RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 84, 85, 86 ... 168, 169, 170  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    traildriver
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.02.2010
    Beiträge: 180
    Wohnort: siegen

    BeitragVerfasst am: 16.07.2012, 01:57    Titel:
    Der Summit mußte mal wieder "rann",trotz Dauerregen!

    http://www.youtube.com/watch?v=Z1MxvFhqZ8s
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.07.2012, 10:08    Titel:
    Hätte da mal eine Frage:

    Hat der Summit eigentlich Löcher in den Felgen?
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 16.07.2012, 10:13    Titel:
    leider ja, darum bleibt das Wasser auch drin!

    Die meisten (ich auch) machen deshalb 4 gegenüberliegende Löcher in die Reifen, damit das Wasser wieder rausgeschleudert wird...

    gruß
    Hawk
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    tobi005
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.07.2012
    Beiträge: 7
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 13:17    Titel:
    Und wenn man die Löcher abdichtet mit zum Beispiel Reperaturband oder ähnlichem?

    Dann müsste man die Reifen doch halbwegs dicht bekommen oder hat dies negative Auswirkungen?
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 14:09    Titel:
    Die Löcher in den Felgen sind ja quasi zum Ausgleich, weil die Luft z.B. bei Sprüngen usw. ja irgendwo hin muss. Das würde ich daher eher nicht empfehlen....

    gruß
    Hawk
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    traildriver
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.02.2010
    Beiträge: 180
    Wohnort: siegen

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 14:37    Titel:
    Sollte man exzessive "Wasserspiele" planen kann man die Löcher ruhig vorübergehend verschließen. Wink

    Hab jetzt zum entwässern ein kleines Loch in einen Stollen gebohrt ,darein stecke ich ein dünnes Kunstoffröhrchen das die Bohrung offen hält ,jetzt läßt sich zumindest der haupt Wasseranteil schnell entfernen,wahlweise durch rauspressen oder Zentrifugalkraft auf der Bohrmaschine. Wink
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 15:32    Titel:
    die Bohrung bleibt offen, wenn du mit einem Lötkolben ein Loch einbrennst, am besten wie gesagt 4x gegenüberliegend in diesen kleinen mittleren Profilblöcken. Wenn du einmal rum bist, dann noch mal kurz mit dem Lötkolben nachbrennen, weil beim ersten mal verkleben die schnell wieder....kann ruhig am Ende ca. 2mm groß sein.

    Dann brauchst du auch keine Bohrmaschine, sondern einmal im 2.Gang die Strasse rauf und runter, dann sieht man schon, wie alles rausgeschleudert wird...

    gruß
    Hawk
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 16:02    Titel:
    Das Problem mit den Löchern ist, dass man schnell Sand und kleine Steinchen in den Reifen hat, auch wenn man die Löcher in den Felgen verschliesst und sie in die Reifen macht.

    Ich würde sie einfach zukleben und fertig. Kann mir nicht vorstellen, dass es einen grossen Unterschied beim Fahrverhalten macht.
    Nach oben
    straesso
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 14.08.2011
    Beiträge: 53

    BeitragVerfasst am: 18.08.2012, 14:18    Titel: Summit - Erfahrungswerte
    Liebe Gemeinde Very Happy

    Ich konnte mit dem Summit jetzt einige Erfahrungen sammeln, die ich einfach mal weitergeben möchte. Vielleicht kann der Ein oder Andere was damit anfangen:

    Manuel1985 hatte Recht Crying or Very sad
    Die Achsverbreiterungen von Integy taugen keinen Schuss Pulver: teuer und schlechte Materialqualität. Habe die Dinger jetzt entsorgt.

    Von den HPI Goliath bin ich nicht wirklich angetan: sie sind deutlich haltbarer als die Original-Schlappen, aber der Rundlauf bei grösseren Geschwindigkeiten ist ebenso mangelhaft und das Gewicht deutlich zu hoch.

    Die beste Anschaffung bisher war ein Kühler mit Ventilator für den Motor. Obwohl wir häufig fahren (mit 2x2S Lipos, Rennen, hoher Vollgasanteil bzw. Bremsen und Beschleunigen) halten die Original-Titan 775 ca. ein Jahr! Mir ist bisher erst einer abgeraucht und das war nach einem Jahr. Alle Anderen Kumpels fahren noch mit ihren Erstmotoren.

    Kritisch sind die Splinte in den Antriebswellen. Obwohl die Splinte aus Stahl sind, werden sie regelrecht "abgefräst". Mir ist während der Fahrt einer der Splinte gebrochen. Bei genauerer Untersuchung zeigte sich, dass die Anderen auch alle kurz vor dem Exitus standen. Leider gibt es die Splinte nicht Einzeln, so dass der Austausch mit über 20.- Euro zu buche schlägt. Wer will, kann auch eine 3mm Stahlstange in Stücke passender Länge schneiden und dann in der Mitte mit einer Nut versehen. Ohne Nut werden die Eigenbau-Teile nach kurzer Zeit raus gedrückt...

    Cool ist natürlich auch die Lightbar. Fehler: die Kabel oben am Dach mit einem Kabelbinder zu fixieren (so wie es in der Anleitung steht). Sollte sich der Summit mal überschlagen, reissen die Kabel dann durch die Dehnung der Karosserie ab. Natürlich reissen sie dann direkt an der LED ab, so dass man sie nicht wieder anlöten kann. Ich habe bei der zweiten Lightbar die Kabel überhaupt nicht fixiert und alles ist Bestens.

    Ich wünsche Euch allen ein schönes, heisses Wochenende

    Olaf
    _________________
    Traxxas Summit - Tomahawk ViperJet - Logo 600
    Nach oben
    tobi005
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.07.2012
    Beiträge: 7
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 02.09.2012, 16:40    Titel:
    Hallo zusammen,

    hab meinen Summit im Regen benutzt, seitdem quietscht der Motor etwas Smile

    Ich denke es kommt aus dem hinteren Lager. Könnt ihr mir bitte kurz eine Anweisung geben wie ich am besten dieses hintere Lager ausbauen, öffnen kann zum neu einfetten.

    Wäre euch sehr dankbar.

    Viele Grüße
    Tobi
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 84, 85, 86 ... 168, 169, 170  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 09:42
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23

    » offroad-CULT:  Impressum