RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13 ... 31, 32, 33  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 14:46    Titel:
    Chimera hat Folgendes geschrieben:
    @aaron:die neuen VTEC 5300 Competition sind die gleichen Zellen wie im "alten§ VTEC 5300,jedoch einfach mit Hardcase.Einer meiner ersten LiPos war ja der VTEC 5000 von Nosram und hoffte selber,dass der neue VTEC 5300 Comp. etwas besser sei.Pustekuchen!Dann zahl ich lieber in Zukunft etwas mehr und kauf mir lieber nen Orion Carbon 3800.Der hat mir von den Hardcase-LiPos bisher am besten gefallen(speziell wegen Knubbel!).Da ich die LiPos hauptsächlich im TW einsetze,sind die Knubbel extrem wichtig(verwend nur Klebeband als Halter,keine Strebe -> kein Tweak) für den optimalen Sitz Wink


    Ich kann das nicht bestätigen, ok hatte die Vorgänger nicht. Ich war mal wider in Islikon indorpiste am racen mit mein TA05-IFS R (9.5T LRP X11 Stock spec), da verspürte ich ein zwang… ich muss ein neue Lipo kaufen Laughing So Kaufte ich beim Örtlichen Shop den Nosram Lipo 5300 Vtec! Huch, ich konnte auf Anhieb meiner Bestzeit von 13.988 auf 13.162 verbessern, und die 14 Zeiten kamen auch öfter vor Smile



    Vorher benutzte ich die 3200 Lipo von Orion.

    Daher sind sie für mich nicht schlecht Smile

    Aber die meisten Schwärmen ja von die neue Bomerang Lipos, hat scho jemand hier im Forum Erfahrung gesamelt?
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro


    Zuletzt bearbeitet von Migigu am 29.12.2008, 20:22, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 16:03    Titel:
    @Migigu: Niemand sagte, dass die keine Power haben. Sind ja auch 1200mAh mehr. Effektiv haben sie aber keine 5300mAh und dies war schon bei den VTEC 5000 ein Problem. Hab ja den VTEC 5300 von LRP für 2 Wochen gehabt und der ist von der Performance her identisch wie der Vorgänger. Die Kokam von Orion sind sicher was vom besten in dem Bereich, wobei ich sicher auch gerne mal die neuen EP5200 testen möcht Smile Gibt sie von 3200mAh über 4000mAh bis eben 5200mAh (alle 25C) und 5200mAh mit Kabeln (35C).




    _________________

    Nach oben
    chrigu37
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 19.10.2008
    Beiträge: 237
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 16:23    Titel:
    hi

    wie sind die masse des 5200 mit kabel?
    und wo gibts den zu kaufen (schweiz)

    gruss
    chrigu
    _________________
    Xray M 18 pro,Asso RC 8e,Asso RC 8B mit Reedy,Asso RC 8T mit GRP
    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 18:11    Titel:
    Nun ob es effektiv 5300 oder nur 4900 hat spielt mir nicht so eine grosse rolle… Wenn man bedenkt das der 3800 Lipo Von Orion in etwa gleich viel kostet wie der Nosram/LRP 5300 Wink

    Beim ersten laden hatte ich den Lipo nicht fertig gefahren (Noch kein merkliche Druckverlust) und brachte doch schon 4600 wider rein.
    Ach ja, wenn man den Testbericht vom Vorgänger von aaron liest wegen den hohe Differenz der Zellen… bei mir war sie nur 0.01V Smile

    Was haltest du von die Speed Passion 4000 Lipo? Die bekommt man ja bei Kubli in der 3Back für 250Fr. , ist ja unheimlich günstig Smile

    Der Bomerang 5200 ohne Kabel hat auch 35C!

    @ chrigu37

    Frag direkt beim Bomerang an oder Planetrc.
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 18:20    Titel:
    @Migigu: Auf der Website von EP steht nur, dass er 25C hat. Janu, ob nun 25C( über 125A) oder 35C( über 150A), spielt wohl keine grosse Rolle Wink Die Speedpassion LiPos sind nicht schlecht. Kollege von mir hat sich 4 Stück für den E-Maxx gekauft und ist zufrieden. Kosten beim Reto im 3-er Pack auch nur 300.-. Musst einfach schauen, ob beim Ueli das Pack die LiPos mit dem Kabel sind oder die mit Stecker. Die mit Kabel sind eben etwas billiger, aber sonst eigentlich gleich.
    Beim Markus von Boomerang bekommt man die EP5200 für 135.-. Hat einfach nen Boomerang-Kleber über dem von EP Wink
    _________________

    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 18:34    Titel:
    Die Speedi mit Kabel haben aber nur 20C… die sehen wircklich wie eine normale NiMh Stickpack aus.

