RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kaufempfehlung für Anfänger

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Kaufempfehlung für Anfänger » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 12:57    Titel:
    Aha?
    Die Caster hab ich noch nie kaputt bekommen.
    Und glaub mal, das der Karren nicht "ständig" gegen irgendwelche Wände ballert.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 13:16    Titel:
    Ja bei meinem 2WD Slash ist das nach einem grösseren Sprung passiert. Aber möglich das die beim Stampede wegen den dickeren Reifen weniger "Impact" bekommen.

    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 13:21    Titel:
    Mein Sohn fährt meinen Savage Flux seit er fünf ist absolut tadellos. Mittlerweile ist er knapp sieben und bewegt den Savage viel vorsichtiger als ich. Ich habe eine Spektrum DX3E, bei der man man die Geschwindigkeit beliebig einstellen kann. Die Drehpotis sind etwas blöd zu bedienen, aber dafür kann er die Geschwindigkeit nicht einfach selbst einstellen. Mit fünf Jahren war der Gasfinger noch vorwiegend digital, aber mittlerweile fährt er den Savage sehr feinfühlig.

    Ich würde keinen brushed-Motor mehr kaufen. Das macht auf Dauer keinen Spaß. Und die NiMh sind meiner Meinung nach mittlerweile derart überholt. ...
    Ich würde als Einstieg den Carson in Betracht ziehen. Wenn es die Brushless-Version ist, macht der schon Spaß. Das Problem beim Gebrauchtkauf von Leuten, die sich damit nicht auskennen ist, dass viele versteckte Probleme lauern könnten. Das muss dann nicht mal böswillig, aber der Reparaturstau ist dann schon vorhanden, was teuer werden kann.

    Ich würde mir keine Gedanken machen, dass der Junge damit überfordert ist. Der Sohn von einem Bekannten (8 Jahre) hatte einen Tamiya Fighter für den Anfang. Da hat er aber sehr schnell der Spaß dran verloren. Als ich dann mal mit meinem Savage zu Besuch war, haben wir mal ein paar Runden gedreht. Da war die Begeisterung wieder da. Nun hat er einen brushless 1:10 (DF-Models?) und fährt wieder.

    Ganz wichtig für den Anfang finde ich, dass man die richtige Location wählt. Viel freie Fläche, die man vorher mal inspizieren sollte. Große Steine räumt man aus dem Weg und dann kann der Spaß losgehen. Die meisten frustrierenden Erlebnisse hat man mit Laternen, Straßenschildern, Bäumen, usw. Auf freier Fläche passiert bei den wenigsten Modellen etwas. Da hält auch der Carson.

    Was Kinder nicht so gut drauf haben, ist das vorausschauende Fahren. Sprich: Wo ist das Fahrzeug in der nächsten Sekunde, bzw. innerhalb des nächsten kontrollierbaren Augenblicks. Ich habe aber auch schon Erwachsene frontal gegen Hindernisse fahren sehen. Laughing

    @Gabbert: Schau Dir das Modell mal an. Der Motor sollte so aussehen:
    [img]http://www.carson-modelsport.com/CommonFiles/Dickie-Tamiya/PDM_Products/Carson/500404043/500404043_06-1.jp[/img]g
    Wenn drei dicke Kabel zum Motor führen, ist er brushless. Beim Brushed hast Du nur zwei Kabel (+/-).
    Der Motor hat 3500kv, den kann man später immer noch in vielen Modellen weiter verwenden.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 14:01    Titel:
    Zitat:
    Ich würde keinen brushed-Motor mehr kaufen. Das macht auf Dauer keinen Spaß. Und die NiMh sind meiner Meinung nach mittlerweile derart überholt. ...
    Ich würde als Einstieg den Carson in Betracht ziehen. Wenn es die Brushless-Version ist, macht der schon Spaß. Das Problem beim Gebrauchtkauf von Leuten, die sich damit nicht auskennen ist, dass viele versteckte Probleme lauern könnten. Das muss dann nicht mal böswillig, aber der Reparaturstau ist dann schon vorhanden, was teuer werden kann.


