RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 97, 98, 99 ... 168, 169, 170  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 15.01.2013, 16:29    Titel:
    Bis auf das Gewicht sollte das beim Summit kein Problem sein... Wink
    Bloß der hohe Schwerpunkt machts, daher meine Frage mit Rückwärts.
    Dabei liegt das CG etwas besser über der HA, das kann schon ein paar mehr Prozente machen.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 15.01.2013, 17:21    Titel:
    Ja, man sieht leider nicht wie steil es ist. Der Anstieg geht auch nicht zu Fuß. Man muss neben dran vorbei und sich an den Bäumen hochziehen. Rückwärts war auch nichts zu holen. Da wird beim lenken zu nervös. Evtl, würde es was bringen den Summit hinten voll vorzuspannen und vorne komplett runter zu lassen. Es war aber auch ziemlich rutschig. Aber auch schön.

    Der dunkle hat die Leuchteneinheit selbst gebaut. 4 Kant Alu ausm Baumarkt und einfach LEDs rein. Der hat auch die Prolines drauf gehabt. Hier sieht man, dass die originalen an dem Tag wirklich im Vorteil waren.

    Bisher hat den Berg nur einmal ein Honcho mit Panther Reifen geschafft.

    Kaputt war nach der Zirkuseinlage übrigens nichts. Nur der Herzschlag des Fahrers war leicht erhöht Very Happy
    Nach oben
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 15.01.2013, 17:37    Titel:
    Rückwärts hoch mit Masher-Reifen. Die ziehen auf dem Boden am Besten.
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    Werneraut
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 30.01.2013
    Beiträge: 17
    Wohnort: Saxen

    BeitragVerfasst am: 30.01.2013, 22:09    Titel: Summit und 54er Hauptzahnrad
    Hallo Leute,

    Frage zum Summit 1/8:

    Habe einen Summit Mod. 2012
    Nach dem kauf sofort umgebaut auf Brushless:

    Regler: SC1300-BL
Brushless „High Power Fahrtenregler
    Motor: Thunder Tiger RIPPER Brushlessmotor IBL 40/20 2000kV Thunder Tig
    Servo: Savox SB-2270SG

    Ich möchte mehr Topspeed!!! mein Hauptzahnrad 68Z möchte ich tauschen gegen das 54T (Motorritzel bleibt das original vorerst drinnen)

    Ist das Klug?

    halten das meine Komponenten Regler Motor usw. aus oder wird da was heiss....
    _________________
    www.werneraut.at
    Nach oben
    Awokado
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.06.2009
    Beiträge: 149

    BeitragVerfasst am: 17.02.2013, 16:09    Titel:
    Hi, ich habe seit einer Woche den neuen summit mit den beiliegenden 2s Lipos. Habe zu Anfang kontrolliert ob der lipomodus an ist, und er war an. (Grúne Lampe)
    Nach bis jetzt jeder Ausfahrt konnte ich den Regler nicht ausschalten, sondern musste den Stecker ziehen. Zu Ende der Ausfahrten fing der Regler immer an rot zu blinken. Verstehe ich nicht ganz, weis da jemand was zu ?
    _________________
    HPI e-firestorm FLUX
    Traxxas Summit
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.02.2013, 16:48    Titel:
    Bei meinem VXL Regler in meinem Stampede 4x4 ist es so:

    Wenn er Rot blinkt ist er im Cutoff-modus. Dann kann man ihn auch nicht ausschalten sondern muss die Akkus abstecken. Das ist normal.

    Denke beim EVX-2 ist es genau so.
    Nach oben
    Awokado
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.06.2009
    Beiträge: 149

    BeitragVerfasst am: 17.02.2013, 18:28    Titel:
    Und da kann dann mit den Akkus auch nix mehr passieren ja? Dachte immer der geht einfach aus Wink
    _________________
    HPI e-firestorm FLUX
    Traxxas Summit
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.02.2013, 19:06    Titel:
    Awokado hat Folgendes geschrieben:
    Und da kann dann mit den Akkus auch nix mehr passieren ja? Dachte immer der geht einfach aus Wink


    Ne erst wird gedrosselt und dann geht er aus (jedenfalls beim VXL-3s). Am besten aber nicht mehr weiterfahren sobald er drosselt und die akkus gleich abstecken.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 17.02.2013, 21:29    Titel:
    So wars bei meinem auch. Ist normal.
    Nach oben
    Pudl
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 15.06.2012
    Beiträge: 33

    BeitragVerfasst am: 19.02.2013, 20:45    Titel:
    Hi @ all und sorry, falls die Fragen schon irgendwo in den knapp 100 Seiten beantwortet wurden ...

    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist der einzige Unterschied zwischen dem 5607 und dem 5607L, dass die L-Version Lipos + Lader dabei hat?

    Wie tauglich ist jetzt der Lipo Cut Off wirklich? Man liest viel, dass der total unnütz ist, weil er bereits bei 3,9v abschaltet, was durch die ungleiche Entladung der Lipos um so ärgerlicher wird. Kann das jemand bestätigen? Wie lange halten die Lipos mit Crawl-Gang vorm Cut Off?

    Stimmt es, dass die L-Version Lader nur mit 800 mah laden? Sind die Traxxas Lipos wenigstens den Aufpreis wert?

    Eine Dragbrake ist ja leider nicht einstellbar beim EVX-2? Wie leichtgängig rollt der Summit in der Neutralen? Haut er bereits bei der leichtesten Neigung nach hinten ab, oder bremst der Motor und/oder das Getriebe auch ein wenig?

    Vielen Dank schon mal!

    LG
    Pudl
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux HP
    - Traxxas Summit
    - Losi Micro SCT brushless
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Der Traxxas Summit Info, Frage u. Antwort Tread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 97, 98, 99 ... 168, 169, 170  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 09:42
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23

    » offroad-CULT:  Impressum