RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30 ... 49, 50, 51  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    RC-bjRn
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.06.2009
    Beiträge: 261
    Wohnort: Siegen

    BeitragVerfasst am: 14.08.2009, 17:37    Titel:
    Im Getriebe selbst kann man ja nicht viel falsch machen, deswegen würde ich auf falsches Zahnflankenspiel tippen
    Nach oben
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 15.08.2009, 13:01    Titel:
    wie ist das gemeint mit dem Zahnflankenspiel? HZ und Ritzel oder im Getriebe selbst?
    Nach oben
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 11:01    Titel:
    Noch immer das Rattern beim Ausrollen! Wenn ich den Slipper zerlege ist am "schluss" ein silberner Ring. Muss der in das Kugellager rein geschoben werden oder wird der locker auf die Motorwelle drauf geschoben?
    Nach oben
    RC-bjRn
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.06.2009
    Beiträge: 261
    Wohnort: Siegen

    BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 12:47    Titel:
    himura hat Folgendes geschrieben:
    wie ist das gemeint mit dem Zahnflankenspiel? HZ und Ritzel oder im Getriebe selbst?


    Ritzel und HZ.

    Zitat:
    Noch immer das Rattern beim Ausrollen! Wenn ich den Slipper zerlege ist am "schluss" ein silberner Ring. Muss der in das Kugellager rein geschoben werden oder wird der locker auf die Motorwelle drauf geschoben?

    Manchmal soll ein Blick in die Anleitung geholfen haben Wink
    Nach oben
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 13:06    Titel:
    ja...dort stieht man es aber nicht 100% ---> Daher meine Frage, ob ich die Zeichnung einfach falsch lese...Ins Lagerdrücken oder nur raufschieben? Habe jetzt alles zum 3x mal zerlegt und wieder zusammen gebaut, das Rattern ist immer noch da Crying or Very sad
    Nach oben
    TamiyaTT01
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 28.03.2009
    Beiträge: 82

    BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 21:16    Titel:
    So nun die Bilder meiner Alu Anlenkung.
    Die Lenkung stammt aus dem TRF 415 (MSX bin mir nicht mehr sicher).
    Sie wurde vorne mit kleinen Carbonplätchen verlängert damit sie wieder die orginal Maße hat.
    Bilder:




    _________________
    Autos:
    -HPI E-Firestorm
    -Tamiya TT 01
    -M 04 L Käfer
    -Tamiya TT 01 3R zu VERKAUFEN
    Nach oben
    HPI E-Firestorm
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.06.2009
    Beiträge: 392

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 12:18    Titel:
    hi
    ich habe das problem, dass wenn ich mit meine fs wheelys mache, und er mal auf dem dach landet, die karo klammer alle kaputt gehen oder verloren gehen, was kann man dagegen machen?
    danke schonmal
    Nach oben
    Calsonic800
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 26.01.2009
    Beiträge: 263
    Wohnort: Nufringen

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 12:27    Titel:
    ich habe 1mm kunststoffplättchen in die karo gegeklebt. somit wird die karo mehr gegen die clipse gedrückt. habe deutlich weniger verschleiss von karoclipse als meine kollegen.
    _________________
    HPI Savage - Q-Base 2350kv
    HPI E-Firestorm - VXL3s 3500kv
    Tamiya TB-03 - MambaMax 5700kv
    Tamiya TT-01 - HurricanePro 3850kv
    Losi MicroSCT - Xcelorin 10250kv
    Spektrum DX3R
    Nach oben
    Ludovici
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.07.2009
    Beiträge: 181
    Wohnort: Buhren

    BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 13:29    Titel:
    Hat jemand eigentlich schon Erfahrungen gesammelt, was die Empfindlichkeit der E-Komponenten in Verbindung mit Wasser (Pfitzen, Regen, Schnee ...) anbelangt ?
    _________________
    Non vitae, sed scolae discimus (Seneca)
    Nach oben
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 11:00    Titel:
    ja, und mein Regler ist bei feuchten Wetter abgeraucht...! Hatte den dann eingeschickt, weil sich der Regler von seiner "Plastikschale" gelöst hatte. Und habe netter weisse einen neuen Regler bekommen. Service ist Top bei HPI !
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30 ... 49, 50, 51  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum