RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Es droht ein fahrfreies Weihnachten...

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Es droht ein fahrfreies Weihnachten... » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Kupernikus
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.11.2014
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 17.11.2014, 16:44    Titel: Es droht ein fahrfreies Weihnachten...
    Hallo,

    nach langer Zeit möchte ich mich wieder mit RC Cars beschäftigen. Mir war schnell klar das es diesmal ein 1:8er Buggy sein sollte, der aber im unteren Preissegment sein musste. (Wer verheiratet ist versteht jetzt warum...)
    Ok die Frage welcher Buggy etc. wird ja in allen Foren gefühlte drei Milliarden mal gestellt. Ich also gelesen, gelesen und gelesen. Rolling Eyes

    Aufgrund vieler positiver Stimmen entschied ich mich für den ThunderTiger EB4 S3.

    Ich stellte da Wagen auf den Tisch und dann: Der Schockmoment. Ungesunde Geräusche aus dem Mitteldifferenzial lassen mein Herz aussetzen. Das Gerät lässt sich nur schwer (kaum) schieben und klackert wie ein Weltmeister.
    Habe den Karton wieder hübsch zugemacht und den Retourenaufkleber auf den Karton geklebt.

    So und nun das Problem:
    Mein Vertrauen ist da jetzt schon erschüttert. Man liest ja eigentlich das dies ein Top-Wagen ist...
    In der Preisklasse gibt es nicht viel weitere Auswahl oder? Bin da jetzt nicht so im Markt drinnen aber der LRP Rebel kommt in den Foren auch nicht immer gut weg, vom Ansmann Virus lese ich auch nur durchwachsenes.
    Der RB One ist ja schon wieder deutlich teurer...
    Ich weiss nur das ich keinen Kyosho und kein gebrauchtes Fahrzeug haben will. Gibt es noch was brauchbares?

    Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen... Confused

    Ich sollte noch sagen das eine komplette RC Anlage vorhanden ist und es auch ein Kit tut.
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 17.11.2014, 23:39    Titel:
    Mit dem Auto haste nix schlechtes gekauft, nat. kann es sich nicht mit einem Wettbewerbsmodell messen. Das einzige, was aus meiner Sicht Verbesserung bedarf sind die Antriebswellen vorne / Server Saver, die verbiegts bei fiesen Landungen. Und die Dämpferbrücken tauscht man gerne gegen Kohlefaser-Versionen (gibts bei eBay für 20€), weil die sich bei harten Landungen gerne verziehen.

    Lalalaa, das Ding ist gut und schon solide. Schade, dass Du damit angingst!

    VG WroDo
    Nach oben
    MSV-Weiz
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 30.05.2012
    Beiträge: 25
    Wohnort: Weiz, Österreich

    BeitragVerfasst am: 18.11.2014, 06:48    Titel:
    Die Entscheidung für den TT EB4 S3 war schon nicht verkehrt.
    Das ist eigentlich ein gutes Gerät, was Preis / Leistung betrifft. Hast anscheinend ein Montagsmodell erwischt Confused .

    Nun kurz zum LRP: Fahre den LRP S8 Rebel BXe und mische da auch gut bei kleineren Cups und Wettbewerben mit.
    Habe damit auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Natürlich ist es auch immer eine Frage der €uronen.
    Mit einem Mugen, Xray, ect warden diese nur schwer bis garnicht mithalten können.
    _________________
    MFG

    ModellSportVerein - Weiz
    Nach oben
    Kupernikus
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.11.2014
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 18.11.2014, 19:38    Titel:
    Also wie Ihr zwei es mir schildert sollte ich mir den Wagen nochmal bestellen. Mehr Euronen sind definitiv nicht drin...

    An Wettbewerben bin ich (derzeit) noch nicht interessiert.

    Gruß
    Nach oben
    kunubert
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.03.2007
    Beiträge: 188

    BeitragVerfasst am: 19.11.2014, 06:32    Titel:
    Also ich fahr seit diesem Jahr den MT4-G3, sebes Chassis nur längere Achsen.
    Bin sowas von zufrieden damit und bei mir hat da auch nix geräuche gemacht was dort nit hin gehört.
    Würde ihn an deiner Stelle noch mal bestellen und es noch mal versuchen.

    Gruß Ralf
    Nach oben
    gravityjunkie
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 01.03.2013
    Beiträge: 72

    BeitragVerfasst am: 19.11.2014, 07:42    Titel: Re: Es droht ein fahrfreies Weihnachten...
    Kupernikus hat Folgendes geschrieben:

    Ich stellte da Wagen auf den Tisch und dann: Der Schockmoment. Ungesunde Geräusche aus dem Mitteldifferenzial lassen mein Herz aussetzen. Das Gerät lässt sich nur schwer (kaum) schieben und klackert wie ein Weltmeister.


    Verstehe ich das richtig... Du hattest ihn nicht mal an?
    Denn die Geräusche und das Schwergängige beim Schieben ist normal!
    Das sind die starken Magnete bei BL-Motoren.
    War vor einiger Zeit für mich auch ein Schreck, aber ich habe VOR dem Zurücksenden im Forum gefragt Wink
    Nach oben
    Kupernikus
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.11.2014
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 19.11.2014, 18:43    Titel:
    Nein er ließ sich fast garnicht schieben. Und er klackerte ständig, das habe ich bei anderen Autos nie gehört.

    Ist es denn normal dass sich ein Modell mal fast garnicht und dann wieder leicht anschieben läßt?
    Nach oben
    Kupernikus
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.11.2014
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 19.11.2014, 18:46    Titel:
    Und nee kein Brushless, 28er Verbrenner... Wink

    Wenn die mir die Kohle mal endlich zurücküberweisen bestell ich Ihn nochmal. Natürlich werd ich dann berichten...
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 364
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 10.04.2015, 22:25    Titel:
    Was ist denn daraus geworden?
    Geld zurück?
    Nochmal einen bestellt, oder was anderes?
    _________________
    Robitronic Hurricane mit castle XL 2 und TP 4070 2Y 2200kV @ 2x3s Gens Ace 5000 45C Smile
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Es droht ein fahrfreies Weihnachten... » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Frohe Weihnachten und ein schönes, ruhiges Fest! Totto2010 5 24.12.2015, 09:25
    Keine neuen Beiträge Geschenke Weihnachten 2014 :D Phillip N. 10 25.12.2014, 15:05
    Keine neuen Beiträge Frohe Weihnachten 2014 ! Totto2010 2 24.12.2014, 10:57
    Keine neuen Beiträge Frohe Weihnachten! aaron 16 21.12.2012, 16:15
    Keine neuen Beiträge Scale/ Trail Einstieg nach Weihnachten terra 9 18.11.2011, 22:32

    » offroad-CULT:  Impressum