RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    FluxMo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.12.2009
    Beiträge: 100
    Wohnort: bei Cochem

    BeitragVerfasst am: 29.07.2010, 22:31    Titel: HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread
    Heute war es soweit,ein schickes Packet konnte beim Händler abgeholt werden Smile
    Da war er nun.


    Als ich ihn aus dem Karton nahm war mein erster Gedanke:Man sind die Reifen groß;um genau zu sein: Sie haben einen Druchmesser von 13cm.Nimmt man die Karosse ab,fallen einem als erstes die Orange eloxierten Alu Teile auf(Motorhalter,Servohalter) und die große Akkubox auf.
    Alles sieht sehr gut Verarbeitet aus und macht einen hochwertigen Eindruck.
    Der Empfänger(welcher sofort gegen einen 2,4Ghz Empfänger getauscht wurde) versteckt sich unter dem Fahrtenregler seitlich der Akkubox.
    Die Bodenfreiheit beträgt "Out of the Box" Vorne 5cm und Hinten 5,5cm
    Soweit so Gut:
    An einen 2 S Lipo angeschlossen erstmal den Geradeauslauf eingestellt und den Regler in der Grund Einstellung laufen lassen. Also ab gings vor die Tür auf die Straße: Oh ha war der Gedanke nach dem ersten Gasstoß
    Cool
    Er liegt satt auf der Straße,die Reifen mit "Traktorprofil" haben gut Grip und haben sogar aus Langsammer fahrt raus ein anheben der Vorderräder zugellassen wenn man voll aufs Gas ging.Nur die Dämpfer scheinen etwas zu weich zu sein, er lehnt sich gut beim Bremsen und Beschleunigen... Aber mal gucken wie das Setup so im Offroad Bereich arbeitet.
    Das war es erstmal nach den ersten 10Minuten fahrt.
    mfg Mo


    PS:Sorry für dei schlechten Bilder....und verschont mich is mein 2ter Bericht,bitte um Tips Embarassed ;Bilder entstanden nach der ersten Fahrt
    _________________
    LRP S8 TXe ( Team )
    Nach oben
    ftuchen
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 31.08.2008
    Beiträge: 533
    Wohnort: Jägermeißter-City (Wolfenbüttel)

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 00:53    Titel:
    Hi,
    schildere uns dochmal bite deine Eindrücke zum umgelabelten eZrun-set.
    Hast du diffs o.ä. auseinander gebaut zum kontrollieren, odr hast du auf richtigkeit vertraut?
    fallen dir Mängel auf? (flext das Chassis o.ä...)

    LG Fabi
    _________________
    Brushless!!

    http://www.mfc-wolfenbuettel.de/
    Nach oben
    FluxMo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.12.2009
    Beiträge: 100
    Wohnort: bei Cochem

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 01:22    Titel:
    Aloa,
    Also für mich hat das Ezrun Set an einem 2S 40C Lipo genug Power.
    Nach 10Min Fahrt war der Motor angenehm warm und der Regler war ,wohl dank Lüfter nicht wirklich warm.Einzig was mich stört ist die wie ich Finde schwierige Programmierung des Reglers. Z.B die Lipo Abschaltspannung..um dorthin zu kommen soll man den Setup Knopf solange drücken bis eine Grüne LD 3mal blinkt allerdings Blinkt sie beim ersten mal 1mal..beim 2ten mal 2mal und beim 3mal 3mal wo man dann auch hin muss..aber wenn man nach dem 2mal(da hats ja dann 3mal geblinkt den Setup knopf loslässt landet man bei der Roll-Bremse des Motors was zufollge hat im eigentlichem Leerlaufmodus legt er fast ne vollbremsung hin...
    Und der An-Ausschalter ist etwas klein geraten Wink
    AuseinanderGebaut speziell habe ich nix..habe halt nur vor Beginn gehschaut ob alle Schrauben Fest waren und ob das Ritzelspiel stimmt,war beides in Ordnung..scharuben waren Fest;Ritzelspiel wa ok sonst hab ich auf Richtigkeit Vertraut...
    Mängel sind mir noch keine aufgefallen..werden sich aber fals vorhanden noch Zeigen..nach 10min Straße hoch und Runter war alles in Ordnung
    Morgen geht es dann wohl auch etwas ins Gelände und dann kommt hoffentlich noch der neue 50C Lipo..Tests werden dann zeigen was nicht Stimmt...
    Hoffe konnte etwas helfen
    mfg Mo
    _________________
    LRP S8 TXe ( Team )
    Nach oben
    Cosmic
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 29.12.2009
    Beiträge: 717
    Wohnort: Greifswald

