RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Savage Flux 2350 Umbau auf Blur Regler und Tork 2200

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Savage Flux 2350 Umbau auf Blur Regler und Tork 2200 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 09.07.2014, 21:52    Titel:
    In der Theorie sind die Flux Tellerräder und Kegelräder besser, weil breiter und gefräst anstatt Guss oder gesintert (?).

    In der Praxis bricht aber immer das Kegelrad. Sind die Flux Kegelräder eigentlich wirklich gefräst? Die Bruchstelle sah so nach Guss aus bei mir (nach ein paar Akkus ohne grosse Stunts, grmf). Aber ich hab von Metallurgie und sowas keine Ahnung.

    Die CEN Diffs halten seitdem im Flux. Sind übrigens die aus meinem Nitro Savage den ich 'früher' übelst misshandelt habe. Wirklich alles kaputt gekriegt am Antriebsstrang damals, nur die CEN Diffs nicht Smile

    Fabss1990:
    Bin mal gespannt wie Dir 6s mit dem kurzen Standardchassis und den grossen Reifen gefällt. Durch die extreme Wheelyneigung hat das Ding damit 'gefühlt' echt übertrieben viel Power Smile
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 09.07.2014, 21:59    Titel:
    Von dem was ich so sehen kann, sind die tatsächlich gefräst. Auch die Trieblinge. Oder sie sind gut poliert. Die Oberflächenqualität ist bei den CEN's dennoch nicht viel schlechter, hab da mal eine Detailaufnahme gemacht, müsste ich mal suchen.

    Mir ist aber noch nie ein Triebling oder Tellerrad vom Flux gebrochen oder ähnliches. Der einzige Grund, warum man die Tellerräder alle 100 Akkus tauschen sollte, ist, dass die Lagerung vom Outdrive Spiel bekommt.
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Fabss1990
    neu hier



    Anmeldedatum: 23.06.2014
    Beiträge: 5
    Wohnort: Österreich

    BeitragVerfasst am: 09.07.2014, 22:02    Titel:
    Bin auch schon gespannt Mr. Green

    Werde euch dann Rückmeldung geben. Vielleicht erweitere ich dann noch auf XL, mal schauen Wink
    _________________
    +++ HPI Savage Flux 2350 +++
    +++ Traxxas E-Revo Brushless: Waterpoof Edition +++
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Savage Flux 2350 Umbau auf Blur Regler und Tork 2200 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 12 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge Umbau MPX Car Sender zu DSM/Spektrum Mr. Constructor 6 04.06.2017, 13:57
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29

    » offroad-CULT:  Impressum