RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Einsteiger benötigt hilfe!

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Einsteiger benötigt hilfe! » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    4WD
    neu hier



    Anmeldedatum: 25.10.2015
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 15:08    Titel:
    So die Herren,

    wie Ihr sieht, habe ich lange nichts von mir hören lassen. Da gab es eigentlich zwei Gründe:

    1. Arbeit Mad
    2. War ich auf der Suche nach einem Car.

    Bin zu dem Entschluss gekommen, mir ein Arrma Typoon zu holen. Er gefällt mir von der Optik her und scheint auch sonst ein anständiges Auto zu sein.

    Kann man sich den holen, oder sollte man es eher nicht?

    Dazu hätte ich zwei Alternativen:

    Arrma Senton

    oder

    TeamC Stoke E TR8E


    Was mein Ihr?
    _________________
    Wir brauchen dringend einige Verrückte. Guckt euch an, wo uns die Normalen hingebracht haben.
    George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 16:21    Titel:
    alle drei tolle autos, waren alle drei mal in meinem besitz, der senton ist es heute noch.

    die beiden Arrmas haben als schwachstellen die Kugellager (ca. 20€) das servo ab 50€, und evtl der Heckspoilerhalter. bei dem weiss ich auch einer guten Quelle das sehr bald RPM Teile dafür verfügbar sein sollen.

    Ander schwächen sind fast RTR typisch: reifen sind nicht so toll, und regler ebenso nicht- dafür hat der wagen einen tollen Motor drin verbaut, und ist alles in allem äusserst stabil.
    Das gilt übrigens bis auf den Spoilerhalter für typhoon und Senton.

    Der Stoke hat andere sorgen anlaufende diffausgänge, chassis verstrebungen, und die elektronik ist jetzt auch nicht so toll.


    Zuletzt bearbeitet von daSilvaRC am 17.12.2015, 16:30, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    4WD
    neu hier



    Anmeldedatum: 25.10.2015
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 16:28    Titel:
    Danke daSilvaRC!

    Aus Deinem Post lese ich heraus, dass es eher ein Arrma werden sollte, oder?

    Kann ich mich bei diesen zwei, nach der Optik richten, oder gibt es unter den zwei Arrmas größere Unterschiede.

    Gefahren wird auf relativ kurz gemähten Wiese, Kies, Parkplatz und auf einer BMX Strecke!

    Danke schon jetzt!
    _________________
    Wir brauchen dringend einige Verrückte. Guckt euch an, wo uns die Normalen hingebracht haben.
    George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 16:36    Titel:
    für die Wiese sind alle drei ungeeignet, wie alle Buggys/ SCTs. dafür braucht es nen Truggy oder sowas.
    ich mag die Arrmas etwas lieber, das ist korrekt. und zwischen Typhon und Senton sind wenige unterschiede- ich mag den senton etwas lieber. Was aber generell an meienr vorliebe für SCTs liegt.
    Ein Buggy ist halt sehr eng unter der karo
    Nach oben
    4WD
    neu hier



    Anmeldedatum: 25.10.2015
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 16:47    Titel:
    O.K. alles klar! Very Happy Danke Dir!

    Dann wird es der Arrma Typoon werden Shocked Ich glaube dann wird eben eher seltener auf einer Wiese gefahren!

    Kugellager kein Problem werden eben welche gedichtete (Gummi) von SKF/FAG eingebaut.

    Beim Servo bin ich ein DAU! Kannst Du mir einen empfehlen? Auf was sollte ich achten? Metallgetriebe, Wasserdicht, Digital sonst noch etwas?
    _________________
    Wir brauchen dringend einige Verrückte. Guckt euch an, wo uns die Normalen hingebracht haben.
    George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 17:17    Titel:
    stellkraft ist wichtig, der rest ergibt sich durch dein budget.

    das beste servo was ich im stall habe ich im offroad bereich das Savöx 1210- leider nicht HV fähig, und das ist der knackpunkt:
    Der arrma regler gibt eine BEC spannung zu empfänger und servo von 7,2V aus, und hier finde ich von Savöx nichts wirklich passendes.

    Ein Vereinskollege fährt das KST BLS915 das erfüllt alle Anforderungen aber ist auch nicht wasserdicht.
    Nach oben
    4WD
    neu hier



    Anmeldedatum: 25.10.2015
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 17:21    Titel:
    HV fähig Question Question Question
    _________________
    Wir brauchen dringend einige Verrückte. Guckt euch an, wo uns die Normalen hingebracht haben.
    George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 17:25    Titel:
    HV: hochvolt. das ist der strom den dein regler zum empfänger/ servo gibt. Arrma sendet hier 7,4V aus, die meisten anderen RTR hersteller nur max. 6.0V. daher sollte man sich auch einen HV Servo kaufen.
    Nach oben
    4WD
    neu hier



    Anmeldedatum: 25.10.2015
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 18:09    Titel:
    Danke! Laughing

    Werde ich beachten, bzw. erst hier posten ob es so passt!
    _________________
    Wir brauchen dringend einige Verrückte. Guckt euch an, wo uns die Normalen hingebracht haben.
    George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller
    Nach oben
    Monster-Beetle
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 26.11.2015
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 19.12.2015, 17:54    Titel:
    daSilvaRC hat Folgendes geschrieben:
    HV: hochvolt. das ist der strom den dein regler zum empfänger/ servo gibt...

    Volt ist Spannung, nicht Strom. Strom wird in Ampere angegeben.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Einsteiger benötigt hilfe! » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Bitte um Hilfe lackner07 2 13.10.2017, 13:07
    Keine neuen Beiträge Wieder Einsteiger mit Sohnemann stefan1980 11 01.05.2017, 13:36
    Keine neuen Beiträge Aktuelle Truggy Einsteiger Tipps? Dreggisch 7 16.11.2016, 16:33
    Keine neuen Beiträge Hilfe bei der Kaufentscheidung die tausendste;-) pacama 11 25.09.2016, 20:22
    Keine neuen Beiträge Einsteiger tuning 2wd Drakoz 2 31.05.2016, 08:33

    » offroad-CULT:  Impressum