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 07:58    Titel:
    ftuchen hat Folgendes geschrieben:
    Hi,
    schildere uns dochmal bite deine Eindrücke zum umgelabelten eZrun-set.
    Hast du diffs o.ä. auseinander gebaut zum kontrollieren, odr hast du auf richtigkeit vertraut?
    fallen dir Mängel auf? (flext das Chassis o.ä...)

    LG Fabi


    Optisch finde ich den Bullet ST sehr gelungen. Aber das wirklich zweifelsfrei verwendete BL-Set ist schon der Hammer. Ich fahre die Combo ja bekanntlich im Robitronic Stinger EST-2 und bin sehr zufrieden damit. Unter Marketing-Gesichtspunkten ein fast schon genialer Schachzug (oder doch eher dreist?) von HPI, das Teil unter dem Namen "Flux" zu verkaufen - und dann nicht mal eine 2,4 GHz-Funke zu spendieren! Rolling Eyes
    _________________
    Venom Safari Creeper
    Nach oben
    guenther92
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 183
    Wohnort: Kilb

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 08:11    Titel:
    meine Meinung zum BL set: der Gedanke von HPI, einfach ein anderes System zu nehmen und nur den "namen" änderen, ist nicht schlecht, aber dem Kunden gegenüber ist es nicht ganz in Ordnung! Dann kommt noch die 27Mhz funke..und ich frage mich wie man dann noch 300Euro verlang kann!??
    Man kauft ein BL-Set zu gibt eine 0815 funke dazu und verlangt eine Menge Geld dafür! Surprised aber naja trotzdem wird sich der bullet nicht schlecht verkaufen denke ich..
    so viel zu diesem Thema!

    jetzt interessiert mich noch die Abstimmung der Stoßdämpfer? du findest sie einwenig zu weich?(ich glaub das ist bei fast allen RTR sets so)
    Kannst du mir die Federnlänge (u. Durchmesser, Federngänge) sagen?
    Und steht irgendwo in der ANleitung welche innere Übersetzung der Bullet hat??? ..ein 11Z Ritzel ist verbaut oder? und welches Modul hat das??


    mfg günther
    _________________
    Hong Nor X3 Sabre E || Xerun 2000kV +150A Regler || 4S GENS ace Lipos
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 08:35    Titel:
    Weiss gar nicht was ihr habt.... Den Sprint gibt es doch auch als Flux, ich denke Flux ist da nichts anderes als die Bezeichnung für "Brushless".
    Wir sind nur durch den Savy so auf Flux = MMM getrimmt.

    Zum Wagen:

    Diese brutale Optik mit den riesigen Rädern gefällt mir richtig gut, hoffe wir kriegen noch das ein oder andere video zu sehen Smile

    Was mich noch interessiert ist das Gewichtsverhältnis Li/Re.
    Sieht auf den Bildern recht ausgeglichen aus.
    Nach oben
    Barbarossa
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 18.12.2009
    Beiträge: 132
    Wohnort: Dortmund

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 09:53    Titel:
    Hey.
    Kann man den Bullet auch mit 3s fahren?
    Ach ja und kennt jemand den Unterschied zwischen Bullet Mt/St,bis auf die Reifen und die Karo.
    Greets
    _________________
    HPI Vorza Flux
    Nach oben
    ttspieler
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 08.01.2010
    Beiträge: 116
    Wohnort: Holzminden

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 10:08    Titel:
    Hallo!

    Sieht ja mal geil aus, die Kiste.

    Nur eins würde ich sofort ändern: der Empfänger unter dem Regler, das geht ja schon mal gar nicht Evil or Very Mad

    Selbst bei einer 2,4GHz Anlage können da Störungen auftreten und dann geht der schöne neue Racer ab in die Budnick, auf Hochdeutsch: in die Pampa Very Happy


    Gruß
    Uwe
    _________________
    HPI Savage Flux XL 2,4Ghz, befeuert mit 2s und 3s LiPo`s, Spektrum DX3S
    Nach oben
    Captain-RC
    inaktiv



    Anmeldedatum: 22.05.2007
    Beiträge: 649

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 10:17    Titel:
    Daniel N hat Folgendes geschrieben:
    Weiss gar nicht was ihr habt.... Den Sprint gibt es doch auch als Flux, ich denke Flux ist da nichts anderes als die Bezeichnung für "Brushless".
    Wir sind nur durch den Savy so auf Flux = MMM getrimmt.


    Naja nehmen wir die anderen "Flux"-Modelle als Beispiel,
    die ja auch wie der E-Firestorm um die ~ 300,- Euro kosten.

    Dort snd Castlecreations Brushless Komponenten verbaut,
    die hochwertiger sind und auch mehr kosten.

    Der 5700er Motor und der Sidewinder sind meiner Meinung nach
    viel wertiger als das 35A Ezrun-Set.

    Auch der Vergleich mit den Traxxas-Modellen und VXL Set
    mit 2.4GHZ Anlage verliert der Bullet in Bezug auf die
    Wertigkeit der E-Komponenten.

    Aber trotzdem gefällt er mich optisch richtig gut, ist ein gutes Konzept
    und wenn der Bullet mit dem 35A Set gut läuft (Xerun/Ezrun sind nicht
    schlecht), ist er sicherlich eine gute Wahl denke ich.

    Greetz
    Nach oben
    FluxMo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.12.2009
    Beiträge: 100
    Wohnort: bei Cochem

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 11:10    Titel:
    Also erstmal zu den Dämpfern:
    Die Gesamtlänge beträgt 10,3cm(hinten) ;9,8(vorne) mit Halterungen also von befästigungs Punkt zu Befästigungpukt .
    Der "Mittelteil"(sichtbares Stück der Koblenstange und das Gehäuse) ist vorne 7,1cm und hinten 7,4cm, DIe Feder ist vorne 5,6cm lang und hinten 5,2cm lang (Out of the Box mit diesen über die Feder gesteckten Ringen)
    Die Kolbenstange ist 3x52mm
    DAs Dämpfergeäuse hat nen Durschmesser von 1,2cm
    Sonst noch Daten über dei Dämpfer ?

    Zur Inneren Übersetzung: es ist nur zu finden 40T Diff Gear und 13T Input Gear..oder war es das schon ? Das Ritzel hat 10Zähne und das HZ 54(sorry Modul sagt mir jetzt auf Anhieb nicht viel..)

    Laut Anleitung darf man dem Bullet nur 8,4V Nimh Akku geben oder 2S Lipo

    ZuM Gewichtsverhältnis kann ich nich viel Sagen...habe nur 1ne Waage
    Laughing aber wiegen tut er (ohne Akku) 2,4Kilo

    Sorry wenn ich was falsch verstanden habe und nicht die Richtigen(erwünschten)Daten gegeben habe..werden aber dann natürlich nachgegeben.
    Achja und Hoffe das Heute schon ein Video gemacht wird Wink
    mfg Mo
    _________________
    LRP S8 TXe ( Team )
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum