RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Vorza Flux - Lenkservo Defekt - Beratung für ein neuen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Vorza Flux - Lenkservo Defekt - Beratung für ein neuen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    RCPhilN
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 2594
    Wohnort: 87435 Kempten (Allgäu/Schwaben)

    BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 19:05    Titel:
    wurde dieser "Anfahrbug" inzwischen behoben?
    _________________
    Mit hochverdichteten Grüßen
    Savage XL Flux MMM 6s
    TT01-E Brushless 3s
    DX3s
    HK500GT
    Blade MSR
    DX6i
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 19:07    Titel:
    Was für ein Bug?
    Nach oben
    Vespacrosser
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.11.2009
    Beiträge: 1457

    BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 19:19    Titel:
    der Anfahrbug ist zwar im 1/8er nicht mehr so stark, immer noch störend, im 1/6er macht er aber massive Probleme.

    Um die 1,32 Firmware zu installieren benötigst du Castle Link V3.50.20.
    Nach oben
    RCPhilN
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 2594
    Wohnort: 87435 Kempten (Allgäu/Schwaben)

    BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 19:20    Titel:
    Die MMM's geben bei den neueren Versionen immer einen "Gasstoß" ab.
    Einfach so...
    _________________
    Mit hochverdichteten Grüßen
    Savage XL Flux MMM 6s
    TT01-E Brushless 3s
    DX3s
    HK500GT
    Blade MSR
    DX6i
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 19:38    Titel:
    Seit wann kann denn am Mamba Monster Max die BEC Spannung eingestellt werden? Kam das mit einem Software Update? Soweit ich weiss kann das nur der kleinere Mamba Max Pro.

    Das Castle BEC kann an bis zu 6s betrieben werden. Somit kannst du die Spannung von beiden Akkus gleichzeitig abgreifen und leerst nicht einen Akku mehr.

    Falls du den Servo noch tauschen/zurückgeben kannst, kann ich dir auch den TT DS1015 empfehlen. Fahre diese Servos auf der Lenkung quer Beet vom PanCar über 2wd und 4wd SCs bis zum Revo und an Mamba Monster, Mamba Max Pro und Castle Sidewinder Reglern. Alles relativ problemlos. Nur der Spektrum Telemetrieempfänger reagiert in Verbindung mit dem MMP und an 2s in seltenen Fällen mal auf Unterspannung. Seitdem ich aber hier einen Pufferkondensator verbaut und die BEC Spannung auf 5,5V gesenkt habe sind die Probleme weg. An 4s läuft alles tiptop.
    Nach oben
    Phil98
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 31.01.2012
    Beiträge: 37

    BeitragVerfasst am: 06.04.2012, 08:13    Titel:
    ich habe einen "graupner des 707 bb mg" kostet zwischen 30 und 40 euro und funktioniert bei mir im 1:8 buggy bis jetzt problemlos Very Happy .könntest aber auch nach der team orion vortex vds reihe goggeln die sin soweit ich gehört hab auch richtig gut die kosten so um 90 euro
    Nach oben
    RCPhilN
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 2594
    Wohnort: 87435 Kempten (Allgäu/Schwaben)

    BeitragVerfasst am: 06.04.2012, 08:28    Titel:
    ich würde an deiner Stelle zum guten alten TT DS1015 greifen.
    _________________
    Mit hochverdichteten Grüßen
    Savage XL Flux MMM 6s
    TT01-E Brushless 3s
    DX3s
    HK500GT
    Blade MSR
    DX6i
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 06.04.2012, 15:07    Titel:
    Worauf ich Persönlich achte ist aus was das Getriebe ist... Die Angabe Metal ist mir zu wenig... Aluminium ist auch Metall.... und habe schon gesehen das nur manche Rädchen aus Metal sind... Bei dem Savöx weiß ich was drin steckt...

    Habe das heute Morgen getestet... in einem anderen Vorza genau die selben Probleme... Nutze ich aber nen anderen alten 27 mhz Empfänger geht es... Das verstehe ich nicht...

    Also bei dem Mamba Monster kann man die BEC Spannung nicht einstellen. Und Firmware Updates gehen auch nicht... HPI gibt nur die 1.24 frei... die neueren sind nicht für den HPI Flux Blur obwohl der Technisch ein Mamba ist... Weiß wer ob man das umgehen kann? Finde die Firmware auch nirgends zum Download... Nur ist diesem USB Tool, wobei da nur 1 drin steht...

    Grüße
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 10.04.2012, 11:45    Titel:
    News:

    Habe mich einmal über den TT DS1015 erkundigt... Das teil hat laut Herstellerangabe eine gleich hohe Stromaufnahme wie die Savöx... Einziger Vorteil von den TT sind das man die Getriebe auch einzeln bekommt....

    Ich habe den Tipp bekommen mir ein Pufferkondensator in dem Empfänger zu Stecken... Drum habe ich nun beides bestellt. Kondensator und CC BEC 10A...

    Bin ja mal gespannt...

    Grüße
    Massaguana
    Nach oben
    Matzeg60
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.12.2011
    Beiträge: 97

    BeitragVerfasst am: 12.04.2012, 23:01    Titel:
    Hi Leute ,
    So mein orginales Servo vom vorza ist jetzt auch Schrott!
    Hab auch den Pin abgeschnitten und das ritzel um 180 grad gedreht .
    Läuft wieder ! Aber kann jetzt was kaputt gehen ? An der Lenkung ?

    Will mir jetzt schon mal ein neues kaufen !
    Aber eins was nicht so viele Probleme mit der Elektrik macht .
    Könnt ihr mir ein gutes vorschlagen !?
    Sollte schon ein gutes sein !
    Danke
    _________________
    HPI VORZA power baby for ever Smile
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Vorza Flux - Lenkservo Defekt - Beratung für ein neuen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 06:30
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum