RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Inbus.... die Hassliebe

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Inbus.... die Hassliebe » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   
    Autor Nachricht
    Alex.W
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 25.03.2010
    Beiträge: 373
    Wohnort: bei Hamburg

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 18:42    Titel: Inbus.... die Hassliebe
    Hallihallo...
    Ich denke ihr kennt es alle, man ist munter am schrauben und begegnet dann einer Schraube die nicht unbedingt so will wie man selbst.
    Nach langem versuchen ist dann entweder das Werkzeug krumm, verdreht oder rund, mit Pech sogar die Schraube... oder einfach alles! arrrgh

    Da ich es leid bin mir alle Schrauben mit minderwertigem Werkzeug zu zerstören, wollte ich mal fragen, ob es Erfahrungen mit anderem Werkzeug als dem sehr oft empfohlenen Hudy gibt.
    Bspw. die Schrauber von LRP oder T2M Wink

    sollte hier niemand Infos zu anderen Inbus Herstellern als Hudy haben, werde ich mir wohl oder übel die teuren Hudy Teile anschaffen, obwohl es meiner Geldbörse sehr weh tut...

    Liebe Grüße Smile



    Zuletzt bearbeitet von Alex.W am 05.12.2013, 07:51, insgesamt 3-mal bearbeitet
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 19:02    Titel:
    Ich hasse die Inbusschrauben. Ich wechsel die alle aus. Edelstahl Schlitz oder Kreuz. Da weiß man was man hat. Da bekommt man auch hochwertiges Werkzeug für kleines Geld.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Joda
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 19.03.2010
    Beiträge: 480
    Wohnort: Bielefeld

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 19:19    Titel:
    Schau dir mal das Werkzeug von EDS an. Es ist günstiger als das von Hudy und ich habe mit meinem bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Falls eine Klinge doch mal kaputt geht gibt es günstigen Ersatz.

    Mfg Joda
    _________________
    SWORKz S350 BK1 PSP ''e'' / TLR 22 2.0 (MM) / TLR 22 (RM) / Asso B5M / Tamiya DT-02 Desert Gator and more "Toys" Very Happy
    Nach oben
    Alex.W
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 25.03.2010
    Beiträge: 373
    Wohnort: bei Hamburg

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 19:34    Titel:
    Joda hat Folgendes geschrieben:
    Schau dir mal das Werkzeug von EDS an.


    Preislich auf jeden fall interessanter Wink falls nichts passenderes kommt, werde ich das 4er set von 1,5 - 3mm morgen abend bestellen.
    weißt du zufällig ob notfalls die hudy klingen passen?
    da diese nur 2 euro mehr kosten könnte man damit ja aufrüsten falls mal eine EDS klinge aufgibt Smile
    habe ausserdem auf die schnelle nicht gefunden ob die klingen wie bei hudy geschliffen oder einfach geschmiedet sind... vielleicht weißt du mehr? Wink

    Grüße Smile
    Nach oben
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 19:45    Titel:
    Moin. Hab auch schon zerbrochen Hudy Sring Steel (TM) gesehen. Die kochen alle nur mit Wasser. Very Happy
    Du kannst auch Schumacher, Lrp oder Turnigy kaufen. Ist mehr oder weniger alles gleichwertig. Bei den geringen Mengen, die an RC Werkzeug verkauft werden, kommen die Klingen eh fast alle aus Fernost. Unterschiede gibts bei den Griffen. Klein, groß, rund eckig. Hab bis jetzt nur geschliffene Klingen gesehen im RC Bereich.
    _________________
    Dieser Beitrag ist das Ergebnis purer Langerweile...
    OLC ... der Oberlausitzcup!
    OLC auf facebook!
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 20:05    Titel:
    Ging mir auch auf die Nerven. Bei Schrauben die in Plastik oder Alu gehen keine Probleme, aber bei allem was man ordentlich anknallen muss (Ritzel, Diffs, CVDs, Mitnehmer etc.) war ich immer hart an der Grenze zum Runddrehen. Trotz Hudy Werkzeug und YFS 12.9 Schrauben. Gerade die kleinen Madenschrauben mit Inbus-Größen kleiner oder gleich 2 waren nach zweimal anknallen meist so verschlissen das ich bisher zur Sicherheit meist neue genommen habe.

    Bin übrigens kein Grobmotoriker und habe dünne Ärmchen.

    Jetzt bin ich gerade dabei alles auf Torx umzurüsten ...
    Nach oben
    haetschgern
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 04.01.2010
    Beiträge: 343
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 20:33    Titel:
    Hab auch das EDS-Set und bin davon definitiv begeistert!


    Bei dem Händler sind die Ersatzklingen als EDS/Hudy deklariert, ich gehe also davon aus, dass die kompatibel sind.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 21:44    Titel:
    Also ich nutze seid einiger Zeit nen Set von TopCad für 26,40€ inkl. Versand und bin davon auch Top begeistert und die klingen sehen immer noch fast aus wie neu und ich schraube oft (meistens aus Langeweile Laughing )

    Schicke dir auch glei ne PN mit Link Wink

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Men_TOS
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 14.09.2008
    Beiträge: 1184

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 21:58    Titel:
    Es muss nicht das teure Markenwerkzeug sein!

    Ich habe am Anfang in einen Satz Wiha Schraubendreher investiert, der nach einem 1/2 Jahr nicht mehr zu gebrauchen war.
    Viele bei uns im Club haben ein Turnigy Werkzeug Set und sind sehr zufrieden. Bei meiner letzen Bestellung übern See habe ich einfach ein Dynamite Schraubendreher Set zum Angebotspreis für 12$ mitbestellt und es verichtet seinen Dienst tatdellos. Damit Schraube ich vom 1/10er bis zum 1/5er Modell alles.

    Aber die wichtigste Erkenntnis ist, das bisher bei fast allen Modellen die Schrauben zu weich sind, egal ob 500,- Wettbewerbsbolide oder 100,- Spaßmodell. Also Schrauben tauschen, aber nicht gegen Edelstahl!
    _________________
    Nach oben
    Henk
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 02.06.2010
    Beiträge: 209
    Wohnort: M'heim

    BeitragVerfasst am: 04.12.2013, 22:18    Titel:
    Men_TOS hat Folgendes geschrieben:
    ...Ich habe am Anfang in einen Satz Wiha Schraubendreher investiert, der nach einem 1/2 Jahr nicht mehr zu gebrauchen war...

    Das wundert mich sehr. Ich habe mittlweile im Bereich Innensechskant/Modellbau ausschließlich Wiha Schraubendreher im Einsatz und habe noch nicht einen ausmustern müssen.
    Einzig, daß die Schraubendreher mit richtigem Schraubendrehergriff ausgeführt sind (Ausnahme: den 1.5mm Innensechkant gibt es nur als "Elektronik"-Dreher, bei dem dem hinten so eine drehbare Kappe drauf ist) mag manchem nicht so liegen. Die speziellen Modellbau-Dreher sind ja meist so ausgeführt.

    Daß man bei oft gedrehten Schrauben besser normale Stahlschrauben benutzt statt Edelstahl kann ich bestätigen. Mit Titan oder so habe ich keine Erfahrung (zu teuer..).
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Inbus.... die Hassliebe » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Inbus - Linsenkopfschraube m3x8 mind. 8.8 1nF1n1Ty 5 21.03.2011, 13:09
    Keine neuen Beiträge DS 1015 Inbus größe? Alex.W 5 24.12.2010, 22:08
    Keine neuen Beiträge XXX-4 Welcher Inbus?! Zelter Frost 14 01.05.2009, 00:46
    Keine neuen Beiträge Inbus Bit Set Raffael07 16 12.03.2008, 22:53

    » offroad-CULT:  Impressum