RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 34, 35, 36 ... 49, 50, 51  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    guenther92
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 183
    Wohnort: Kilb

    BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 11:03    Titel:
    @Nightstalker: Hallllloo!? es geht um den E-firestorm (flux) und den firestorm 10T (Nitro-modell) !!!!
    die teile vom e-firestorm und vom flux sind alle gleich! nur die elektronik ist anders und der flux hat anders designte felgen!!!!!!


    ich werde es "riskieren" und diese karo bestellen, werde dann berichten ob sie passt.
    _________________
    Hong Nor X3 Sabre E || Xerun 2000kV +150A Regler || 4S GENS ace Lipos
    Nach oben
    Nightstalker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 509
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 11:31    Titel:
    Meine Antwort hat auch auf diese Aussage bezogen:

    Ludovici hat Folgendes geschrieben:
    Ich hätte jetzt erstmal ganz klar bejaht, allerdings macht's mich schon stutzig, dass unter den aufgelisteten kompatiblen Modellen nur der Nitro Firestorm vertreten ist, da HPI ja sonst den E-Firestorm und den Flux beide differenziert zusätzlich auflistet !


    Die Karosserie vom MT wird ev. passen, fall sie schon fix fertig gebohrt und geschnitten ist kanns nur sein das du die Löcher usw. etwas anpassen musst. Schau dir mal an wie der Radstand ist, dann kannst du zumindest mal abschätzen ob die Radausschnitte passen.

    In der Höhe ist der Firestorm ja gut anzupassen da man die Karaosseriehalter ja verstellen kann, in der Breite wird es vermutlich passen.

    lg
    Nach oben
    newcar
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.12.2008
    Beiträge: 96
    Wohnort: Aachen

    BeitragVerfasst am: 16.11.2009, 22:06    Titel:
    Hallo,
    wo bekomme ich eine Originale(oder eine ähnlich perfekte )Karo her?
    Ich finde im www irgendwie nicht das richtige!

    danke
    Chris
    _________________
    DB-01 Baldre
    -LRP Vector X12 5.5T
    -Genius 90
    -Lipo 5000mAh
    ------------------------------------------
    Hpi E-Firestorm
    -12T Dragster Carson
    -3000mAh LRP

    C3-STX Pro 2.4Ghz F.H.S.S.
    Nach oben
    guenther92
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 183
    Wohnort: Kilb

    BeitragVerfasst am: 17.11.2009, 12:08    Titel:
    hallo!

    auf der LRP-Homepage findest du die aktuellen Händler!
    Link für die standart E-Firestorm karo:
    http://www.hpieurope.com/piw.php?lang=en&partNo=7787


    mfg[/url]
    _________________
    Hong Nor X3 Sabre E || Xerun 2000kV +150A Regler || 4S GENS ace Lipos
    Nach oben
    newcar
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.12.2008
    Beiträge: 96
    Wohnort: Aachen

    BeitragVerfasst am: 17.11.2009, 19:58    Titel: Firestorm Karo
    hallo
    sind die so teuer?um die 40 Euro?
    Gibt es die nicht billiger?Oder gitbt es die auch unlakiert?
    Und/oder kann man nicht eine andere drauf machen?

    mfg
    _________________
    DB-01 Baldre
    -LRP Vector X12 5.5T
    -Genius 90
    -Lipo 5000mAh
    ------------------------------------------
    Hpi E-Firestorm
    -12T Dragster Carson
    -3000mAh LRP

    C3-STX Pro 2.4Ghz F.H.S.S.
    Nach oben
    guenther92
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 183
    Wohnort: Kilb

    BeitragVerfasst am: 17.11.2009, 21:21    Titel:
    @newcar:
    Wenn du einwenig auf der homepage herumschaust, findest du auch eine unlackierte DSX-2 Karo die sicher passt u. kostet ca.30euro!!! Wink

    Ich habe mir die MX-1 Hammer Karo bestellt, ob sie 100%ig passt kann ich noch nicht sagen!!!
    _________________
    Hong Nor X3 Sabre E || Xerun 2000kV +150A Regler || 4S GENS ace Lipos
    Nach oben
    Ludovici
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.07.2009
    Beiträge: 181
    Wohnort: Buhren

    BeitragVerfasst am: 18.11.2009, 18:30    Titel:
    Im Firestorm Tuning-Thread schreibt jemand die X-Cellerator Karo würde passen :
    Tuning-Thread Kann höchstens sein, dass man andere Löcher bohren muss...
    _________________
    Non vitae, sed scolae discimus (Seneca)
    Nach oben
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 20.11.2009, 10:21    Titel:
    folgende Probleme habe ich:

    1)beim Beschleunigen drehen sich die Reifen auf der Stelle durch, bevor er losfährt. Irgendwie greift die Rutschkupplung nicht! Habe die Feder voll angezogen und dann wie in der Anleitung, 6 Umdrehungen gelockert. Resultat ist das die Reifen extrem durchdrehen, bevor er vorwärts fährt. Jetzt ziehe ich die Rutschkupplung immer mehr an und es verbessert sich nur geringfügig. Woran kann es noch liegen? Rutschkupplung Scheiben? Die sind so gut wie neu...

    2) Der Staubschutz für das HZ etc (Getriebedeckel!?) fliegt beim bashen immer weg. Habe schon Unterlegscheiben mit verbaut, hält, aber ich habe oben einen rieeessssen Spalt!
    Nach oben
    Nightstalker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 509
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.11.2009, 12:24    Titel:
    ad 1.:
    Die Rutschkupplung ist KEINE "ASR" (Anit Schlupf Regelung) sondern eine Schutzeinrichtung für deinen Antrieb die verhindert dass der Motor oder das Getriebe gekillt wird. Beispiel: Du springst, gibst in der Luft zum Korrigieren der Fluglage Vollgas und landest dann mit Vollgas auf einem Untergrund mit hohem Grip. Das Resultat, die Reifen blockieren bei Follgas, der Motor zieht in dem Moment (abgesehen von der mechanischen Belastung) je nach Motor IRRSINNIGE Ströme und geht in Rauch auf... Die Rutschkupplung muss in dem Moment auslösen und diese Drehmomentspitze ausgleichen indem sie eben rutscht so dass der Motor mit geringerer Belastung weiterdrehen kann bis der Rollwiderstand der Räder wieder auf ein bewältigbares Maß gesunken ist.

    Den s.g. Slipper (Rutscher...) stellst du am besten so ein dass er beim harten Anfahren auf normalem Untergrund grade nicht auslöst (das hört man, ist ein schirches schleifgeräusch), würde er beim Anfahren auslösen wäre der Verschleiß hoch, das Getriebe wird heiß und der Sinn einfach nicht erfüllt Wink

    ad2.: Welche Abdeckung meinst du, das gesamte Plastikteil welches mit den beiden kleinen Schrauben befestigt ist oder den "Gummistopfen" der die Spannmutter des Slippers abdeckt?
    Bei der Plastikabdeckung können die Gewinde ausgedreht sein, da hilft dann imho nur die ganze Halterung zu tauschen oder neue Gewinde schneiden und andere Schrauben nehmen. Es könnte auch der Deckel ausgerissen sien (also bei den Schrauben). Das Teil kannst du ja nachkaufen. Wegen dem Spalt, also einen "kleinen" Spalt hab ich da auch, ich hab einfach Isolierband drum herum geklebt, hält dicht und ist leicht wieder zu enternen. Da muss man aber nicht SO oft ran also egal.

    lg
    Nach oben
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 20.11.2009, 12:49    Titel:
    zu 1) Das ist mir schon klar, nur verstehe ich nicht, dass bei langsamen Anfahren die Reifen sie drehen, als wäre ich auf EIS!! Gefahren wird für den Test auf trockenen Asphalt mit Dirt Bonz Reifen! Ist der Slipper zu locker oder zu fest...irgendwas mach ich ja falsch... Rolling Eyes


    zu 2) Ja, meine den Plastikdeckel und er scheint bei den Schrauben rausgerissen zu sein! Da werde ich mir schon was basteln, was passt. Dachte das jemand schon sowas hätte und eine Alternativlösung anbieten könnte. Nehme jetzt etwas längere Schrauben und kleine Unterlegscheiben und für den Spalt Klebeband Wink
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 34, 35, 36 ... 49, 50, 51  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum