RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26 ... 49, 50, 51  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    miro1971
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 25.07.2009
    Beiträge: 696
    Wohnort: Niedersachsen Schwanwede

    BeitragVerfasst am: 26.07.2009, 13:33    Titel:
    Hallo,
    mit Begesiterung habe ich mir den ganzen Thread durchgelesen.

    Hab ein Firestorm mit Standartaustattung.
    Ich möchte ihn etwas schneller machen.
    Dazu wollte ich diese Set kaufen :Carson Dragster Sport 10T (Bei ebay nur 8 oder 12 T zu bekommen.
    Dazu ein 19 Ritzel und 3S Lipos.

    kann ich den Regler und den Motor für mein Firestorm verwenden?
    Geht das Reglersystem auch auf ein Sparrowhawk XT?
    Danke
    Miro
    Nach oben
    Janni Bu
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 05.06.2009
    Beiträge: 28

    BeitragVerfasst am: 26.07.2009, 21:44    Titel:
    Ich stand auch kurz vor dem Kauf des Carson-Set's, aber dann habe ich mir gedanken über die Qualität gemacht. Jetzt hab ich mir nen LRP Vector 2-Star gekauft und kaufe noch den LRP Sphere. Jetzt bin ich mir sicher, dass die Quali. besser ist, ich bin vielleicht günstiger weggekommen, da ich gebraucht gekauft hab Wink
    Aber das ist nun deine Entscheidung .......

    Janni
    Nach oben
    MoFlow
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.02.2009
    Beiträge: 2059

    BeitragVerfasst am: 26.07.2009, 22:01    Titel:
    Ich hatte mich für n Plettenberg Extreme (190€) am Mamba Max Regler [120€ damals) entschieden...das ganze an 2s LiPo war unfahrbar (an 3s Hab ichs nicht ausprobieren wollen XD) und habe das Set nun im TB Evolution 5...das macht Laune (bei ca. 85km/h). Im E-Firestorm ist es aber zuviel, sogar auf sandigem Kies kann man nicht ohne Wheelie anfahren.
    Nach oben
    RC-bjRn
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.06.2009
    Beiträge: 261
    Wohnort: Siegen

    BeitragVerfasst am: 27.07.2009, 00:00    Titel:
    miro1971 hat Folgendes geschrieben:
    Hallo,
    mit Begesiterung habe ich mir den ganzen Thread durchgelesen.

    Hab ein Firestorm mit Standartaustattung.
    Ich möchte ihn etwas schneller machen.
    Dazu wollte ich diese Set kaufen :Carson Dragster Sport 10T (Bei ebay nur 8 oder 12 T zu bekommen.
    Dazu ein 19 Ritzel und 3S Lipos.

    kann ich den Regler und den Motor für mein Firestorm verwenden?
    Geht das Reglersystem auch auf ein Sparrowhawk XT?
    Danke
    Miro


    Gehen tut das immer, stellt sich nur die Frage ob es für den Einsatzzweck geeignet ist.
    Ich quote mal den Testbericht von der Combo
    Zitat:
    Wer das Carson-Set daher mit 3s betreiben will, was für Offroad-Verhältnisse angesichts der brachialen Leistung schon ein immenses Maß an Fahrkönnen voraussetzt, sollte sich sehr behutsam an das Leistungslimit des Reglers herantasten: Mit sehr kleinen Ritzeln anfangen zu fahren und während der ersten paar Testakkus regelmäßige Temperaturkontrollen am Controller, besonders an den Kondensatoren, durchführen. Temperaturen deutlich über 60°C sollten auf jeden Fall vermieden werden!

    Ich würd dir auf jeden Fall mal ein 16er Ritzel empfehlen, das fahr ich sogar bei der Flux Version an 2s. Solltest du mit dem Auto viel springen und Halbgas fahren würd ich mir den Einsatz von 3s eh überlegen, weils dir einfach dann nicht wirklich was bringt.

    Ich bin persönlich eh kein Freund von 3s in nem 1:10er. Alle Combos in einem erschwinglichen Preisegment sind an 3s grad mal so schnell wie "normale" Combos mit Drehzahlen um die 6000, nur der Anzug wird brachialer sein. Das wiederum geht aber auch mehr auf die Teile und du kannst dir öfter mal neue Diffasugänge und Co. bestellen.

    My 2 Cents...
    _________________
    Mein Youtube Kanal
    Meine HP
    Nach oben
    miro1971
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 25.07.2009
    Beiträge: 696
    Wohnort: Niedersachsen Schwanwede

    BeitragVerfasst am: 27.07.2009, 13:19    Titel:
    Moin,
    vielen Dank für eure Tips.
    Wäre das eine Allternative:
    LRP Sphere Competition /TC Spec/ LRP HPI Carson Tamiya
    +
    LRP VECTOR x11 5,5turn HPI Carson Tamiya
    Ist zwar bedeuten Teurer neu, habe aber ein gutes Gebrauchtes im Auge.

