RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Laden von 4s SLS 5600mah LiPo

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Laden von 4s SLS 5600mah LiPo » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    SledgeHammer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 20.01.2016
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 09:04    Titel: Laden von 4s SLS 5600mah LiPo
    Hallo,

    bin gerade etwas besorgt was meinen Akku für den Senton angeht.
    Habe ihn gestern geladen und am Ende des Ladevorgangs blinkt eine orange LED und die Zahl der Zellen leuchtet auf. In meinem Fall leuchtete die 3 auf.
    Ist der Akku kaputt, habe ihn nach dem Erwerb vor knapp 3 Wochen das erste Mal aufgeladen ?
    _________________
    Senton|Talion|AB1BL|Summit|E-Revo
    SCX10 G6|Sport 3
    Nach oben
    SledgeHammer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 20.01.2016
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 09:19    Titel:
    Wenn ihr noch Informationen benötigt reiche ich diese gleich nach.
    Ladegerät und Gesamtspannung kann ich euch bestimmt noch liefern. Dafür Klemme ich den Akku nochmal an um das Display abzulesen.
    _________________
    Senton|Talion|AB1BL|Summit|E-Revo
    SCX10 G6|Sport 3
    Nach oben
    SledgeHammer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 20.01.2016
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 10:19    Titel:
    Also zum Laden wurde verwendet das Power Peak A4 EQ-LCD
    Habe eben einen der beiden SLS 5600 4S1P nochmal zum Balancen abgeklemmt. Im Display habe ich 16,74V allerdings ist der Vorgang noch nicht abgeschlossen. Sofern ich das grobe 1x1 verstanden habe müssten das ja auf 4 Zellen verteilte ca. 4,18V pro Zelle sein. Interessant wird sein welche Zellenzahl erleuchten wird.
    Danach werde ich den anderen auch mal Balancen und ebenfalls nachschauen.
    Aber die Gesamtspannung deutet ja darauf hin, dass er aufgeladen ist.
    Mich macht die angezeigte Zellenanzahl dennoch stutzig.
    _________________
    Senton|Talion|AB1BL|Summit|E-Revo
    SCX10 G6|Sport 3
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 12:41    Titel:
    Möglicherweise ist am Balancerstecker ein Kontakt nicht einwandfrei.
    Solange das nicht geklärt ist, solltest du den Akku wie eine Bombe ansehen und nicht benutzen oder weiter laden.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    SledgeHammer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 20.01.2016
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 13:02    Titel:
    Also die Gesamtspannung ist 16,75V und mir wurde ein 4 angezeigt.
    Ist der defekt ? Fehlen da nicht 250mV für voll aufgeladen ?
    Also müsste der Akku Gesamt 17V haben ?
    _________________
    Senton|Talion|AB1BL|Summit|E-Revo
    SCX10 G6|Sport 3
    Nach oben
    SledgeHammer
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 20.01.2016
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 13:08    Titel:
    Der andere Akku hat 16,78V.
    Sind das theoretische Werte 4,2V pro Zelle oder sind da Toleranzen drin bei vollen Akkus ?
    17V +- 300mV
    _________________
    Senton|Talion|AB1BL|Summit|E-Revo
    SCX10 G6|Sport 3
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 13:23    Titel:
    4,2V pro Zelle ist absolute Obergrenze, da ist höchstens nach unten Toleranz drin.
    16,78V ist also voll ok, und wenn die 4 Zellen jetzt auch erkannt werden, ist evtl. nur Dreck im Balancerstecker.

    Trotzdem solltest du über die Anschaffung eines Lipocheckers nachdenken, der kostet nur wenige Euro und zeigt dir die 4 Zellenspannungen an.
    Ein Lipo mit über 4,2V (oder 4,35 für ausgewiesene LiHV) an einer Zelle ist eine Brandbombe!

    Die 4,2V müssen auf wenige mV genau eingehalten werden.
    Drunter und man verschenkt nur Kapazität, drüber und das Ding fackelt ab.
    Ich für meinen Teil verzichte lieber auf eine Minute Fahrzeit als auf mein Haus!
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 14:53    Titel:
    4x 4,2 = 16.8, mehr sollte der Akku wie schon geschrieben nicht haben. 14.75 ist normal nach dem Laden.

    Aber das der Lader nur 3 Zellen angezeigt hat ist schlecht, prüfe auf jedenfall auf Wackelkontakte oder Verschmutzung. Kann auch sein, dass einer der Balancerdrähte am Akku (da wo sie an die Zellen gelötet sind) gelöst oder schlechten Kontakt hat.
    Nach oben
    tiepel
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 20.01.2007
    Beiträge: 905

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 15:15    Titel:
    Hi,
    So wie ich das einschätze, wird nicht die Anzahl der Zellen angezeigt, sondern welche Zelle gerade balanciert wird.
    Ich habe Bilder im Netz gefunden, wo zwei LED`s geleuchtet haben.
    Ich empfehle dringend die Bedienungsanleitung zu studieren.
    Gruss Reimund
    _________________
    BL - Was sonst
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 16:15    Titel:
    Kenne den Lader nicht aber wie bereits geschrieben klingt das für mich nach einem Kontaktproblem am Balancerkabel bzw. Stecker bzw. Board falls du sowas verwendest.

    Der Lader schreit weil er denkt du willst einen 3s mit dem 4s Programm Laden und das ist auch gut so.

    Die Angaben bezüglich Zellenspannung sind im grünen Bereich. Es ist normal das die Spannung nach dem Laden wieder ein wenig abfällt.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Laden von 4s SLS 5600mah LiPo » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge 6S-LiPo ... wo kann man den bekommen? Stingray65 7 25.06.2017, 11:03
    Keine neuen Beiträge Lipo Akkus mit dem Flieger in den Urlaub? Lucky 3 04.05.2017, 14:01
    Keine neuen Beiträge Lipo-Checker: Tipps? whiterabbit 11 15.04.2017, 11:32
    Keine neuen Beiträge Frage an die Spezialisten in Bezug auf Lipo balancen soundmaster 6 10.08.2016, 00:04
    Keine neuen Beiträge Lipo 2S lädt unterschiedlich FL-Racingteam 4 27.03.2016, 22:32

    » offroad-CULT:  Impressum