RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26 ... 31, 32, 33  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Nightstalker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 509
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.07.2010, 17:16    Titel:
    Hi

    ich hätte eine Bitte bzw. einen Vorschlag, die meisten Erfahrungsberichte handeln von "frisch gelieferten" Akkus, es wäre schön wenn ihr von Zeit zu Zeit oder aus gegebenem Anlass mal ein Update schreibt ob die Akkus noch immer OK sind, ob sie nach XX Zyklen an Druck verlieren oder zu driften beginnen etc.

    Denke das würde diesen Thread deutlich aufwerten denn meiner Meinung nach ist die Haltbarkeit wohl eines der wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Akkus.

    lg
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.07.2010, 18:21    Titel:
    Genau um das sollte es ja hier gehen, hat aaron auch schon mal geschrieben.
    Niemand kann Erfahrungen über einen neuen, unbenutzten Akku preisgeben!

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Arakon
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.10.2009
    Beiträge: 952

    BeitragVerfasst am: 19.07.2010, 19:00    Titel:
    Meine Zippy 4000mAh im roten Hardcase von Januar (haben bestimmt 40 Zyklen hinter sich) haben kaum merkbar Druck verloren (hab vor kurzem einen weiteren bekommen, der Unterschied ist fast nicht zu erkennen). Ein Drift von 0.1V kommt manchmal vor, aber selten.. abgeschaltet wird mit der LiPoabschaltung des EZRun Reglers.
    Einer davon hatte eine abgerissene Lasche nach einem brutalen Crash, war aber lötbar.. dabei wurde er versehentlich kurzgeschlossen (nur für eine kurze Berührung, unter einer Sekunde) und auch das hat ihm nicht geschadet, fährt und hält wie die anderen auch.
    Nach oben
    Flux_racer
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 15.02.2010
    Beiträge: 330

    BeitragVerfasst am: 13.08.2010, 22:15    Titel:
    Arakon hat Folgendes geschrieben:
    Meine Zippy 4000mAh im roten Hardcase von Januar (haben bestimmt 40 Zyklen hinter sich) haben kaum merkbar Druck verloren (hab vor kurzem einen weiteren bekommen, der Unterschied ist fast nicht zu erkennen). Ein Drift von 0.1V kommt manchmal vor, aber selten.. abgeschaltet wird mit der LiPoabschaltung des EZRun Reglers.
    Einer davon hatte eine abgerissene Lasche nach einem brutalen Crash, war aber lötbar.. dabei wurde er versehentlich kurzgeschlossen (nur für eine kurze Berührung, unter einer Sekunde) und auch das hat ihm nicht geschadet, fährt und hält wie die anderen auch.

    sind das die zippy flightmax mit 25c / 2s1p?
    _________________
    Wer will schon nicht Fluxich sein?
    Nach oben
    Arakon
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.10.2009
    Beiträge: 952

    BeitragVerfasst am: 13.08.2010, 22:28    Titel:
    Ja, genau die.
    Nach oben
    sammy123
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 23.02.2009
    Beiträge: 647
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 21.08.2010, 21:13    Titel:
    So,
    erster Langzeitbericht von IP 3800 mHa mit 30 C im Hardcase.
    Da ich sie gebraucht gekauft habe, kann ich nur mutmaßen wie sie vorher behandelt wurden. Bei mir wurden sie stets mit 1c und immer mit Balancer geladen. Nach Aussage des Käufers hatten sie ca. 100 Zyklen weg, denn er ist 2 Seasons damit gefahren.
    Der eine Lipo hat bei mir nochmal ca. 50 Zyklen gehalten, dann fing er langsam und allmählich an dicke Backen zu machen. Der andere hat ca. 80 Zyklen noch gehalten, dann bekam auch dieser nach einem Lauf dicke Backen, die jetzt aber wieder verschwunden sind...?

    Naja, ich denke ca.150 und 180 Zyklen bei hoher Belastung wohl in Ordnung und nach der 3 Sesan bei mir... Wink kann ich finde ich wirklich nicht meckern! Auch der Zellendrift war immer im grünen Bereich.
    Werd jetzt wohl beide in Zukunft entsorgen.


    Die IP 5000mha mit 40 im Hardcase haben jetzt ca. 30 Zyklen auf dem Buckel und zeigen keinerlei ermüdungserscheinungen. Diesselbe Power, kein nennenswerter Zellendrift. Der Unterschied zu den oberen merkte man allerdings schon, dass hier schon ein bisschen mehr Power drinsteckt. Bin mal gespannt, wie lange die halten.

    Ansonsten bin ich aber neugierg und werde mir später auf jeden Fall welche von den Turnigy Nanotech besorgen als Vergleich.
    _________________
    RC-Rally!
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 05.09.2010, 20:46    Titel:
    Möchte auch gerne meine Erfahrungen mit den Team Orion Avionics Lipos wiedergeben.

    Bin seit längerem im Besitz eines 5s 4000mAh 35C/45C des oben genannten Lipos, es handelt sich um einen Softcase Akku aus dem Flugbereich.
    Ich war von Beginn an absolut überzeugt von dem Avionics, alle fünf Zellen wiesen nie einen höheren Drift als max. 0.008V auf, und das sieht jetzt nach ca. 40 Ladungen noch immer nicht anders aus!
    Der Lipo überzeugt vor allem durch seine kompakte Bauweise und passt somit in jeden Lipohalter.

    Leider wurde der Akku durch eine unsanfte Landung nach einem Backflip gestern (bin mir ziemlich sicher dass es zu diesem Zeitpunkt passiert ist) leicht deformiert.
    Die einzelnen Zellen sind zwar von der Spannung her noch alle intakt und es gibt keine Abweichung, allerdings ist es selbst mir jetzt zu gefährlich den Akku noch zu Hause zu haben, morgen wird er entsorgt!
    (140,- in die Tonne... Rolling Eyes )

    Fazit:
    die Avionics Lipos sind, solange sie nicht physisch zerstört werden, absolut empfehlenswert da sehr effektiv und druckvoll!


    Hier noch ein paar Bilder:








    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    gutti-g
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 10.05.2010
    Beiträge: 165

    BeitragVerfasst am: 05.09.2010, 21:07    Titel:
    mach mal den schrumpfschlau ab. evtl. haben die zellen gar nichts
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 05.09.2010, 21:56    Titel:
    naja, von der Spannung her haben sie eh nichts, aber er sieht doch recht deformiert aus! Confused




    Die rechte Seite ist doch ca. um 5-7mm dicker als die linke!
    Ich werd aber mal den Schrumpfschlauch runterschnipseln, viel Hoffnung hab ich jedoch nicht.

    LG


    edit:
    ich befürchte dass das nicht normal ist... Smile




    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 05.09.2010, 22:19    Titel:
    Nachtrag - so sieht er "nackt" aus:





    Ich bewahre ihn jetzt lieber im Alukoffer auf und werde ihn dann morgen entsorgen.

    LG
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26 ... 31, 32, 33  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge 6S-LiPo ... wo kann man den bekommen? Stingray65 7 25.06.2017, 11:03
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Lipo Akkus mit dem Flieger in den Urlaub? Lucky 3 04.05.2017, 14:01
    Keine neuen Beiträge Lipo-Checker: Tipps? whiterabbit 11 15.04.2017, 11:32
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23

    » offroad-CULT:  Impressum