RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 93, 94, 95 ... 167, 168, 169  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 09:08    Titel:
    Wenn ich am Summit das externe BEC (Castle 10A) zwischen beide Akkus hänge, dann werden ja schon mal beide Akkus gleichmässig entladen !
    Auf wieviel Volt Ausgangsspannung kann man wohl gehen, um den Empfänger und Microservos nicht zu gefährden ? Weiss jemand, was die "vertragen " ?
    10 % Toleranz, also 6,6 V müssten doch drin sein, oder ?
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 09:34    Titel:
    Ledier wird kaum irgendwo von irgendwelchen RC-Sachen veröffentlicht, welche Eingangsspannungen vertragen werden.
    Auf Anfrage bekommt man vielleicht Info, das "2s"-Servos auch locker 8,5V im Dauerbetrieb verkraften, obwohl im Datenblatt nur 7,4V steht.
    Traxxas gibt von den Servos genau gar nichts an, keine Zeiten, keine Maße, keine Ströme, kein gar nichts. Die Untiefen des Internets haben da irgendwo gemessene Werte, und man weiß nur, das die BECs von Traxxas alle 6V Nennspannung abgeben.
    Von daher würde ich mich auf 10% nicht verlassen.
    Warum willst du so hoch gehen? Kann das BEC keine 6V?
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    AxelG.
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.10.2009
    Beiträge: 326

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 11:04    Titel:
    Hallo Klaus,

    warum hängst du nicht nur das/die Lenk-Servo/s an das Castle-BEC?
    Den Rest, der nicht so viel Strom zieht, kannst du doch am Regler-BEC lassen.
    Mein Savöx hängt auch alleine am Castle BEC, eingestellt auf die in der Beschreibung angegeben Spannung. Das funktioniert super.

    Grüße
    Axel
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 11:20    Titel:
    Ahh, ich verstehe, Savox-2S-Servos...
    Ja, da würde ich auch sagen: Castle-BEC auf 8V für die Lenkung, ESC-BEC auf 6V für Rx und die Schaltungsservos.
    So habe ich das auch vor, allerdings nicht mit Castle-BECs.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    AxelG.
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.10.2009
    Beiträge: 326

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 14:21    Titel:
    Aaaber... warum muss man 7,4V Servos mit 8V belegen?
    Gibt es einen Sinn dahinter, der sich mir nicht erschließt?
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 15:32    Titel:
    Weil die Werte eines 2S-Servos natürlich mit vollen Akkus gemessen werden, damit sie besser aussehen, und ein voller Lipo hat nunmal 8,4V.
    Ich hab mir für meinen Dicken auch Savox-Servos geholt, und der Support hat auch erst auf Nachfrage und widerwillig Auskunft gegeben, das die Werte in der Tabelle nur erreicht werden, wenn das Servo mit 8,4V läuft, voller Akku eben, damit es auch richtig geil schnell und stark aussieht.
    Ist in unserer Prollgesellschaft nunmal so, das es nur auf dicke geschönte Nummern ankommt: "Mein Schwanz ist länger als wie deiner, ey"
    Aber weil die meisten Leute zu doof sind, das mit der Spannung zu kapieren, steht auf einem Akku eben "Nennspannung 3,7V", weil das der Mittelwert ist, den man über einen Entladezyklus etwa annehmen kann.
    Und ein Zweizeller hat dann 7,4V, gelle?
    Je nach Ladezustand aber auch nur 6,5V, oder eben 8,4V, aber das verwirrt die dummen Kunden nur.

    Wenn du also annähernd die Leistung des Datenblatts aus einem Servo holen willst, solltest du überlegen, welche Spannung es braucht.
    Servos für 4- oder 5-Zellen-Nickel werden auch mit Ladeschlussspannung 1,45V getestet, nicht Nennspannung 1,2V, sind ja immerhin 20% mehr, ne?
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 16:23    Titel:
    Man sollte das BEC wohl doch an die kompletten 4s anstecken. Kommt wohl von den unterschiedlichen Potentialen. Das Problem mit den unterschiedlich entladenen Akkus bleibt dann bestehen. Wenn auch wahrscheinlich nicht mehr so gravierend.

    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 16:38    Titel:
    Das hat du falsch verstanden.
    In der Zeichnung geht es um 2x6S Akkus weil das BEC nur 25V verträgt.
    Im Summit mit nur 4S solltest du jedes BEC definitiv über beide Akkus anschließen, sofern es für die Spannung geeignet ist.
    Der meiste Saft geht in die Lenkung, der unterschied wird weit geringer ausfallen, da ja nur die Schaltung auf dem Regler aus einem Akku gespeist wird.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 16:51    Titel:
    Doch, habs schon richtig verstanden. So habe ich es ja auch geschrieben, dass man das BEC über beide Akkus speisen sollte, sofern es die Eingangsspannung aushält.

    Ein paar Seiten vorher war aber die Überlegung das BEC nur mit dem zweiten Akku zu speisen. Das funktioniert wohl nicht wegen den unterschiedlichen Massepotentialen. Darauf wollte ich nochmal hinweisen. Also das Bild unten links.

    Das ist aber auch eine kacke, weil Traxxas da so einen Mist produziert. Nur weil man mal schnell das BEC aus den kleinen 2s Reglern mit einbaut.
    Nach oben
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 17:03    Titel:
    Soweit ich weiss (steht auch auf der CC-Verpackung) darf man aber ja nicht gleichzeitig das ESC-BEC und CC-BEC gleichzeitig in den Empfänger stecken. Man soll den Pluspol des ESC abklemmen.
    Also kann ich doch gleich nur das CC-BEC verwenden.

    @ AxelG.: du hast dann + und - des externen BEC an die Savöx gehängt und die sind aber auch noch mit dem BEC des ESC über den Empfänger mit + und -verbunden ? Das soll man laut Anleitung beim CC nicht machen.
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 93, 94, 95 ... 167, 168, 169  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23
    Keine neuen Beiträge Summit Reifeneinsatz und Klener Schattenparker 8 27.01.2017, 22:02

    » offroad-CULT:  Impressum