    Zitat:
    Ganz wichtig für den Anfang finde ich, dass man die richtige Location wählt. Viel freie Fläche, die man vorher mal inspizieren sollte. Große Steine räumt man aus dem Weg und dann kann der Spaß losgehen. Die meisten frustrierenden Erlebnisse hat man mit Laternen, Straßenschildern, Bäumen, usw. Auf freier Fläche passiert bei den wenigsten Modellen etwas. Da hält auch der Carson.


    Danke 454-bigblock genau das wollte ich damit sagen Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    gabberd
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.06.2014
    Beiträge: 35

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 14:21    Titel:
    so, habe den jetzt gekauft, auch wenns vielleicht mal rausgeschmissenes Geld ist, habe nun 70,00 € für hingelegt, Original-Akku hat er nicht benutzt, ist noch jungfräulich.
    Dazu gab es eine menge Ersatzteile wie Schrauben, Spurstangen etc.
    Auto sieht noch sehr gut aus. Fährt gut, keinerlei Probleme.
    1 Lipo habe ich dazu bekommen.

    Jetzt die Frage nach dem richtigen Ladegerät, soll ich die in Netz bestellten bei King? Welches Modell? Würd noch nen Lipo dazukaufen für mehr Fahrspaß. Welchen soll ich nehmen?

    Für die bisherige Unterstützung großen DANK!!! Ihr seid spitze.

    Übrigens, ist ein Brushed Motor drinne. Wenn alles gut läfut steigen wir halt um. Für den Anfang sollte es reichen.
    Nach oben
    mctwo
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 626

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 14:26    Titel:
    meine kids haben in ihrer sammlung auch je ein stampede. kam nach dem figther. keine defekte auch die caster halten.
    2 kleine nachteile. der brushed regler hat keine lipo abschaltung! ich hab zwei lipopieper nachgekauft.
    bei hohen sprüngen oder harten aufschlägen verrutscht manchmal der motor und das zahnflankenspiel wird zu gross. ich höhe das, meine kids nich. dann rasiert es mal n hauptzahnrad.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 14:40    Titel:
    @gabberd: Schau erstmal ob der Regler überhaupt Lipo Cutoff besitzt. Sonst musst einen Lipo Alarm dazukaufen.

    Hast du dir mal die Reviews zum Rock Warrior auf amazon.de angeschaut???

    Schneidet leider ganz schlecht ab.



    Ladegerät und Lipo kannst beim King kaufen.

    zb. Zippy 2s Lipos und iMax B6 Lader.

    @mctwo: Die neuen Traxxas XL-5 haben bereits Lipo Cutoff.
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 14:50    Titel:
    Na, dann herzlichen Glückwunsch zum Kauf. Smile
    Schade, dass er nur brushed ist. Der Vorteil ist aber, dass Du für einen Zehner die Geschwindigkeit bestimmen kannst: Du kaufst einfach einen neuen Motor. Smile

    Wenn Du Low-Level bleiben willst, nimm den iMAX C-403. Den gibt´s baugleich auch von Robbe und wird sicher seinen Dienst tun. Das Laden dauert dann allerdings länger. Wenn Du meinst, dass das mehr als eine Eintagsfliege wird, lohnt natürlich jeder Euro mehr. (bzw. Dollar Wink )
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Hellfish
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 02.06.2012
    Beiträge: 129
    Wohnort: Büttelborn

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 14:51    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    @gabberd: Schau erst mal ob der Regler überhaupt Lipo Cutoff besitzt.


    Die gelben XL-5 Regler haben keinen Cutoff. Die blauen haben einen!
    Nach oben
    mctwo
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 626

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 15:23    Titel:
    hehe ok meine haben ja schon paar jahre aufm rücken
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Kaufempfehlung für Anfänger » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Roller Aufbau eines Anfänger... Fragen über Fragen... Gallo 7 07.01.2016, 13:27
    Keine neuen Beiträge Offroad 1/8 Nitro Einsteiger Kaufempfehlung Florian18 5 13.10.2015, 20:22
    Keine neuen Beiträge Kaufempfehlung Elektro Buggy 1:8 Der Russe 1 10.06.2015, 08:48
    Keine neuen Beiträge Traxxas Slash 4x4 - Anfänger mit Startschwierigkeiten Lybs 4 01.04.2015, 08:23
    Keine neuen Beiträge Kaufempfehlung - Basher SaberTooth oder Carson Virus 4.0? Tom82 21 31.03.2015, 14:58

    » offroad-CULT:  Impressum