RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Hobbywing Xerun 150A

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Hobbywing Xerun 150A » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Specter
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.02.2013
    Beiträge: 30

    BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 16:47    Titel: Hobbywing Xerun 150A
    Hallo zusammen.

    Kennt jemand den Regler und ob der was taugt? Den findet man ziehmlich günstig. Aber eben... Taugt er denn auch was? Vielleicht gibts ja Erfahrungen würde mich freuen!

    Danke im Voraus und Gruss
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 17:10    Titel:
    taugt definitiv was!
    Hab meinen jetzt seit über 2,5 Jahren im Einsatz, hat mich bisher noch nicht enttäuscht.
    bleibt kühl, regelt extrem fein an, perfekter regler.
    im vergleich zum Toro SC120 zeigen sich, wie groß der abstand zwischen gut und mittelmäßig ist, denn der Toro regelt im vergleich wirklich grauenvoll schlecht an.
    zum Spaßfahren reichts zwar, aber für den einsatz auf der Rennstrecke nicht zu gebrauchen, da die Gaskurve viel zu unlinear ist.
    Ganz im gegensatz dazu der Xerun, mit dem das Fahren einfach nur Spaß macht!!!


    BTW, nutz doch bitte mal die Suchfunktion, hier gibts massenhaft threads zu dem regler.
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    T2M
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.09.2003
    Beiträge: 1400
    Wohnort: Zwettl

    BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 21:30    Titel:
    so schlecht kann der Toro net sein, wenn man beim OÖ Cup 2. wird ...
    Exclamation
    (nein, das war nicht ich)
    _________________
    MRC Jaidhof -- SWorkz Brushless,
    http://www.youtube.com/watch?v=VLuue1wSdK4
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 21:31    Titel:
    das hat ja mit dem regler weniger zu tun. entscheidend sind da vielmehr die akkus
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 22:44    Titel:
    öhm, gleicher motor wie am Xerun, gleiche Akkus, nur der Regler war ein anderer...
    muss wohl am Regler liegen Very Happy

    bedenkt aber bitte, dass es bei meiner Schilderung nur um den Toro SC120 ging, nicht um den großen, der sicherlich besser ist.
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    Strommann
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.02.2013
    Beiträge: 262
    Wohnort: Herten

    BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 06:21    Titel:
    Vor allem beim Preis ist der zum Toro baugleiche Turnigy Trackstar 150A unschlagbar. Man bekommt ihn bei ### Händler ### schon für 62Euro!! Rolling Eyes Er lässt sich wesentlich sanfter anfahren als ein Castle Mamba Monster.
    _________________
    Axial Yeti XL (Mamba Monster 2)
    Traxxas E-Revo Brushless Edition
    HPI Savage Flux HP (Blur ESC)
    HPI Savage Flux XS
    Team Associated SC8.2e
    Nach oben
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2537

    BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 12:59    Titel:
    Ein durchaus potenter Regler mit gutem Regelverhalten (hält bei mir mittlerweile länger als ein MMM Regler). Eine klassische Schwachstelle zum offroaden: Der Lüfter. Enges Moskitonetz oä drüber und mehr oder weniger Ruhe ist. Der Lipo cutoff hat mich etwas genervt, sollte aber mit guten Zellen wenn richtig eingestellt seinen Job erfüllen (ich habe diesen gleich ganz deaktiviert, da ich schon ältere Zellen fahre und der Cutoff mir frühzeitig Leistung wegnahm oder ganz abdrehte),
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 549
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 20:57    Titel:
    Genau, ein Nylonstrumpf, ein Stück Filterflies aus der Dunsthaube oder eben ein Mosquitonetz reichen, um den Xerun offroadtauglich zu machen.
    (sollte vor keinem Lüfter fehlen)

    Den Xerun (V 2.1) würde ich sogar dem Castle vorziehen. Nehmerqualität und Zuverlässigkeit ist bei dem Xerun absolut spitze.
    _________________
    1:8 Kyosho Dash, geschraubt 1976, 21 Enya\
    1:8 FS-Desert Truck BL|
    1:8 GV Leopard, SH 21.XB Pro\
    Wettbewerb; TeamC T8te/T8t, SH 21.XB Pro.\
    TeamC T8/Picco 21 5TR░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2533
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 21:10    Titel:
    Der Toro 150 A ist unschlagbar , was Preis Leistung angeht und das Anfahrverhalten ist Traumhaft . Immerhin habe ich ihn in meinem Summit .
    Und da wird viel im unteren Drehzahlbereich gefahren .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 549
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 16:07    Titel:
    Nun, bekanntlich ist die Gesamtkomponente entscheidend.
    (Lipo, Regler, Motor, Untersetzung usw..)
    Verkokelte Modelle sind zwar seltener geworden, aber nicht vollkommen auszuschließen.
    _________________
    1:8 Kyosho Dash, geschraubt 1976, 21 Enya\
    1:8 FS-Desert Truck BL|
    1:8 GV Leopard, SH 21.XB Pro\
    Wettbewerb; TeamC T8te/T8t, SH 21.XB Pro.\
    TeamC T8/Picco 21 5TR░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Hobbywing Xerun 150A » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge problem mit hobbywing quicrun 150a regler soundmaster 5 29.03.2017, 17:26
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Hacker TENSORIC SC mit hobbywing karte programieren? Kajman 3 12.01.2017, 11:03
    Keine neuen Beiträge HOBBYWING COMBO EZRUN MAX8 150A T-Stecker Motor SL-4274-2200 Offroad Hawk 6 10.12.2016, 17:02
    Keine neuen Beiträge Hobbywing EZRUN WP-SC8 120 A Probleme TT-Bush 2 26.11.2016, 15:09

    » offroad-CULT:  Impressum