo 5(Nokia N 900) kennt, kommt auch mit
    dem Jolla schnell zurecht.





    Infos gibts Hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Jolla
    oder hier : http://www.jolla.com

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 03.01.2014, 18:34    Titel:
    Hallo,

    Inzwischen hab ich das Jolla nun schon seit 3 Wochen und bin immer noch gut zufrieden.

    Inzwischen hats schon 3! grössere Systemupdates gegeben, diese waren aber nur Bugfixes. Neue Funktionen solls ab Jänner geben.

    Insgesammt läuft das Sailfish System sehr Stabiluns schnell, einziges Manko: Der Datenaustausch per USB mit PC oder Mac ist sehr langsam
    da vom Handy ein NTFS Dateisystem simuliert werden muss, bei verwendung von Linux kann das aber deaktiviert werden und man kann
    direkt auf das Btrfs System zugreifen.

    Hier noch mal das Jolla mit seinen "Ahnen" N900 und N9.


    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    mohsin123
    Gast






    BeitragVerfasst am: 28.01.2014, 08:18    Titel: mohsin
    Das Betriebssysten braucht zwar noch ein par Updates, die wichtigen Funktionen laufen schon stabil und flüssig, der Android-Emulator
    ist eine super Sache und funktioniert auch perfekt.
    Die Handys der Vorbestellung werden noch mit einer Betaversion des Sailfish Betriebssystems ausgeliefert, die finale Version soll anfang Februar
    verfügbar sein.
    Nach oben
    RennfahrerEmil
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 17
    Wohnort: Lübeck

    BeitragVerfasst am: 28.01.2014, 08:46    Titel:
    Hi,

    hatte mir dieses Smartphone ebenso vorbestellt und war eigentlich enttäuscht.
    Das Betriebssystem ist quasi der Nachfolger von Meego / Maemo und könnte durchaus Zukunft haben. Jedoch die Hardware, bzw. das Gehäuse des Phones ist einfach nur billig. Kein Tv Ausgang, kein Usb on the Go, kein SD Karteneinschub...

    Da bin ich vom N9 einfach zu verwöhnt um mich auf dieses Ding einzulassen, darum hab ich meines wieder verkauft.

    Ich werde Jolla in Form eines Verbesteller T-Shirts treu bleiben und hofffen, das sie weitere Smartphone auf die Beine stellen. Derweil wird Sailfish auf meinem 2. N9 werkeln bzw auf dem Nexus 4.
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 02.02.2014, 09:27    Titel:
    Hallo,

    Die Verarbeitung hätte wie du schon gesagt hast etwas besser sein können, der Preis ist für die gebotene Hardware auch nicht gerade günstig,
    man muss aber bedenken dass man da eine vollkommene Neuentwicklung in den händen hält bei der man sicher auch einen erheblichen teil der
    Entwicklungskosten mitgetragen hat.

    Gestern gabs wieder ein grösseres Update mit Querformatunterstützung und etlichen bugfixxes. Die leute von Jolla sind sehr dahinter die Kinderkrankheiten
    des Sailfish Betriebssystems auszumärzen.

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Das neue Jolla Phone » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Neue Strecke PLZ4!!! Muck4370 5 12.02.2017, 08:11
    Keine neuen Beiträge Stampe 4x4 VXL sucht neue Antriebscombo soundmaster 20 14.07.2016, 11:05
    Keine neuen Beiträge Suche neue Dämpfer für Hpi Bullet ST Flux DerJules 0 23.01.2016, 19:04
    Keine neuen Beiträge Guten Rutsch und einen top Start in das neue Jahr 2016. hanibunny 2 31.12.2015, 22:15
    Keine neuen Beiträge Grösser als 1:8 durch den XMAXX aufbruch in neue Grössen? daSilvaRC 17 27.11.2015, 14:52

    » offroad-CULT:  Impressum