RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

E -revo erste Inbetriebnahme ?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » E -revo erste Inbetriebnahme ? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12 ... 49, 50, 51  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 12:23    Titel:
    Ja das stimmt das war der Härtetest ab jetzt wird auch nur noch im Dreck gefahren tut schon weh wenn Mann es sieht und hört aber macht auch Spaß Laughing
    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 12:32    Titel:
    Nen Ladegerät hab ich jetzt auch gefunden und zwar das Jamara x-Pek 90 Touch und noch nen paar Lipos 3s Laughing
    Macht nen guten Eindruck der Lader und auch ganz gut zu beeiden.
    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 13:48    Titel:
    ist glaube ich kein dual lader oder?
    Nach oben
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 14:39    Titel:
    Nee is kein dual die Kosten ja nen Vermögen die dual geht aber so auch ganz gut in 1 Std ist 1 Akku voll des okay (3s 11.1 Volt)
    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 15:21    Titel:
    Ja wenn der Lader 10 Ampere hat kannst du einen 5000mah akku mit 2c auch in 30 min laden.
    Nach oben
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 15:28    Titel:
    Ja geht bis. Max 10 Ampere ich hab bis jetzt nur 3s Akkus mit 30c
    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 18:08    Titel:
    Du musst auf den Ladestrom schauen, nicht auf den Entladestrom.
    Und: Schalte die Akkus doch in Reihe und lade als 6S, schon sparste Zeit.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 19:10    Titel:
    Oder parallel Laden geht auch Wink

    Dann lädst du beide 5000mah so als wäre es ein 10000mah Akku und kannst beide Akkus mit 1c innerhalb von einer Stunde laden.

    So mache ich es zur Zeit.

    Hab mir einfach ein Paralleladaper für das Ladekabel und einen Paralleladaper für die Balancerkabel zusammengelötet. Ist ganz einfach und Funkt wunderbar Wink
    Nach oben
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 19:52    Titel:
    Danke für die Tipps muss ich mal schauen wie und ob ich des Mach bis jetzt reicht mir des noch und wenn ich eh zuhause bin dann pippst es ja wenn der Akku voll ist und dann Wechsel ich einfach
    Wie gesagt bis jetzt wer weiß was noch alles kommt Laughing
    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    KingPoopa
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 06.03.2014
    Beiträge: 12

    BeitragVerfasst am: 10.03.2014, 07:22    Titel:
    Damit ich mich auch nochmal meld: also bei mir steht die "Slipper-Einheit" definitiv en Stück zu weit vorne, muss ich mal nachschauen.

    Aber erstmal darf ich das hintere Diff tauschen, das hat's gestern zerlegt (der ERBE ist jetzt nicht ganz ein Jahr alt laut Rechnung) wenn es noch das erste war, hat's gut gehalten. Hab auf e*ay für knapp 30€ en komplettes neues bekommen, kann ich einbauen das andere reparieren und hab eins als Ersatz.
    Hab mir auch gleich 6x12x0.1er Shims bestellt zum shimmen, kann sollte ich noch irgendwas gleich machen beim Einbau? Und was für'n Fett würdet ihr für das hintere Diff benutzen?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » E -revo erste Inbetriebnahme ? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12 ... 49, 50, 51  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge E Revo Vorderrad dreht falsch herum FranzP 2 01.05.2017, 14:25
    Keine neuen Beiträge E-Revo sinnvolle Basher Hopups Mexor 7 03.04.2017, 11:26
    Keine neuen Beiträge E-Revo Diff Probleme Mexor 27 24.03.2017, 12:13
    Keine neuen Beiträge Reifen Upgrade für Traxxas Summit und E Revo SledgeHammer 10 16.03.2016, 12:45

    » offroad-CULT:  Impressum