RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17 ... 49, 50, 51  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 19.02.2009, 07:42    Titel:
    Die Servos von RTR sind in 95% der Fälle Bockmist und gehören in den Müll! Sind: langsam, schwach und meistens noch mit Kunststoffgetriebe. Logisch kommt beim Batt.-Eingang am Empfänger nichts rein, denn der Regler verfügt über ein BEC und speist den Empfänger mit max. 6V. Da siehst du aber auch gleich, wie schlecht das Servo ist, wenn es sogar bei über 5V noch so langsam tut.
    Am besten raus damit und ein anständiges(!) Servo mit Metallgetriebe und kurzer Stellzeit (unter 0,12s bei 6V) rein. Theoretisch reicht schon ein Blue Bird BMS-661MG-HS (0,08s bei 6V auf 60 Grad). Die restlichen Blue Birds (ausser noch BMS-660MG) sind einfach nur schlecht, da sie schon nach kurzer Zeit nicht mehr zu 100% in die Neutralstellung zurückgehen (bleiben immer um ein paar Grad vorher stehen). Oder du setzt gleich auf das Nonplusultra und baust ein Thunder Tiger DS-1015 ein.
    _________________

    Nach oben
    Sascha268
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.06.2008
    Beiträge: 950
    Wohnort: Filderstadt

    BeitragVerfasst am: 19.02.2009, 15:13    Titel:
    hi

    noch eine Frage:

    wieviel Volt hält der Originalregler aus? Wollte mal mit nem 8-Zeller von nem Kumpel fahren, geht das?
    _________________
    www.mbf-filderstadt.de OC Bash Bilder
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 19.02.2009, 15:22    Titel:
    Ja, das geht!
    Der Regler schafft bis zu 3s Lipo. Bloß musst du die "sportliche" Stock-Untersetzung anpassen und ein kleineres Ritzel (so 16-18Z) nehmen. Das solltest du aber auch schon bei 6Z oder 2s tun.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Sascha268
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.06.2008
    Beiträge: 950
    Wohnort: Filderstadt

    BeitragVerfasst am: 19.02.2009, 19:09    Titel:
    im Moment sind 19z und 6 Zellen drin, der wird ein bisschen mehr als Handwarm.
    Also kein Problem. Juhu!
    Lipoabschaltung, falls die Spannung bei Lipos zu niedrig wird, hat er aber nicht, oder?
    _________________
    www.mbf-filderstadt.de OC Bash Bilder
    Nach oben
    Michi94
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.10.2008
    Beiträge: 210
    Wohnort: Ravensburg

    BeitragVerfasst am: 19.02.2009, 20:18    Titel:
    Doch Lipoabschaltung hat er. Muss man den regler um Programmieren mit der Fernsteuerung:
    Aber ich bin mir nicht so sicher ob diese Abschaltung richtig funktioniert. Hab es noch nicht ausprobiert.
    _________________
    Meine Autos:
    Hpi E-Firestorm Flux
    HBX Buggy (Reely Fire King)
    Nach oben
    zaza
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 26.04.2008
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 19.02.2009, 22:34    Titel:
    Ich hab keine Lust einen eigenen Thread dafür aufzumachen, deswegen frag ich einfach mal hier:
    Ich hab in den normalen E-Firestorm einen 10t Brushless Motor eingesetzt, was meint ihr welches Ritzel soll ich nehmen? (Wieviel Zähne?)
    Nach oben
    Lemmy
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.05.2008
    Beiträge: 168
    Wohnort: Bei Hamburg

    BeitragVerfasst am: 20.02.2009, 00:12    Titel:
    zaza hat Folgendes geschrieben:
    Ich hab keine Lust einen eigenen Thread dafür aufzumachen, deswegen frag ich einfach mal hier:
    Ich hab in den normalen E-Firestorm einen 10t Brushless Motor eingesetzt, was meint ihr welches Ritzel soll ich nehmen? (Wieviel Zähne?)


    Hatte in meinem Firestorm einen 9,5t LRP eraser drin und das lief mit dem Original 19er Ritzel und 2s Lipo sehr gut...

    Ich denke einen Zahn mehr kann er auch noch ab....also 19z oder 20z sollte reichen.
    _________________
    MfG, Lemmy

    Mein Fuhrpark:

    Team Associated RC8Te mit Mamba Monster Max2200KV @4s
    HPI E-Firestorm Castle Sidewinder 5700 Combo @2s
    HPI Sprint 2 Moore Speed GM Genius 80R Sport mit 5900KV China Motor
    Team Associated RC18T mit Reedy Micro BL 7000KV @2s
    Kyosho Mini-Z MR-02
    Nach oben
    phibes
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.11.2008
    Beiträge: 145
    Wohnort: Westerwald

    BeitragVerfasst am: 20.02.2009, 13:39    Titel: umbau der hinteren Schwingen ..
    Hallo,

    ich habe hier im Forum gelesen das man die hinteren Schwingen so "umdrehen" kann das sich der Radstand etwas vergrößert. Man sollte meinen das sich dadurch die Gewichtsverteilung zu Vorderachse hin verändert und die Heckschleuder-Tendz sich etwas mildert ... Grund genug das mal zu testen ...
    Beim Umbauen musste ich aber feststellen das sich dann die Dämpfer nichtmehr befestigen lassen. Ich habe zwar auch die hintere Dämpferbrücke umgedreht, aber es fehlen immernoch ca. 2cm.
    Daher meine Frage: wie habt ihr das gemacht?
    _________________
    nowhere - now here
    Nach oben
    Sascha268
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.06.2008
    Beiträge: 950
    Wohnort: Filderstadt

    BeitragVerfasst am: 20.02.2009, 17:38    Titel:
    Weis jemand zufällig, welche Abmessungen das Standardservo vom E-Firstorm hat?
    Oder Welche Maße maximal reinpassen?
    Ich wollte gerne ein Bluebird 661 MG einbauen.
    (L x B x H) 40.5 x 20 x 42.6 mm
    passt das?
    _________________
    www.mbf-filderstadt.de OC Bash Bilder
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 20.02.2009, 17:43    Titel:
    Phibes, das klappt leider nicht, da du eben zu lange Dämpferschrauben bracuhst. (bzw: Möglich wärs schon, doch treten dann eben sehr große Hebelkräfte auf)

    Es stand die Idee im Raum, die E-Firestorm Querlenker gegen die weniger stark geschwungenen Nitro-Firestorm Querlenker auszutauschen. Probiert hat das aber m.W. noch niemand, oder?
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17 ... 49, 50, 51  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum