RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13, 14, 15  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    guenther92
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 183
    Wohnort: Kilb

    BeitragVerfasst am: 19.08.2010, 10:31    Titel:
    StefanS. hat Folgendes geschrieben:
    Ich hab das Auto zwar nicht aber beim ersten Bild dachte ich mir schon: Wow die Reifen sind wirklich riesig - ob das nicht auf den Antriebsstrang geht wegen Massenträgheit usw. ? Könnte es ev. wirklich daran liegen wenn man das hier so liest Question


    naja, die Reifen sind vl auch ein Grund dafür aber viel mehr tippe ich auf den FLUX Motor, denn der leistet momentan so viel kraft, dass der Antriebsstrang sehr stark belastet wird! ...ist ja beim Firestorm genau das gleiche! Crying or Very sad


    wegen den "DIff.-Ausgängen" wurde schon oft diskutiert, manche Härten sich die selbst, andere sagen es bringt nichts!
    mann wird damit leben müssen und regelmäßig die Ausgänge tauschen....




    achja, ich werde heite ein paar Runden auf einer BUggy-strecke fahren und euch dann bescheid geben, wie er sich verhält Very Happy

    mfg
    _________________
    Hong Nor X3 Sabre E || Xerun 2000kV +150A Regler || 4S GENS ace Lipos
    Nach oben
    StefanS.
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 26.05.2010
    Beiträge: 14
    Wohnort: Linz.at

    BeitragVerfasst am: 19.08.2010, 11:32    Titel:
    Da bin ich ja fast froh "nur" den Verbrenner Firestorm zu fahren. Da gibts zumindest im Antriebsstrang keine Probleme. Da merkt man dann wohl doch die fehlende Leistung im unteren Bereich. Aber ob man sich darüber jetzt freuen soll... Wink
    _________________
    Wer später bremst fährt länger schnell
    Nach oben
    Ronny12619
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 20.08.2010
    Beiträge: 281
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 20.08.2010, 08:28    Titel:
    FluxMo hat Folgendes geschrieben:
    Nach einer kurzen fahrt im Wald begann der Bullet aufeinmal stark Geräusche zu machen,es waren so "klick" Geräusche.


    Moin,

    ich habe momentan das gleiche Problem. Bei einer Bremsung von Vollgas auf 0 kommen auch Klickgeräsche. Meinst Du mit dem Kegelrad die 101215?

    Grüße
    Ronny
    _________________
    Traxxas E-Maxx - Brushless Edition --> verkauft, zu anfällig
    HPI Savage Flux HP
    HPI Savage XL 'Low Cost Flux Basher'
    HPI Mini Recon
    www.rcwerkz.de --> neu und wieder on
    Facebook: RCWerkz
    Nach oben
    Ronny12619
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 20.08.2010
    Beiträge: 281
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 20.08.2010, 11:07    Titel:
    Hier noch mal ein paar Infos von mir:

    Die Karosserie ist den Jungs von HPI nicht so gut gelungen. Die muss erst mal zurechtgeschnitten werden, wenn nichts schleifen soll. Beim einlenken und einfedern haben die Räder immer die Karosserie hoch gehoben.


    Die Radhäuser müssen ausgeschnitten werden, damit beim einlenken und gleichzeitigem einfedern das Profil nicht an der Karosserie hängen bleibt:






    Die Spurstangen vorne und hinten schlagen beim einfedern unten gegen die Karosserie, also Platz schaffen:











    Hier noch mein Video mit meinem Bullet:

    http://www.rcforum.de/goto/index.php?url=http%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DJR_psn4rlCE
    _________________
    Traxxas E-Maxx - Brushless Edition --> verkauft, zu anfällig
    HPI Savage Flux HP
    HPI Savage XL 'Low Cost Flux Basher'
    HPI Mini Recon
    www.rcwerkz.de --> neu und wieder on
    Facebook: RCWerkz
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 20.08.2010, 11:16    Titel:
    Ronny12619 hat Folgendes geschrieben:
    Hier noch mal ein paar Infos von mir:

    Die Karosserie ist den Jungs von HPI nicht so gut gelungen. Die muss erst mal zurechtgeschnitten werden, wenn nichts schleifen soll.


    Das ist ja wirklich unschön. Wie kann man denn sowas auf den Markt werfen? Sind vom MT ähnliche Probleme bekannt?
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    guenther92
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 183
    Wohnort: Kilb

    BeitragVerfasst am: 20.08.2010, 12:00    Titel:
    ja also das mit der Karosserie stimmt! allerdings, könnte man sie auch höher setzen, dann muss man vielleicht die Spurstangen nicht ausschneiden!


    Arrow gestan war ich kurz auf einer 1/8 Buggy-Strecke! Rolling Eyes
    ich bin 10Rundne gefahren und dann berührte ich leicht eine "Leitschiene" und sofort war mein vorderer Achsschenkel gebrochen Sad

    Noch dazu kommt, dass der Achsschenkel nicht lagernd ist und ca.3Wochen Lieferzeit sind Twisted Evil

    ansonsten war der Bullet nicht so schlecht unterwegs, einwenig Gripp fehlte auf der Vorderachse..aber das könnte vl auch an den Reifen gelegen sein....
    _________________
    Hong Nor X3 Sabre E || Xerun 2000kV +150A Regler || 4S GENS ace Lipos
    Nach oben
    cupra
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 16.03.2009
    Beiträge: 67

    BeitragVerfasst am: 20.08.2010, 17:11    Titel:
    Die Karosserie Probleme haben wir mit dem MT nicht. Bei heftigeren Einschlägen oder Überschlägen löste sich bei uns nur die Spurstange aus dem kugelkopf. einfach wieder draufdrücken und weiter gehts. Noch nichts gebrochen.

    - Lars
    _________________
    http://www.nitrodrink.net

    oder

    http://www.youtube.com/nitrodrink
    Nach oben
    Ronny12619
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 20.08.2010
    Beiträge: 281
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 20.08.2010, 17:27    Titel:
    guenther92 hat Folgendes geschrieben:
    und sofort war mein vorderer Achsschenkel gebrochen Sad

    Noch dazu kommt, dass der Achsschenkel nicht lagernd ist und ca.3Wochen Lieferzeit sind Twisted Evil


    Welchen Achsschenkel meinst Du? Evtl. kann ich aushelfen. Habe ein paar Ersatzteile da. Ging mir nämlich genau so.

    Habe schon beide Schwingen vorne, Kugelpfanne rechts, Lenkstange links, Lenkhebel rechts und gerade eben die Kardanwelle nach hinten verschlissen. Confused
    _________________
    Traxxas E-Maxx - Brushless Edition --> verkauft, zu anfällig
    HPI Savage Flux HP
    HPI Savage XL 'Low Cost Flux Basher'
    HPI Mini Recon
    www.rcwerkz.de --> neu und wieder on
    Facebook: RCWerkz
    Nach oben
    guenther92
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 183
    Wohnort: Kilb

    BeitragVerfasst am: 25.08.2010, 14:59    Titel: Savage reifen vs. Firestorm Reifen !!
    heute wollte ich Savage Reifen am Bullet ST montieren aber die passen überhaupt nicht Exclamation Exclamation Exclamation
    die sind viel zu groß! d.h. die "Einpresstiefe" passt nicht, man bekommt die Felge gar nicht auf den Mitnehmer!
    Arrow Savage Reifen passen unmöglich!

    dagegen passen die Firestorm reifen, felgen perfekt!!
    mit der beiliegenden Felgenaufnahme von HPI kann man die Felgen,Reifen problemlos montieren!
    allerdings kann ich noch nichts zur Kraftübertragung sagen oder wie die Reifen(da sie doch etwas kleiner sind) zurecht kommen.
    Arrow ich werde es einmal auf der Rennstrecke ausprobieren Very Happy
    allerdings suche ich noch den richtigen Reifen dafür^^

    mfg


    P.S.: ich habe das hintere DIff. auch schon geöffnet und bei mir war auch Staub drinnen!!!! jetzt habe ich es mit dem Schraubensicherungslack ,so gut es ging, abgedichtet!..mal schaunen ob es was bringt...
    _________________
    Hong Nor X3 Sabre E || Xerun 2000kV +150A Regler || 4S GENS ace Lipos
    Nach oben
    Cosmic
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 29.12.2009
    Beiträge: 717
    Wohnort: Greifswald

    BeitragVerfasst am: 25.08.2010, 16:08    Titel: Re: Savage reifen vs. Firestorm Reifen !!
    guenther92 hat Folgendes geschrieben:
    heute wollte ich Savage Reifen am Bullet ST montieren aber die passen überhaupt nicht Exclamation Exclamation Exclamation
    die sind viel zu groß! d.h. die "Einpresstiefe" passt nicht, man bekommt die Felge gar nicht auf den Mitnehmer!
    Arrow Savage Reifen passen unmöglich!

    dagegen passen die Firestorm reifen, felgen perfekt!!
    mit der beiliegenden Felgenaufnahme von HPI kann man die Felgen,Reifen problemlos montieren!


    Ähmm... Bullet (Flux) = 1/10 mit 14mm Radmitnehmern... Savage = 1/8 mit 17mm Radmitnehmern - logisch, dass da die Räder nicht passen können. Evtl. gibt es aber Adapter. Smile
    _________________
    Venom Safari Creeper
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13, 14, 15  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum