RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

GESUCHT: RC-Unwort des Jahres 2015

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » GESUCHT: RC-Unwort des Jahres 2015 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 10.10.2015, 13:49    Titel:
    Ist Deckel oder Hütte besser?
    Karo ist doch nur ne Abkürzung.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 10.10.2015, 16:21    Titel:
    Verstehe ich auch nicht was an "Karo" schlimm sein soll ?
    _________________
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Mad Force (Semi-Scaler) /Turnigy 1000KV Outrunner
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 10.10.2015, 16:35    Titel:
    Witziger Thread. Mal schauen ob mir dazu noch was einfällt Wink
    Nach oben
    liquiddsl
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.08.2012
    Beiträge: 157
    Wohnort: Hildesheim

    BeitragVerfasst am: 10.10.2015, 17:00    Titel:
    karo is nen symbol auf ner spielkarte. bzw bezeichnet das eine raute oder gleichseitiges parallelogramm.
    ist es so schlimm karosserie zu schreiben? ich finds halt seit jahren nen unwort!
    meine bescheidene meinung. Smile

    und ja deckel oder hütte trifft es doch eher finde ich.
    _________________
    ich bin keine signatur. ich putze hier nur!
    Nach oben
    gesi
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 13.03.2006
    Beiträge: 59

    BeitragVerfasst am: 11.10.2015, 18:54    Titel:
    Für mich seit Jahren das Unwort bzw. der Ausdruck des Grauens in Bezug auf Motoren oder auch ganze Autos: "Der geht gut." --> Einfach fürchterlich Smile
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 18.10.2015, 12:32    Titel:
    Mir gehen die ganzen unsäglichen Anglizismen tierisch auf den S.ck.
    Bumper, Gearbox, Shocks, Drive Shaft, Rock Slider, C-Hubs & Steering Knuckles, Winch und so weiter und fort.
    Dabei haben wir eine so schöne Sprache.
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4514
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 19.10.2015, 09:05    Titel:
    MaddyDaddy hat Folgendes geschrieben:
    Mir gehen die ganzen unsäglichen Anglizismen tierisch auf den S.ck.
    Bumper, Gearbox, Shocks, Drive Shaft, Rock Slider, C-Hubs & Steering Knuckles, Winch und so weiter und fort.
    Dabei haben wir eine so schöne Sprache.


    In der Technik klappts ohne Anglizismen eben nicht. Für einen Großteil der technischen Begriffe gibt es keine deutschen Ausdrücke.

    mfg

    Stephan
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 19.10.2015, 09:29    Titel:
    Doch, es gibt für alle eigentlich passende deutsche Ausdrücke, nur ist der Ami an sich ja maulfaul und hat kurze Begrifflichkeiten (bzw. benutzt deren Abkürzungen), wo im deutschen manchmal etwas holprige Ausdrücke sind.
    Was würde sonst in einer deutschen Autowerkstatt passieren? "Ey Stift, gib mir mal das Dingens da!" "Den?" "Nee, den langen runden da!"

    Zudem sind im Zuge der Globalisierung die Anleitungen und Ersatzteillisten meist nur auf englisch verfügbar, und da sind nunmal deren Namen aufgeführt.
    Wenn man dann übersetzt und den Händler fragt kratzt der sich auch am Kopp...

    Aber Stoßfänger, Getriebe, Stoßdämpfer, Antriebswelle, Geländeabweiser, Radträger oder -Nabe, Achsschenkel und Winde sind durchaus gebräuchliche deutsche Begriffe.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 19.10.2015, 09:41    Titel:
    Ganz meine Meinung.....

    Als ich in den 80gern mit Autos anfing gab es nicht ! ein !
    veranglizismentes Wort und alle Teile wurden mit deutschen
    Bezeichnungen angesagt.

    Und ob ihr es glaubt oder nicht.....ein jeder wusste wovon man
    sprach....(auch ganz ohne MickeyMouseKaugummisprachgebrauch)
    ....heute ist es eher umgekehrt.

    Unterm Strich stimmt Stephans Aussage soweit fast....
    In der Technik klappts ohne Anglizismen eben nicht-mehr!
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4514
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 19.10.2015, 11:37    Titel:
    Ich habe mittlerweile selbst einige technische Veröffentlichungen verfasst und hunderte solcher gelesen. Und ich bin recht dankbar, dass (auch deutsche) Techniker sich quasi auf die englischen Begriffe geeinigt haben.

    So schön die deutsche Sprache für manche sein mag, in der Technik ist es immer sinnvoll möglichst simpel eindeutig zu formulieren. Daher sind ja auch z.B. Wortwiederholungen in technischen Texten völlig in Ordnung, auch wenn sie im Deutsch-Aufsatz nichts verloren hätten.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » GESUCHT: RC-Unwort des Jahres 2015 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Atos Regler gesucht: Match und Alpha, Car-Version gesi 0 07.10.2017, 19:49
    Keine neuen Beiträge Truggy im Bereich 1:14-1:18 gesucht slashtiger 7 08.03.2017, 15:12
    Keine neuen Beiträge Wraith Regler gesucht brushed und brushless Rusty 8 30.08.2016, 15:01
    Keine neuen Beiträge RC Tracktool gesucht ThorstenV 5 28.05.2016, 07:27
    Keine neuen Beiträge Xray Buggy 1:8 Fahrer gesucht.. Muck4370 4 22.05.2016, 15:15

    » offroad-CULT:  Impressum