    Was ich auch nicht verstehe das bei Ebay dasCarson Dragster Sport 10T nur alt 8 oder 12 T angeboten wird. Wo ist da den der Unterschied?

    Ok, vielleicht sollte ich doch auf 2 S Lipos gehen. Wollte mir aber einmal vernünftige kaufen auch vielleicht für ein anderes Car.Smile

    Hab ihr sonst noch allternativen bis ca.100 Euro. D.h. Regler und Motor.
    Danke.
    Sorry für die blöden fragen aber ich fange gerade erst an.

    miro
    Nach oben
    RC-bjRn
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.06.2009
    Beiträge: 261
    Wohnort: Siegen

    BeitragVerfasst am: 27.07.2009, 16:56    Titel:
    Der Unterschied zwischen 8T, 10T und 12T ist die Drehzahl.
    Ezrun wäre noch was, musste mal bei eBay nach suchen.
    _________________
    Mein Youtube Kanal
    Meine HP
    Nach oben
    miro1971
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 25.07.2009
    Beiträge: 696
    Wohnort: Niedersachsen Schwanwede

    BeitragVerfasst am: 27.07.2009, 19:11    Titel:
    Hmm meinst du sowas:
    EzRun 5.5T Brushlss Motor + 60A V2 ESC 1/10 RC Auto car
    Kommt alles aus Asien.

    Was ist den mit dem LRP System?
    Der Motro ist ja Sensorgesteuert. Heiß das das er nich in einer richtung dreht?
    Kann ich dann nur vorwärts fahren?
    miro
    Nach oben
    Janni Bu
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 05.06.2009
    Beiträge: 28

    BeitragVerfasst am: 27.07.2009, 19:23    Titel:
    Über EzRun (Hobbywing) hab ich im Netz nur schlechtes gelesen (außer der Preis). Zum Teil war schon nach 10 Min fahrt der Motor kaputt. Mit sensored Technologie kannst du natürlich vorwärts+rückwärts fahren, wenn der Regler die rückwärtsfunktion hat. Was sensored bringt, kann dir sicher ein anderer erklären.

    LG
    Nach oben
    Michi94
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.10.2008
    Beiträge: 210
    Wohnort: Ravensburg

    BeitragVerfasst am: 27.07.2009, 19:30    Titel:
    Also zu deiner Sensor Frage. Im Firestorm einene sensord Motor zu fahren halte ich nicht für nötig. Und es heißt nicht dass du nur in eine richtung fahren kannst sondern das der Regler immer genau weiß wo der Rotor und dadurch fällt das leichte ruckel (cogging) beim anfahren weg. Es fährt sich also ruhiger. Aber ich halte es nicht für nötig ein sensord System zu kaufen, da eigentlich die sensorlosen auch sehr schön anfahren ich hatte jedenfalls noch keienn großen probleme.
    Ich hoffe ich habe das einigermaßen Sinngerecht und verständlich erklärt.

    Genau dieses Ezrun set ist gemeint, dürfte den feierstorm gut befeuern. Ich habe bisher nur positives über Ezrun gehört auch wenn es aus Asien kommt. Die ganzen andern Teile werden größtenteils auch dort produziert un dann nur von Europäischen Firmen vermarktet. Also asien heißt nicht=schlecht
    Zum Lrp Set kann ich nur sagen. To. Lrp baut wie ich finde gute Bl Systeme.

    Mfg Michi
    _________________
    Meine Autos:
    Hpi E-Firestorm Flux
    HBX Buggy (Reely Fire King)
    Nach oben
    RC-bjRn
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.06.2009
    Beiträge: 261
    Wohnort: Siegen

    BeitragVerfasst am: 27.07.2009, 21:02    Titel:
    Ich denke auch als Hobbyfahrer ist nen Sensorsystem völlig unnötig und nur eine Fehlerquelle mehr. Cogging hab ich bis jetzt eigentlich noch nie richtig bemerkt, bin aber auch noch nie nen sensored gefahren.
    Ezrun ist die Meinung geteilt, ich hab bis jetzt mehr positives als negatives gelesen, was die normalen 1:10 Motoren angeht. Bei den 1:8er Motoren hab ich schon relativ viel negatives gelesen, aber das kann uns ja wurscht sein mitm Firestorm vor den Füßen.
    Ist aber sicher auch sone Art Glaubensfrage
    _________________
    Mein Youtube Kanal
    Meine HP
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26 ... 49, 50, 51  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum