RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Vorza Flux

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Vorza Flux » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 45, 46, 47  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Kadaron
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.10.2009
    Beiträge: 152

    BeitragVerfasst am: 03.07.2010, 19:26    Titel:
    andlsbuch hat Folgendes geschrieben:
    Kadaron hat Folgendes geschrieben:
    Huhu!

    Ich denke ich werde die Karosserie vom Vorza demnächst etwas modifizieren. Ich dachte dabei daran vorne (wo eh schon Deko-Lüftungsgitter draufgeklebt sind) einfach richtige Lüftungslöcher reinzuschneiden und diese mit den Filtermatten, wie man sie aus dem PC kennt zu verschließen. Dadurch sollte Luft aber keine Steinchen unter die Karosserie gelangen können.

    Was denkt Ihr bringt das was?

    Viele Grüße!


    Hab auch vor meine Karosserie zu bearbeiten.
    Möchte an der selben Stelle Lüftungslöcher reinschneiden. Als Gitter dachte ich an ein altes Teesieb.
    Außerdem möchte ich an der Stelle wo die "Heckscheibe" sitzt auch ein Lüftungsloch reinschneiden, da sich an der Kuppel merklich die Heissluft sammelt.


    Bei der Heckscheibe bin ich mal gespannt, da ich befürchte, dass darunter die Stabilität der Karosserie doch merklich leiden wird. Ich werd mir zu dem Thema auch nochmal Gedanken machen.


    Mountymudder hat Folgendes geschrieben:
    hat mal einer ein bild von den vorza flux und savage flux so als größenvergleich?

    wolte mir nähmlich lvll. auch den vorza flux holen.


    Gruß Marcel


    Nein sorry, ich nicht. Du kannst höchstens mal gucken ob Du irgendwo die Maße vom Savage herbekommst, die vom Vorza könnte ich dan liefern, oder Du googelst mal danach.


    JR hat Folgendes geschrieben:
    aber wenn wir nur so einen niedrigen durchschnittsstrom haben, warum werden dann die akkus teilweise so warm?
    bei billigeren akkus könnte es ja sein, dass sie nicht die angegebene belastung haben, aber bei orion oder sls glaube ich das eher nicht

    mfg Johannes


    Ich könnte es mir so erklären, da beim Vorza ja 2 Packs drin sind, sich die Hitze einfach staut. Und wie auch andlsbuch schon schrieb gibt es für die heiße Luft kaum Möglichkeiten zu entweichen. Da bei mir der Motor sowie Regler und Akkus zumindest äußerlich annähernd die selbe Temperatur haben, denke ich es ist einfach ein Belüftungsproblem. Und dann spielt natürlich auch die Außentemperatur eine Rolle.
    An der Qualität der Akkus sollte es aber nicht liegen, da ich eigentlich nur die Markenakkus nutze.


    Viele Grüße!
    Nach oben
    andlsbuch
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.11.2009
    Beiträge: 83
    Wohnort: Eisenerz / Stmk

    BeitragVerfasst am: 03.07.2010, 19:42    Titel:
    @kadaron

    Da ich hinten noch Mud Guards an der Hinterachse habe, leidet der Luftstrom noch zusätzlich.
    Wenn man die Karosse am höchsten Punkt anfasst, merkt man die warme Luft unterhalb.

    Akku, Regler und Motor heizen die stehende Luft unter der Karosse.

    Wegen der Stabilität: Wenn ich hinten auch ein Gitter verklebe, dürfte die Stabilität normalerweise nicht leiden.
    _________________
    HPI Vorza Flux
    Kyosho Inferno VE
    Nach oben
    Kadaron
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.10.2009
    Beiträge: 152

    BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 14:04    Titel:
    Huhu!

    Welche Mudguards hast Du denn verwendet? Bzw. wie hast Du sie befestigt? Kannst Du bitte mal Bilder machen? Ich habe nämlich noch einiges an Lexan übrig, aus dem ich mir welche basteln könnte.

    Taugen eigentlich die Lexankleber was (Also überstehen die geklebten Teile auch mal einen Unfall)? Wenn ja könnte man ja auch einen seitlichen Luftauslass aus Lexan basteln. Ansonsten kommt es denke ich darauf an, wie Du das Gitter verklebst. Auch da hätte ich gern mal Fotos.

    Viele Grüße!
    Nach oben
    andlsbuch
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.11.2009
    Beiträge: 83
    Wohnort: Eisenerz / Stmk

    BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 14:34    Titel:
    Die Mudgards sind von DE Racing. Wennst willst kann ich dir bezüglich Shoplink eine PM schicken.

    Hier sieht man sie ein wenig.

    Längere Befestigungsschrauben liegen bei!


    _________________
    HPI Vorza Flux
    Kyosho Inferno VE
    Nach oben
    Kadaron
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.10.2009
    Beiträge: 152

    BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 21:59    Titel:
    Hey Ihr!

    Ich habe heute wieder mal eine Bastelstunde eingelegt. Dabei herausgkommen sind die Belüftungsgitter und die Guards für die Hinterachse. Als Material für die Gitter dienten Gehäuseteile eines PCs, für die Guards übriggebliebene Lexanteile.
    Aber seht selbst:







    Hier die Guards:



    Viele Grüße!
    Nach oben
    andlsbuch
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.11.2009
    Beiträge: 83
    Wohnort: Eisenerz / Stmk

    BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 22:28    Titel:
    Super Arbeit Kadaron!!! Cool
    Merkst du Temperaturmäßig einen Unterschied (Akku, Regler, Motor)??
    Kannst du mir sagen wo du den dünnen Lüfter für den Motor her hast??

    Hab heute meinen Vorza wieder mal auf Asphalt bewegt und zufällig die Temp vom Mitteldiff gemessen: 92°C Shocked
    Ist diese Temp noch im grünen Bereich oder wirds Zeit für ein dünnflüssigeres Öl?
    _________________
    HPI Vorza Flux
    Kyosho Inferno VE
    Nach oben
    werner_077
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 29.04.2010
    Beiträge: 35

    BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 20:42    Titel:
    Kadaron hat Folgendes geschrieben:
    Huhu!

    Nochmal eine andere Frage. Ich suche sozusagen Teil Nummer: #67486
    (Wheel Hex Hub), allerdings etwas länger, sodas die Spur sich pro Seite so um 1-1,5mm verbreitert. Ich habe so etwas schonmal gesehen, weiß aber nicht wo es das gibt, welcher Hersteller das war und ob das am Vorza passt.
    Grund dafür ist der Wunsch alle Buggy-Reifen fahren zu können (was im Moment nicht geht).

    Viele Grüße!


    Hallo,

    Kadaron:
    Bist Du mit der Reifengeschichte eigentlich fündig geworden?

    andlsbuch:
    Was färst Du denn für Reifen auf Asphalt?

    Danke für eure Hilfe
    Nach oben
    andlsbuch
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.11.2009
    Beiträge: 83
    Wohnort: Eisenerz / Stmk

    BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 21:24    Titel:
    @werner

    Im Moment die Proline Road Rage. Werden aber mit zunehmender Geschwindigkeit sehr sehr schwamming. Shocked

    Werde die PMT Rally Game 06 testen, die mir empfohlen wurden.
    _________________
    HPI Vorza Flux
    Kyosho Inferno VE
    Nach oben
    Kadaron
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.10.2009
    Beiträge: 152

    BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 20:18    Titel:
    Hallo Ihr!

    @ andlsbuch: Die Lüfter gibt es für ein paar Euro beim "blauen Claus". Falls Du es nicht findest schicke ich Dir den Link. Du musst dann allerdings den Anschluß modifizieren. Schau dazu einfach mal in diesem Fred, irgendwo auf den letzten Seiten habe ich geschrieben wie ich das gemacht habe. War nicht so schwer.
    Die Gitter sind übrigends nicht nur verklebt sondern mit dünnem Draht mit der Karo verbunden (sieht man kaum) und dann erst verklebt worden.
    Ich kam bisher nicht mehr zum fahren. Morgen bin ich aber wieder auf der Strecke, da werd ich die Temperatur mal beobachten.

    @ werner_077: Nein leider nicht, aber ich bin an der Sache dran. Allerdings fahre ich im Moment andere Reifen (Proline Caliber). Die haben sich ganz gut bewährt. Trotzdem werde ich weiterhin nach der Spurverbreiterung schauen.

    Viele Grüße!
    Nach oben
    andlsbuch
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.11.2009
    Beiträge: 83
    Wohnort: Eisenerz / Stmk

    BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 07:44    Titel:
    Wie schaut es bei euch eigentlich mit dem Ritzelverschleiß aus?
    Hab jetzt zirka 15 Akkuladungen mit dem 19er Ritzel durch und es ist schon am Ende. Die Metallspäne sieht man auch im Bereich des Motors.

    Hab ich eventuell ein zu geringes Ritzelspiel?
    _________________
    HPI Vorza Flux
    Kyosho Inferno VE
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Vorza Flux » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 45, 46, 47  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 21:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum