RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

LRP C3-STX Pro 2.4GHz F.H.S.S. Erfahrungsthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » LRP C3-STX Pro 2.4GHz F.H.S.S. Erfahrungsthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 13, 14, 15  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    maetti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 18.05.2008
    Beiträge: 147
    Wohnort: Weinburg/NÖ

    BeitragVerfasst am: 16.01.2010, 23:24    Titel:
    Hi Leute!

    Ich habe letzte woche die Funke bekommen und natürlich gleich in meinen E-Maxx eingebaut.

    Das binden von Sender und Empfänger war sehr schnell gemacht und stellte keinerlei Probleme dar.

    Auch die Einstellungen für EXPO und EPA waren sehr rasch erledigt.

    Das Menü ist sehr einfach aufgebaut und man braucht nicht immer für jede Einstellung die Bedienungsanleitung zur Hand nehmen (das war bei meiner Graupner XS-6 Pro Sport schon etwas lästig).

    Sobald sich das Wetter bessert werde ich die Funke gleich mal einem Reichweitentest unterziehen.

    Wenn da dann auch noch alles funktioniert bin ich vollkommen zufrieden!
    _________________
    Meine Homepage:

    http://parkplatzracer.npage.at/
    Nach oben
    Jay-Ar
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 03.09.2009
    Beiträge: 532
    Wohnort: Osnabrück

    BeitragVerfasst am: 22.02.2010, 00:00    Titel:
    Habe mittlerweile rausgefunden welchen Ladestecker man benötigt. Also ein Futaba Stecker, wo der Pluspol innen ist, passt.

    Mit dem Pluspol außen meldet das Ladegerät einen Fehler.
    Nach oben
    raven40611
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 14.03.2010
    Beiträge: 19

    BeitragVerfasst am: 14.03.2010, 02:13    Titel:
    wenn der empfänger keine lipos verträgt ..
    heist das, dass ich in einem brushless mit lipo akku betriebenen motor diese fernsteuerung nicht nutzen kann, ja?!ß
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 14.03.2010, 11:29    Titel:
    Herzlich willkommen!

    Nein, beim Elektromodell sorgt schon der Regler dafür, dass der Empfänger nur zwischen 5 und 6V zu sehen bekommt.
    Bei der "Lipofähigkeit von Empfängern" geht es dagegen um folgendes Szenario: Du fährst einen Verbrenner, der bekanntlich einen Empfängerakku benötigt, der den Empfänger direkt speist. Und hier spielt es dann eben für viele Empfänger (und Servos!) eine Rolle, ob 7,4V anliegen, oder 6V (bzw. 4,8V)
    Man kann die 7,4V natürlich auch mit einem sog. Lipo-Regulator drosseln, aber das ist wieder ein Bauteil und zwei Steckverbindungen mehr, die versagen können - abgesehen davon, dass viele RC-Boxen nicht allzu viel Platz bieten.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    raven40611
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 14.03.2010
    Beiträge: 19

    BeitragVerfasst am: 14.03.2010, 13:03    Titel:
    super. danke für die antwort :]
    Nach oben
    Jay-Ar
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 03.09.2009
    Beiträge: 532
    Wohnort: Osnabrück

    BeitragVerfasst am: 15.03.2010, 12:01    Titel:
    Ich zitiere mal ein Forumsmitglied bezüglich der FHSS vs FHSS-2 Diskussion:

    Breastless hat Folgendes geschrieben:
    Für den Fall, dass das noch jemanden interessieren sollte: Habe eine Sanwa MX-3 FG und die funktioniert problemlos auch mit dem Empfänger der LRP C3-STX Pro (LRP C3-RX). Heisst also, dass auch die LRP FHSS-2 verwendet.
    Nach oben
    Alex.W
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 25.03.2010
    Beiträge: 373
    Wohnort: bei Hamburg

    BeitragVerfasst am: 26.03.2010, 21:22    Titel:
    Wird die Voltzahl vom Empfänger eigentlich auch im Display angezeigt ?
    Nach oben
    adi
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 31.07.2009
    Beiträge: 28

    BeitragVerfasst am: 29.03.2010, 18:32    Titel:
    nur die vom sender ;-)


    also ich hab die funke nun auch, und muss sagen dass ich absolut zufrieden bin. mehr als das :-)

    einstellungen machen ist anfangs bischen fummelig, weil sehr kompliziert gehalten, aber die anleitung ist da recht gut beschrieben.

    also eine kaufempfehlung von mir :-)
    _________________
    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." (Konrad Adenauer)

    RC@Wohnsiedlung: Lass die Nachbarn von deinem Hobby wissen >:-)
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.03.2010, 19:08    Titel:
    so umständlich find ich die Einstellungen gar nicht, da gibts Schlimmeres! Wink

    Ich benutze die LRP nun auch schon ca. 2-3 Monaten und es gab noch keine Probleme, für den Preis absolut weiterzuempfehlen!
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Vespacrosser
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.11.2009
    Beiträge: 1457

    BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 20:29    Titel:
    hi, ich hab mir vor ein paar Tagen nun auch eine besorgt.
    Heut wollt ich nen zweiten Empfänger kaufen und bin bei den Preisen erschrocken. 60 Öcken ink. Versand?! Da kann man sich ja gleich wieder n komplettes System kaufen und den Sender als Ersatz behalten... Oder hab ich nicht den günstigsten Preis gefunden, also +-5€ ist jetz kein Ding. Weiß evtl jemand ob der der Ansmann W3 passen könnte? Ist auch made by Sanwa und sieht identisch aus...
    Grüße
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » LRP C3-STX Pro 2.4GHz F.H.S.S. Erfahrungsthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 13, 14, 15  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Losi Micro-T + Kopropo 2,4GHz Sender FlyingGekko 10 27.03.2015, 22:56
    Keine neuen Beiträge HowTo: Umbau einer ThunderTiger PS3i auf FrSky 2.4Ghz Steffen L. 0 12.03.2014, 16:36
    Keine neuen Beiträge Sanwa Exzes-X: Aaron goes 2,4GHz Burkhard 9 23.06.2013, 14:55
    Keine neuen Beiträge Proline Sand Paw - Erfahrungsthread SirFlord 14 31.05.2013, 21:54
    Keine neuen Beiträge Futaba Megatech 3JP mit 2,4Ghz Flysky HF Modul fredykeks 4 31.05.2013, 12:25

    » offroad-CULT:  Impressum