    Ich meine aber schon dir Hardcase OHNE Kabel



    Wenn mein Vermutung stimmt… sie sind gleich wie die von Vampire Racing.


    Chimera hat Folgendes geschrieben:

    Beim Markus von Boomerang bekommt man die EP5200 für 135.-. Hat einfach nen Boomerang-Kleber über dem von EP Wink



    Boomerang Power eben, Sind sicher auch hoch selektiert *spassmach*
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro


    Zuletzt bearbeitet von Migigu am 29.12.2008, 19:03, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    chrigu37
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 19.10.2008
    Beiträge: 237
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 19:02    Titel:
    soweit ich sehen kann sind traxxas stecker dran ,das würde passen,ich habe alles mit traxxas stecker.
    _________________
    Xray M 18 pro,Asso RC 8e,Asso RC 8B mit Reedy,Asso RC 8T mit GRP
    Nach oben
    phibes
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.11.2008
    Beiträge: 145
    Wohnort: Westerwald

    BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 20:07    Titel:
    wollte auch mal kurz meine ersten LiPo-Erfahrungen posten.
    Ich hatte 2 Akkus von LiTop bestellt, einen 3s 4500mAh 35C und einen 2s 5400mAh 20C. Letzterer war für einen Kumpel. Dieser Akku wurde geliefert und eine seiner Zellen lag bei 2.7V. Ich war dafür ihn sofort umzutauschen da man ja angeblich nicht unter 3V soll. Besagter Kumpel hingegen gab ihm eine Chance. Der Ultramat 16 brauche einen ganzen Tag und eine Nacht um die tiefe Zelle anzugleichen. Diese Wellness-Kur schlug aber an und der Akku läuft seitdem einwandfrei mit einer Kapazität die nur wenige % unter der Angabe liegt.
    _________________
    nowhere - now here
    Nach oben
    musicman
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 30.11.2008
    Beiträge: 37

    BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 10:29    Titel:
    Denkt ihr dieser akku hier ist sein geld wert?
    http://cgi.ebay.de/LRP-LIPO-VTEC-CARAKKU-FLUG-25C-7-4V-8000mAh-NEU_W0QQitemZ320328077737QQcmdZViewItemQQptZRC_Modellbau?hash=item320328077737&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2|65%3A3|39%3A1|240%3A1318
    Ich habe einen e revo und möchte vllt. auf lipo umsteigen..
    Wie glaubt ihr verlängert sich die fahrtzeit mit denen???(ich habe jetzt 4000 von lrp 8,4v)
    schonmal danke für eure Antworten Smile
    _________________
    rc cars und musik
    Egal wer dein vater ist dort wo ich angle läufst du nicht übers wasser!
    Nach oben
    spielzerstörer
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 13.09.2008
    Beiträge: 15

    BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 14:05    Titel:
    habe selbst zwei LRP VTEC 8000 für mein e revo, den ich allerdings etwas modifiziert habe. Man sollte dringend den Stecker durch zwei 4mm Goldkontakt, bzw Traxxas Stecker austauschen. Meine Erfahrung ist leider gespalten, der eine Akku hält die ganze Zeit, der andere ging jeweils nach 2-3 Mal Fahren über den Jordan. LRP hat bis jetzt immer innerhalb von 10 Tagen anstandslos ausgetauscht. Habe gestern den Akku leider zum dritten Mal einschicken müssen. Bin mal auf die Reaktion gespannt? Hat noch jemand Erfahrung mit diesen Akkus??

    Frohes neues Jahr schon mal
    _________________
    Traxxas e revo Plettenberg Maxximum mit Gebläse, Schulze future 18,97kw, microsens BEC, Spektrum DX 3R
    jamara x peak 230
    LRP VTEC 8000 7,4V
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13 ... 31, 32, 33  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge 6S-LiPo ... wo kann man den bekommen? Stingray65 7 25.06.2017, 11:03
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Lipo Akkus mit dem Flieger in den Urlaub? Lucky 3 04.05.2017, 14:01
    Keine neuen Beiträge Lipo-Checker: Tipps? whiterabbit 11 15.04.2017, 11:32
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23

    » offroad-CULT:  Impressum