RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Fluxfahrers Savage Flux 2350

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Fluxfahrers Savage Flux 2350 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22 ... 24, 25, 26  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 00:13    Titel:
    Jetzt gehts weiter mit einem neuen Motorhalter. Ich lasse mal die Bilder für sich sprechen...























    Die Adapterplatte mit den vier eingelassenen M4er Muttern wird auf die originale XL-Flux-Motorhalteplatte geschraubt. Auf die Adapterplatte kommt dann der in der Mitte sehr dünne Unterteil drauf und dadrauf dann der Oberteil mit dem Kühlkörper.
    So ist eine ideale Kraft-/ Druckverteilung auf einen Großteil der Motorgehäusefläche möglich. Ritzel kann man maximal noch ein 19er montieren (44er HZ), so groß brauch ichs mit den großen Reifen aber gar nicht. Kleine Ritzel (15 und drunter) sind jetzt auch möglich.

    Dann habe ich noch alle mäglichen Aluteile des Flux eloxieren lassen, die meisten in Alu Natur, manche auch in schwarz. Durch die schwarze Motorhalteplatte entsteht ein schöner Kontrast. Außerdem wird das Alu durch die jetzt widerstandsfähigere, dickere (etwa 25µm) Oxydschicht nicht mehr so schnell angegriffen. Vorher wurden die eloxierten Teile mit Natronlauge enteloxiert (orangene Integy Radträger z. B.).
    Hier aber nicht zu lange drin lassen, sonst zieht sich das Alu zusammen. Dadurch sind jetzt die Lagersitze in den Integy's um 1-2 Zehntel gewachsen. Abhilfe schafft hier dünnes doppelseitiges Klebeband, dass man ums Lager wickelt und dann die Lager reinpresst.


    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 00:28    Titel:
    Ein neues Servo durfte auch noch Einzug halten: Hitec 5765MH. Dadurch wird das 5735er von seinem Dienst erlöst. Ich hätte auch das 5745er, was ich hier noch rumliegen hab, nehmen können, aber wozu? 5765 hat mehr Power, ist schneller und durch den 8mm Abtrieb auch robuster, aber auch deutlich teurer.





    Zu guter Letzt wurden die Diffs überarbeitet. Dabei sind wir vorgegangen, wie es Hot Racing bereits bei seinen Diffgehäusen getan hat. Nur, dass unsere mehr Gewinde für die M3x25 V2A Torxschrauben haben und aus Messing gefräst sind.
    Die abgefrästen und aufgebohrten Alu-Diffgehäuse aus England, die ich damals gekauft habe, bilden hier den Mittelteil. Die Bilder sollten selbsterklärend sein.













    Die Torxschrauben werden natürlich noch gekürzt!

    Achso, die Stifte von den Mittelwellen hab ich auch mal gegen neue gehärtete 3x18 Edelstahlstifte getauscht.
    Bei der vorderen originalen HPI Mittelwelle war eine Sicherung des Stiftes nicht nötig, da die Löcher im Knochen klein genug waren, um ihn so reinzupressen.
    Bei dem XL-Knochen von Alza-Racing allerdings sieht das anders aus. Da mir dort schonmal der originale Stift herausgeflogen ist und das Reglergehäuse des damals verbauten Hobbywing Xerun 150A V2.1 aufgeschlitzt hat, wurde dieser Stift durch einen eingeklebten HSS Billigbohrer ersetzt. Dass das so nicht die beste Lösung ist, war klar.
    Daher haben wir jetzt M3er Gewinde in den Knochen geschnitten, in denen M3x3er Madenschrauben Platz nahmen. Die neuen Stifte wurden noch angephast, allerdings noch nicht genug (Madenschraube guckt noch zu weit raus). Das wird noch nachgeholt.


    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 00:52    Titel:
    Lässt du dir die Teile fräsen oder machst die selbst???
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 00:55    Titel:
    Beides. Ich konstruiere sie in SolidWorks, dann geh ich zu nem Bekannten mit ner CNC-Maschine. Dort sammeln wir nochmal Ideen und machen Verbesserungen (er hat deutlich mehr Erfahrung als ich) und dann wirds gefräst.
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 00:57    Titel:
    mmm lecker Komponenten Wink
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 01:05    Titel:
    Kommt noch mehr Wink

    Aktuell arbeiten wir an einer LED-Beleuchtungseinheit aus Neusilber & Alu. Vorne zwei 5W oder 10W LED's, hinten rote 5mm LED's (wie viele weiß ich noch nicht). Ich bekomms grad nicht hin, Bilder von den aktuellen Konstruktionen zu machen, sonst hätt ich die auch noch eingefügt.
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Platinum52
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.01.2013
    Beiträge: 77

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 19:20    Titel:
    Echt coole Sache mit dem Eloxieren. Ist aber bestimmt nicht Preiswert. Die Passung im Integy Radträger hätte man mit einem Stopfen abdecken können. Das Alu hätte sich nicht zusammengezogen.

    Grüße Platinum52
    _________________
    - Ultimativ Stuggy
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 19:24    Titel:
    Für alle Teile auf dem Bild 64€ + Mehrwertsteuer. Hinfahren und abholen muss man sie selbst, kann aber auch sein, dass sie Versand anbieten.
    Da es mein erstes Mal enteloxieren war, hab ich es nicht gewusst. Beim nächsten Mal passe ich besser auf Wink
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    drakendd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.11.2012
    Beiträge: 153
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 20:25    Titel:
    Ui ich bin echt beeindruckt, das ist ne super arbeit da bin ich mal gespannt wie es am ende aussieht. Wieso hast dmdu eigentlich die standart flux motorhalter eloxieren lassen wenn du jetzt so nen neuen motorhalter hast? Oder hattest du den neuen motor halter zu der zeit noch nicht geplant? Mit gehts ja oft so das ich was kaufe fürs auto und dann lieber was anderes einbaue...
    _________________
    LRP S10 Blast TX - Brushless 4000kv - 6000mAh 2S2P 7.4v 25C
    HPI Savage 2x Blur+Tork
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 20:29    Titel:
    Er hat doch den alten mit dem neuen kombiniert Wink
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Fluxfahrers Savage Flux 2350 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22 ... 24, 25, 26  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17

    » offroad-CULT:  Impressum