RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

E-REVO BL Problem mit Summit Wellen..?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » E-REVO BL Problem mit Summit Wellen..? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gamble
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 12.11.2014
    Beiträge: 70

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 10:21    Titel:
    Sorry hab mich etwas ungenau ausgedrückt, der Sender wurde natürlich angelernt beim Wechsel aber der reagiert mir trozdem zu giftig Smile

    In meinem letzten Post beim "Neu-Anlernen" dachte ich das ich event. was falsch gemacht hab beim ersten mal...aber viel kann man da ja nich vermurksen..

    Set Taste gedrückt halten und einschalten, dan auslassen und jew. neutral, vollgas und Rückwärts drücken und mit Set taste bestätigen...das is ja an und für sich alles oder?


    Zuletzt bearbeitet von gamble am 13.11.2014, 10:24, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 10:23    Titel:
    Entweder Punch runtersetzen, oder per Expo die Gaskurve etwas anpassen.
    Mehr bleibt nicht.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    gamble
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 12.11.2014
    Beiträge: 70

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 10:26    Titel:
    Punch hab ich schon auf 2 (v.10) trozdem giftiger als castle Standart,
    ob man die Kurve verstellen kann weiss ich nicht, beim Monster Mamba hab ich sowas schon mal gesehn, beim Xerun glaub ich nich..muss ich mal am PC anhängen...event. hilfts ja auch die neueste FW drauf zu packen.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 10:56    Titel:
    Expo ist am Sender.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 11:02    Titel:
    gamble hat Folgendes geschrieben:
    Ich werd mir da auch noch Gedanken machen, beim Kleber bin ich unsicher den nimmt man zu wenig (starken) wird man IMO das Lager immer mit der Achse rausziehen den da sitzt es wesentlich fester auf der anderen Seite zuviel/stark ist auch problematisch beim Austausch..hmm
    Klebeband find ich gar nich soo verkehrt vom Ansatz, viell. auch Panzertape zuschneiden und einmal rumwickeln..könnte aber auch zuviel auftragen..


    Der Sekundenkleber wirk in dem Fall eher wie Loctite,da das Lager
    ja aus Metall ist und somit keine wirkliche kleberspezifische Verbindung geschaffen wird,
    wirkt quasi nur Spaltfüllend.
    Ist halt schneller trocken wie Loc,und dafür nicht so porös wie augehärtetes
    Loc.
    Ich mach das seit Jahren so und wenn Metall im Spiel ist reicht ein
    kleiner Klopfer und das verklebte Zeugs ist getrennt,-Verbindung bricht.

    Klebeband ist zu weich und wird arbeiten.....ausserdem wie du schreibst
    trägt es zu dick auf und wird sich beim Einpressen aufschieben.

    Hab ich alles schon längst durchgetestet.....



    Gruss,Andi.
    Nach oben
    gamble
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 12.11.2014
    Beiträge: 70

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 11:39    Titel:
    Hi !

    Ok danke für die Tips, werd ich mal versuchen dann Smile

    Eine Frage noch, wie kann man den die Kurve im Sender programmieren, kann man den auch mit nem (separate) USB Kabel oder so am pc anhängen um die Kurve zu beeinflussen oder wie genau funktioniert das?

    lg


    edit.

    Oh man, jetzt hab ich grad geschaut, da is ja nen kleines Pott noch für Expo / Throttle auf der FB, das steht bei mir auf 50% und bei meiner Freundin auf 0%
    wenns das jetzt is, ist es aber verdammt peinlich...hab da scheinbar mal aus versehen rumgefummelt wie ich mit der servo trimmuni gespielt hab..


    Zuletzt bearbeitet von gamble am 13.11.2014, 11:59, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 11:58    Titel:
    Normalerweise drehst du einfach am Knopf der Expo heißt, kann man -100 bis +100% einstellen.
    Damit überhöhst du die lineare Kennlinie, was entweder "schnell vollgas und dann nicht mehr" oder "gaaaanz langsam anfangen aber ab der mitte isses egal" bedeutet.
    Einfach mal 50% einstellen und sehen.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    gamble
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 12.11.2014
    Beiträge: 70

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 12:01    Titel:
    Habs das grade auch gesehen und mit meiner Freundin ihrer verglichen (siehe Edit vorbaust)

    Danke !!
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 12:28    Titel:
    Dann hast du auf "steiler am Anfang" eingestellt.
    Kann man auch andersrum drehen, denke ich, dann ist es am Anfang feinfühliger.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    gamble
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 12.11.2014
    Beiträge: 70

    BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 12:32    Titel:
    Joa das würd auch genau mein Problem Beschreiben das er mir zu giftig anfährt, tolle Sache hier Smile

    Heute kommen zwar meine Diff Teile aber mit dem Umbau/Rep. werd ich bis morgen warten da hab ich genug Zeit...will da beim ersten mal nix überstürzen auf schnell, schnell..das geht meistens in die Hose.

    Bin mir aber ziemlich sicher das der genannte Regler mein Problem lösen wird...man kanns kaum erwarten wieder auf die Piste zu gehen Very Happy
    Am Sonntag is ja in Ried die Modellbaumesse, werd mal schaun ob ich da event ein paar 2S Lipo Packs abgreifen kann...das sollte den Verschleiss dann auch etwar mehr unter Kontrolle bringen.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » E-REVO BL Problem mit Summit Wellen..? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 19:16
    Keine neuen Beiträge E Revo Vorderrad dreht falsch herum FranzP 2 01.05.2017, 13:25
    Keine neuen Beiträge E-Revo sinnvolle Basher Hopups Mexor 7 03.04.2017, 10:26
    Keine neuen Beiträge problem mit hobbywing quicrun 150a regler soundmaster 5 29.03.2017, 16:26

    » offroad-CULT:  Impressum